/News

News

Langsames Internet: Darum sind Mindestgeschwindigkeiten keine Garantie
Eine Computertastatur mit einem Netzwerkkabel
Dass die gebuchte Internetgeschwindigkeit oftmals nicht beim Kunden ankommt, merken viele Nutzer immer wieder. Der Gesetzgeber hat daher Produktdatenblätter eingeführt, die dem Nutzer eine Mindestgeschwindigkeit garantieren sollen. Doch auch das hilft dem Kunden manchmal nicht.
Neue Regelung: Google zwingt Android-Hersteller zu Sicherheitsupdates
Android Figuren
Googles Betriebssystem Android wird weltweit am meisten auf Smartphones genutzt. Grund dafür ist, dass Hersteller sich ohne Hindernisse an dem System bedienen und auf ihrem eigenen Produkt installieren können. Das Problem ist allerdings auch, dass viele Hersteller keinen Wert auf Sicherheitsupdates legen. Das will Google nun nachhaltig ändern.
Xiaomi Mi Mix 3 offiziell enthüllt: Auf Augenhöhe mit der Konkurrenz
Xiaomi Mi Mix 3 Pressebild
Xiaomi hält Wort: Weniger als 24 Stunden vorher hat der chinesische Hersteller sein Flaggschiff Mi Mix 3 angekündigt und am 25. Oktober offiziell in Beijing vorgestellt. Einige Spekulationen rund um die Kamera und das Display haben sich letztlich bestätigt: Das Mi Mix 3 kommt mit einem randlosen Display und einem Slider.
Amazon investiert Millionen in deutsches Start-Up Tado: Smart Home wird immer bedeutender
Tado Heizkörperthermostat
Tado, ein junges Smart-Home-Startup aus München, hat neues Geld eingesammelt. Amazon, Eon und Total investieren rund 50 Millionen US-Dollar. Das Ziel ist klar: Tado soll stärker wachsen als der Markt und mit intelligenten Heizkörperthermostaten zum Marktführer aufsteigen.
Beautygate-Bug unter iOS 12: Apple gelobt Besserung
Das iPhone XS Max
Seit dem Update auf iOS 12 haben sich zahlreiche Fehler auf Apples iPhones geschlichen – vor allem auf die brandneuen Modelle iPhone XS, XS Max und iPhone XR. Nutzer kritisierten jüngst, dass die Frontkamera zu künstliche Filter über die Aufnahmen legt. Apple will den Beautygate-Bug unter iOS 12 nun beheben.
NM Card: Darum verzichtet Huawei auf die MicroSD-Speicherkarte
Mit dem Mate 20 und Mate 20 Pro hat Huawei sein eigenes neues Speicherkartenformat eingeführt. Die NM-Card (Nano Memory Card) ersetzt die altbewährte MicroSD-Karte. Aber warum?
Mate 20 Pro und Mate 10 Pro im Vergleich: So viel besser ist das neue Huawei-Smartphone
Zwei Smartphones nebeneinander auf einem Holztisch: Das Huawei Mate 20 Pro und das Mate 10 Pro
Mit dem Mate 20 Pro hat Huawei ein Smartphone der Spitzenklasse vorgestellt. Das signalisiert auch der Preis, der zum Marktstart bei rund 1.000 Euro liegt. Das Mate 10 Pro hingegen ist aktuell für rund 400 Euro erhältlich und kostet somit nicht einmal die Hälfte. Doch lohnt sich der Aufpreis? Und wie sieht es mit einem Upgrade auf das Mate 20 Pro aus, wenn man bereits das Mate 10 Pro besitzt?
Samsung scheint an einer unter dem Display platzieren Frontkamera zu tüfteln
Samsung Galaxy Note 9 mit Stift liegen auf dem Tisch
In der Gerüchteküche wurde die von Apple bekannt gemachte Gesichtserkennung seinerzeit als Übergangslösung angesehen. Die Technologie, die Apple laut jenen Gerüchten ursprünglich in das iPhone X integrieren wollte, ist der unter dem Display platzierte Fingerabdrucksensor. Nun, rund ein Jahr später, kann ebendieser bereits in einigen Smartphones vorgefunden werden. Samsung scheint jedoch bereits den nächsten Schritt zu planen.
Telekom Routertausch: Defekten WLAN-Router im Telekom-Shop umtauschen
Telekom Speedport Hybrid
Defekte WLAN-Router können Nerven kosten. Vor allem dann, wenn sie nicht schnell ausgetauscht werden können. Deswegen hat sich die Deutsche Telekom nun einen neuen Service-Ansatz überlegt. Ist der WLAN-Router kaputt, lässt er sich auch im nächsten Telekom-Shop umtauschen - nach vorheriger telefonischer Prüfung.
Neue Ford-Technologie könnte Ampeln überflüssig machen
Daran, dass vernetzte Fahrzeuge die Zukunft sind, dürfte im Jahr 2018 niemand mehr zweifeln. Bereits heute werden unterschiedliche (Feld-)Versuche durchgeführt, in denen die neue Technologie auf Herz und Nieren getestet wird. Wie diese eingesetzt werden kann, um rote Ampeln in die Geschichtsbücher zu verfrachten, zeigt nun Ford.

NEUESTE HANDYS