/Themenspecial: Technik umweltfreundlich und ressourcenschonend kaufen

Grüne Technik erleben

Präsentiert von Back Market

Nachhaltigkeit - einer der großen Trends des 21. Jahrhunderts. Angesichts großer, globaler Herausforderungen ist das notwendig, hinter dem vieldeutigen Begriff verbirgt sich aber auch ein Lifestyle.

Und gerade im Technik-Bereich lässt sich deutlich nachhaltiger leben, als wir es in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten beigebracht bekommen haben. Gemeinsam mit Back Market wollen wir das Thema "Nachhaltige Technik" auf ein neues Level heben und bekannter machen.

Hier geben wir Tipps, Hinweise und nützliche Fakten für ein nachhaltiges Leben mit Technik. Hier dreht sich alles um Müllvermeidung, Ressourcenschonung und Ansätze, mit denen du beim Technikkauf und bei der Nutzung nachhaltiger unterwegs bist.

Unser Nachhaltigkeits-Partner Back Market ist auf dem Bereich der "refurbishhed" Technik unterwegs. Hier werden Produkte nach dem Marktplatz-Prinzip verkauft, bei denen du doppelt sparst: Einmal bei den verwendeten Ressourcen - und natürlich bei Preis. Denn streng genommen, sind "refurbished" Produkte auch gebraucht. Technisch gilt aber das Einwandfrei-Versprechen und die Gewährleistung ist sogar ausgeprägter als beim Neukauf.

AKTUELLE NEWS

Kopfhörer gebraucht kaufen? 5 Gründe, warum es sich lohnt
Kopfhörer gebraucht und refurbished kaufen lohnt sich.
Kopfhörer gibt’s in fast jeder Farbe und Form. In-Ears, Over-Ears, kabellos via Bluetooth oder kabelgebunden: Für jeden Anwendungsfall findest du das optimale Modell. Doch für gute Kopfhörer zahlst du oftmals eine ganze Menge Geld. Außerdem schadet der häufige Technik-Neukauf der Umwelt.
Nachhaltige Smartphones – gibt es die überhaupt?
Nachhaltiges Handy
Die Smartphone-Produktion hat wegen schädlicher Umweltauswirkungen keinen besonders guten Ruf. Einige Hersteller versuchen auf eine nachhaltigere Produktion zu achten. Hier erfährst du, wie umweltfreundlich Smartphones überhaupt sein können und wie du sie möglichst nachhaltig kaufst und nutzt.
Erschreckend: So verschmutzt dein Handy die Weltmeere
Plastik und anderer Müll in Wasser
Plastikmüll setzt der unmittelbaren Umwelt rund um den Menschen, aber auch den Ozeanen zu. Das ist kein Geheimnis mehr. Doch Forscher stellen nun eine weitere These auf, die weltweit alle Menschen und auch das wohl meistgenutzte Gerät aller Zeiten betreffen: Verseuchen Smartphones die Weltmeere?
Alte Handys entsorgen: So machst du es richtig
Alte Handys landen oftmals im Verkauf oder aber in einer Schublade, wo sie zusammen mit ihren Vorgängern auf das Ende der Welt warten. Das ist jedoch eine ziemlich schlechte Idee, denn es schadet sowohl der Umwelt als auch den Handy-Preisen. Wir verraten, wie du dein altes Handy am besten entsorgst.
Was tun mit dem alten Handy? Das sind die 13 besten Tipps
Einige alte Handys und Smartphones liegen auf einem Tisch
Das neue Handy ist eingerichtet, alle Daten vom alten Gerät sind gesichert und nach ein paar Tagen bist du dir sicher, das alte Smartphone wirklich nicht mehr zu brauchen. Doch was tun mit dem alten Gerät? Wir geben dir Tipps und Tricks, was du mit dem alten Handy sinnvolles machen kannst.
ALLE NEWS

Immer mehr Unternehmen schreiben sich auf die Fahnen, bis zum Zeitpunkt X - mal 2025, mal 2030 oder 2050 - CO2-neutral zu sein. Was als verschrienes "Greenwashing" begann, hat einen Run ausgelöst, der unserem Planeten nachhaltig nützt. Was große Konzerne im großen Stil versuchen, kannst du mit nur wenigen Stellschrauben auch privat im Kleinen erreichen.

Angebote bei Back Market

Vorne mit dabei ist die Autoindustrie, die im Wandel steht. Seit ein paar Jahren arbeiten die Hersteller daran, Alternativen zu den Benzin- und Dieselmotoren zu finden. Zunehmend finden mehr Hybrid- und Elektroautos ihren Weg auf die Straße. Neben den Elektroautos werden auch Wasserstoff- und Sonnenenergieautos entwickelt.

Aber nicht nur bei den Autos arbeiten Hersteller an nachhaltigen Lösungen, auch bei den Smartphones gibt es nachhaltige Entwicklungen. Der niederländischer Hersteller Fairphone ist der erste Anbieter, der sich darauf spezialisiert hat. Neben Fairphone arbeitet auch das deutsche Unternehmen Shift an nachhaltigen Produkten. Tipps, wie du mit deinem Smartphone nachhaltig umgehen kannst, findest du bei uns.

Nachhaltig untwegs

Oft lassen sich Smartphones durch kleine Reparaturen ganz leicht wieder reparieren und eine Entsorgung ist noch gar nicht notwendig. Falls es sich doch mal nicht reparieren lässt, muss es noch lange nicht in einer Schublade verschwinden. Bei uns findest du die besten Möglichkeiten, wie du dein Smartphone und andere Elektrogeräte los werden kannst.

Kaufen kannst du reparierte und wiederaufbereitete Smartphones zum Beispiel bei Back Market. Die Plattform bietet sämtliche Artikel in den drei Zustandsstufen "Gut", "Sehr Gut" und "Hervorragend" an. Unabhängige und regelmäßige Prüfungen stellen die Qualität sicher. Und wie ist das alles nachhaltig? Durch die ausgewählte Wiederaufbeeritung wird bei einem Smartphone nur das Bauteil ersetzt, was kaputt ist. Alles, was noch funktioniert, wird weiterverwendet und im Vergleich zum Neukauf wird massig Material gespart. Insbesondere bei den wertvollen und fossilen Leitermaterialien - etwa Kobalt - werden Ressourcen im großen Stil geschont.