/Gesetze und Vorschriften

Gesetze und Vorschriften

Gesetze, Regeln und Vorschriften sind die Leitplanken des gesellschaftlichen Zusammenlebens. Halten sich alle an sie, läuft es in der Regel. Das gilt für den Straßenverkehr, für das Internet oder auch die Mobilfunkversorgung. Doch auch Unternehmen müssen sich an Recht und Gesetz halten. Vorschriften, wie Produkte beschaffen sein müssen, bewahren uns vor gefährlichen Situationen und schützen die Verbraucher. Doch auch die Telekom, O2, 1&1 und Vodafone stoßen oft auf eine Wand von Vorschriften. Das wird beim Netzausbau immer wieder deutlich. Und auch in zahlreichen weiteren Branchen. Autobauer, E-Bike-Hersteller, App-Entwickler und die großen Player am Digitalmarkt wie Google, Facebook oder auch Apple und Samsung müssen sich an deutsches, europäisches oder sogar weltweites Recht halten.

Hier findest du Meldungen zu ebensolchen Gesetzen, Vorschriften und deren Übertretungen. Denn nur, wenn man die Regeln kennt, kann man sie auch einhalten.

Wichtige Änderung für iPhone-Nutzer: Apple wird zum Umdenken gezwungen
Apple muss sich abermals dem Druck der Behörden geschlagen geben. Nachdem sich das Unternehmen mit USB-C im Smartphone anfreunden musste, wird sich nun ein weiterer zentraler Bestandteil des iPhones ändern.
Weltweite Hilfe: Diese Karte sollte jeder Deutsche kennen
Naturkatastrophen, Kriminalität oder politische Unruhen: es kann schnell passieren, dass man im Ausland in Schwierigkeiten gerät. Doch was dann? Eine interaktive Karte zeigt dir, wo du überall auf der Welt Hilfe bekommst. 
Freihändig Autofahren: Mit diesem E-Auto startet jetzt die Revolution
Autonomes Fahren steckt in Deutschland noch in den Kinderschuhen. Das liegt nicht an der Technologie an sich, sondern an den hohen Hürden der Vorschriften und Gesetze. Jetzt hat ein E-Auto-Hersteller sein weitreichendes Assistenzsystem durch die Kontrollen und auf die Straße gebracht.
Elektroauto: Hier kommt bald die Strafsteuer
Die meisten Elektroautos haben einen höheren Neuwagen-Preis als vergleichbare Verbrenner. Dafür können Halter in manchen anderen Hinsichten sparen. Doch jetzt hat das ein Ende. Denn es wird eine neue Strafsteuer eingeführt.
Autofahrer aufgepasst: So kann dich jeder dem Ordnungsamt melden
Die Parkplatzsuche kann anstrengend sein. Besonders in Großstädten kassiert man schnell einen Strafzettel, wenn man dort parkt, wo es verboten ist. Und dafür muss jetzt nicht einmal mehr das Ordnungsamt rausrücken. Denn: Jeder kann ganz einfach Falschparker melden.
Kreisverkehr: Wer das macht, für den wird’s richtig teuer
Wann blinkt man eigentlich in einem Kreisverkehr? Das wissen bis heute nicht alle Autofahrer. Und manche von denen, die es wissen, blinken trotzdem nicht. Doch für falsches und "vergessenes" Blinken gibt’s ein Bußgeld. Für ein anderes Verhalten im Kreisverkehr wird eine viel höhere Strafe fällig.
Autonomes Fahren: US-Behörde fordert Rückschritt vom Zukunftsauto
Hersteller setzen immer häufiger auf das autonome Fahren. In den USA sind schon sogenannte Robotaxis auf den Straßen zu sehen. Jetzt sollen diese aufgrund eines Unfalls aber um die Hälfte reduziert werden. 
Fernwärme statt Wärmepumpe: Der Plan hat einen heftigen Haken
Der neue Kabinettsbeschluss zum Wärmeplanungsgesetz mag positiv erscheinen, doch er ist kein Grund zum Feiern. Die politischen Vorsätze zu einer kommunalen Wärmeplanung wiegen zahlreiche Bewohner Deutschlands in trügerischer Sicherheit, die vielen von ihnen auf die Füße fallen wird.
Handy am Steuer: Jetzt geht’s Regelbrechern endgültig an den Kragen
Bisher kamen Autofahrer, die ihren Blick weg von der Straße und hin zum Handy-Display lenkten, meistens glimpflich davon. Denn die Polizei konnte die Tat in der Regel nicht nachweisen. Schon bald könnte sich dies jedoch ändern. In Großbritannien; aber auch in Deutschland.
Telekom geht gegen Wettbewerber vor: Daten aus Telefonbuch abgetippt
Die Deutsche Telekom poltert gerne gegen ihre Wettbewerber – egal ob im Festnetz oder Mobilfunk. Jetzt ist sie sogar juristisch gegen einen solchen vorgegangen und hat Recht bekommen. Zuvor hatten auch schon Verbraucherschützer vor dem Konkurrenten gewarnt.

NEUESTE HANDYS