/Kriminalität

Kriminalität

Wenn du an das Themenfeld Kriminalität denkst, kommt dir vielleicht als erstes Mord, Totschlag oder Diebstahl in den Sinn. Doch es gibt noch sehr viel mehr Bereiche. Auch die IT-Kriminalität gehört immer häufiger dazu. Denn das weltweite Datennetz dient ja längst nicht mehr nur dem Informationsaustausch. Darknet und Co. sorgen dafür, dass sich so einige zwielichtige Gestalten im Internet tummeln.

Kriminalität im Internet – Man kann nicht vorsichtig genug sein

Drogen- und Waffenhandel sind im Internet inzwischen ebenso verbreitet wie Kinderpornografie und natürlich der Diebstahl von sensiblen Daten. Und über Viren, Würmer und Trojaner haben wir dann noch gar nicht gesprochen. Du merkst: Kriminalität ist im Internet der Gegenwart stark verbreitet.

Umso wichtiger ist es, vor möglichen Gefahren zu warnen. Auch das haben wir uns hier bei inside digital zur Aufgabe gemacht. Wir halten sich kontinuierlich darüber auf dem Laufenden, wenn es um das Thema Sicherheit im Internet geht. Dazu gehören auch Kettenbriefe bei WhatsApp oder dreiste Phishing-Versuche. Bleib‘ wachsam!

Parken: So trickst du das Ordnungsamt aus und sparst enorm viel Geld
Wusstest du, dass du eine Strafe in Höhe von 10 Euro zahlen musst, wenn du nicht platzsparend parkst oder jemandem die Parklücke wegnimmst? Von diesen Regeln haben wohl die wenigsten Autofahrer gehört, doch es gibt sie. Es gibt jedoch einen Park-Trick, mit dem du Geld sparen kannst.
Zum Vatertag: Obi-Gewinnspiel verspricht einfach zu viel
Den Vatertag damit verbringen, sich und seiner Familie schöne Steaks auf dem nagelneuen und vollkommen kostenfreien Gasgrill zuzubereiten und dabei gemütlich ein Bierchen zu kippen. Klingt das, was bei der Obi-Gewinnspiel-Aktion versprochen wird, zu gut, um wahr zu sein?
Wenn aus kostenlos dein Bankrott wird: Illegale Downloads sind teuer
Wenn aus kostenlos dein Bankrott wird, bist du in die Falle von illegalen Downloads getappt. Der Download von Musik oder Filmen aus dem Internet kann Geldstrafen von bis zu 10.000 Euro oder mehrere Jahre Freiheitsstrafe nach sich ziehen. So erkennst du riskante Download-Quellen.
Bitcoin: Deshalb warnt jetzt sogar die Verbraucherzentrale
Seit vergangenem November geht es für den Bitcoin abwärts. Notierte der BTC am 8. November des vergangenen Jahres noch über 65.000 Euro hat sich der Preis bis heute mehr als halbiert. Aktuell liegt er bei knapp 29.000 Euro. Nun spricht die Verbraucherzentrale eine Warnung aus.
Aqara Hub G3: Smarte 2K-Sicherheitskamera mit AI-Funktionen für 90 Euro
Du möchtest dein Zuhause überwachen, um dich vor Einbrechern zu schützen oder deine Haustiere im Blick zu haben? Mit der Aqara Hub G3 hast du den Rundum-Blick: Sie lässt sich hoch-, runter sowie um 360 Grad drehen – und bietet viele intelligente Funktionen. Aktuell ist sie im günstigen Angebot.
Satte Strafen drohen: So ist Streaming von Filmen und Co. illegal
Satte Strafen drohen bei vermeintlich kostenlosen Streaming-Angeboten. Denn seit einem Gerichtsurteil des Europäischen Gerichtshof aus dem Jahr 2017 kann auch Streaming eine Verletzung des Urheberrechts darstellen. So kannst du dich vor finanziellen Schäden schützen.
Amazon greift durch: Kunden soll eines nie wieder passieren
Amazon schätzt seine Kunden und will ihnen eigenen Angaben zufolge das beste Einkaufserlebnis bieten. Nun ist ein weiterer Schlag gegen die Bewertungs-Mafia gelungen. Der Konzern spricht davon, Betrügern das Handwerk gelegt zu haben. Doch das ist längst nicht das Ende.
BlaBlaCar-Täuschung: Wer nicht aufpasst, wird ausgenommen
Eine Mitfahrgelegenheit über BlaBlaCar kann mit hohen finanziellen Verlusten einhergehen, wenn man nicht aufpasst. Denn die Plattform wird Berichten zufolge von Betrügern heimgesucht. Wir verraten, worauf du achten musst.
Vergiss Passwörter: Apple, Google & Microsoft setzen auf FIDO-Standard
Schon in naher Zukunft könnten Passwörter der Vergangenheit angehören. Zumindest auf den Plattformen von Google, Apple und Microsoft. Die sogenannte FIDO-Allianz soll dies ermöglichen, die ihr bisheriges System um zwei neue Funktionen erweitert hat.
Welt-Passwort-Tag: Führungskräfte stehen auf Frauen und Fabelwesen
Hochrangige Führungskräfte wählend Passwörter genauso unbedacht aus wie normale Internetnutzer. So lautet das Fazit einer aktuellen Studie. Diese offenbart zum Welt-Passwort-Tag, welches Fabelwesen das beliebteste unter Führungskräften ist.

NEUESTE HANDYS