Tesla: Kostenloses Software-Update bringt neue Funktionen

2 Minuten
Tesla-Fahrer können sich auf ein neues Software-Update freuen. Es bringt mehr Sicherheit ins Auto. Und zwar auch dann, wenn auf den Autopilot verzichtet wird. Das ungewollte Verlassen einer Spur soll so verhindert werden.
Tesla Emergency Lane Departure Aviodance
Bildquelle: Tesla

Der Automobilhersteller Tesla hat ein kostenloses Software-Update für bereits ausgelieferte Elektroautos angekündigt. Es bringt neue Sicherheitsfunktionen mit Blick auf das unbeabsichtigte Verlassen einer Fahrspur in die Fahrzeuge: Lane Departure Avoidance und Emergency Lane Departure Avoidance. Das teilte Tesla am Freitag in einem Blog-Eintrag mit.

Spurhalte-Assistent für brenzlige Situationen

Die Funktion Lane Departure Avoidance erkennt das Tesla-Fahrzeug den Wechsel einer Fahrspur ohne gesetzten Blinker. Die Lenkung wird dann entsprechend vom Bordcomputer korrigiert. Hat der Fahrer seine Hände nicht am Lenkrad, sind zudem diverse Warnungen vorgesehen.

Emergency Lane Departure Aviodance funktioniert ganz ähnlich. Allerdings hat Tesla diese Funktion für spezielle Notfall-Situationen entwickelt. Verlässt ein Tesla ohne Betätigung des Blinkers die Fahrbahn und droht eine Kollision oder das Abkommen von der Fahrbahn, greift das Auto ohne Zutun des Fahrers automatisch ein.

Während die Notfall-Situation grundsätzlich aktiviert ist und sich über das Autopilot-Menü nur für einzelne Fahrten deaktivieren lässt, steht Lane Departure Avoidance optional und somit nur auf ausdrücklichen Wunsch des Fahrers zur Verfügung.

Für diese Autos ist das Tesla-Update verfügbar

Verfügbar ist das Update ab sofort zunächst für alle Model 3. Die Auslieferung erfolgt in Wellen, sodass es von Fall zu Fall noch dauern kann, ehe die neue Software in Model-3-Autos zur Verfügung steht. Zu einem späteren Zeitpunkt soll es auch in Tesla-Modellen S und X nutzbar sein, die nach 2016 gebaut wurden.

Für die Sicherheit in einem Tesla sorgen unter anderem acht Kameras, zwölf Ultraschallsensoren und ein nach vorne gerichteter Radar. Die beiden neuen Funktionen sollen auch dann zur Verfügung stehen, wenn die Autopilot-Funktion nicht genutzt wird.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL