16
/Huawei

Huawei

Huawei – Smartphone-Hersteller aus China mit einer beeindruckenden Historie. Die ersten Gehversuche des Konzerns auf dem Handymarkt waren eher holprig. Klobige Endgeräte mit schlechter Verarbeitung ließen keine Zweifel daran aufkommen, dass Huawei so ziemlich alles war, aber sicher kein Premium-Hersteller.

Huawei: Der neue Star am Smartphone-Himmel

Heute sieht die Sachlage komplett gegensätzlich aus. Mit Fleiß und Ausdauer ist es Huawei gelungen, am Smartphone-Markt Fuß zu fassen. Doch nicht nur das. Huawei ist heutzutage auch in der Lage Smartphones zu produzieren, die mit Blick auf die Verarbeitung höchsten Ansprüchen genügen.

Und vor diesem Hintergrund ist es auch nicht verwunderlich, dass der Huawei nach neuen Zielen strebt. Der Anbieter will Marktführer unter den Smartphone-Herstellern werden und in diesem Zusammenhang nicht nur Apple, sondern auch Samsung hinter sich lassen. Sicherlich ein anspruchsvolles Ziel. Doch Huawei hat nicht erst einmal bewiesen, dass Ziele, die man sich selbst gesteckt hat, auch erreicht werden können.

Trends 2019: Huawei soll an 3D-Kamera arbeiten
Das Huawei Mate 10 Pro von hinten
Das Jahr neigt sich dem Ende, doch Huawei hat offenbar noch Neuigkeiten in petto. Wie es heißt, soll der chinesische Hersteller eine 3D-Kamera in Planung haben, die noch vor 2019 vorgeführt werden soll.
USA lassen Tochter des Huawei-Gründers verhaften
Huawei-Logo auf Scheibe
Meng Wanzhou, die Finanzchefin des Smartphone-Herstellers Huawei, wurde in Kanada verhaftet. Das Brisante dabei: Sie ist gleichzeitig die Tochter des Firmengründers Ren Zhengfei. Der Vorwurf der US-Behörden lautet: Verstoß gegen die Iran-Sanktionen. China hingegen fordert die USA und Kanada auf, Wanzhou sofort freizulassen.
O2-Aktion: Huawei Mate 20 oder Mate 20 Pro kaufen und Tablet gratis abstauben
Die Twilight-Variante mit Farbverlauf des Hauwei Mate 20 Pro
Ab dem 4. Dezember bietet O2 wahlweise das Huawei Mate 20 oder das Huawei Mate 20 Pro in einem Bundle mit dem Tablet Huawei MediaPad T3 an. Das Besondere: Das Tablet gibt es beim Kauf von einem der beiden Smartphones kostenlos dazu.
Huawei Nova 4: Smartphone mit Kameraloch kommt in zwei Wochen
Huawei Mate 10 Pro in der Hand vor verregneter Scheibe
Obwohl das Vorgängermodell, das Huawei Nova 3, erst vor rund einem halben Jahr vorgestellt wurde, dauert es nur noch einige Wochen bis das Nova 4 der Weltöffentlichkeit vorgestellt wird. Allzu viele Informationen zu dem Gerät existieren derzeit zwar selbst im weltweiten Datennetz noch nicht, doch das Highlight wurde bereits offenbart – ein Kameraloch im Display.
Honor 7S bei Aldi zum Spitzenpreis – aber nur online
Honor 7S
Wer auf der Suche nach einem Smartphone zu Weihnachten ist, kann bei Aldi Talk zuschlagen. Im Online-Shop der Discountmarke von Aldi steht das Smartphone ab sofort zum Schnäppchen-Preis zur Verfügung.
Huawei: USA werden nicht die führende 5G-Nation
Huaweis Vorstandsvorsitzender Eric Xu
Auf dem Smartphone-Markt werden Huawei-Produkte mittlerweile mit Kusshand von den Verbrauchern entgegen genommen, sodass der chinesische Hersteller an Apple vorbeiziehen konnte. In puncto Netzausbau hat Huawei hingegen schwer zu kämpfen und sieht sich mit Spionage-Vorwürfen konfrontiert. Dazu meldet sich das Unternehmen jetzt zu Wort.
Huawei Bann: Das nächste Land sperrt sich beim 5G-Ausbau
Das Huawei Mate 10 Pro von hinten
Das nächste Land hat Huawei aus dem Rennen um die Belieferung für das 5G-Netz ausgeschlossen. Laut übereinstimmenden Medienberichten liegt der Grund jedoch nicht in der Herkunft des chinesischen Herstellers oder bei Huawei selbst, sondern an der verbauten Technik.
Smartphones: Samsung verliert in Deutschland massiv Marktanteile – Huawei greift an
iPhone XR im Apple Store
Der deutsche Smartphone-Markt brummt. Während in vielen Ländern die Absatzzahlen rückläufig sind, ist hierzulande weiterhin ein Wachstum zu verzeichnen. Doch wer verkauft in Deutschland eigentlich die meisten Smartphones? Dazu gibt es jetzt neue Erhebungen.
Huawei Nova 4: Smartphone mit Kameraloch angekündigt
Huawei Mate 10 Pro in der Hand vor verregneter Scheibe
Mit der Nova-Serie führte Huawei eine Produktlinie auf dem Markt ein, die vor allem erschwinglich ist. Mittlerweile gibt es drei Generationen und die vierte scheint schon in den Startlöchern zu stehen. Ein passendes Teaser-Plakat von Huawei gibt es schon.
Huawei Mate 20 Pro: Zerbrechlicher als die Konkurrenz
Das Hauwei Mate 20 Pro in der Hand mit geöffneter Kamera-App
Obwohl Apple in puncto Einführungspreis nach wie vor der Marktführer ist, steigen die Kosten der Android-Konkurrenz ebenfalls stetig weiter. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 999 Euro hat das neue Huawei-Flaggschiff Mate 20 Pro nahezu die 1.000-Euro-Grenze durchbrochen. Umso ärgerlicher ist es dann, wenn das Gerät bereits bei vergleichsweise geringen Belastungen zu Bruch geht.

NEUESTE HANDYS