/Apps und Software

Apps und Software

Was wäre ein Smartphone heutzutage ohne Apps? Nicht viel mehr als ein klassisches Telefon. Gut, früher hätte genau das wahrscheinlich ausgereicht. Doch heutzutage soll ein Handy mehr können als einfach nur zum Telefonieren genutzt zu werden.

Apps und Software – News ohne Ende

Gerade die Tatsache, dass Smartphones heutzutage in der Lage sind, mehr zu bieten als die klassischen Formen der Kommunikation, sorgt dafür, dass sie weltweit so erfolgreich sind. Egal ob WhatsApp, Facebook Messenger, Navigationssystem oder Lieblings-Spiel – es gibt fast nichts, was es auf dem Smartphone heutzutage nicht gibt.

Und gerade deswegen berichtet inside handy regelmäßig über die neuesten Apps und alles, was man von Seiten der Software mit dem Mobiltelefon alles machen kann. Egal ob kostenlos oder kostenpflichtig, im Fokus der Berichterstattung stehen alle Apps die für den Massenmarkt interessant sind. Die Redaktion freut sich über Hinweise zu App-Neuvorstellungen.

Periscope-Konkurrenz jetzt auch für Android
Facebook Live Video für Android
Seit Anfang Februar bietet der Social-Network-Konzern Facebook eine Live-Video-Funktion an. Damit reagiert der Konzern auf die Konkurrenz Twitter, die die App Periscope schon erfolgreich auf dem Markt platziert haben. Bisher konnten nur iOS-Nutzer die Funktion austesten; Facebook kündigt jetzt an, den Dienst auf Android auszuweiten.
Kartendienst integriert ÖPNV-Routen für über 1.000 Städte
Screenshots von Nokia Here Drive My Commute
Nutzer des ehemaligen Nokia-Kartendienstes Here dürfen sich über ein großes Update der App freuen, das die Integration von öffentlichen Verkehrsmitteln für viele neue Städte beinhaltet. Zudem hat auch der Routenplaner ein Update erhalten, sodass der Streckenverlaufer noch genauer dargestellt werden soll.
Android- und iOS-Smartphones müssen stark unter Facebook leiden
Facebook-Smartphone von HTC
Wer sich schon häufiger gewundert hat, dass das eigene Smartphone überdurchschnittlich schnell wertvolle Akku-Kapazität einbüßt, kann offenbar mit einer einfachen Maßnahme für Besserung sorgen: Einfach die Facebook-App deinstallieren und glücklich(er) sein. Wie die englische Tageszeitung “Guardian” herausfand, saugt die Facebook-App den Akku eines Smartphones überdurchschnittlich stark leer.
Apple fördert Entwicklernachwuchs und stellt neue Musik-Apps vor
Apple iPad Pro
Europäische Entwicklungen für das iOS-Betriebssystem rücken für Apple in den Fokus. Der Technologie-Gigant aus Cupertino hat angekündigt, im Land von Pizza, Pasta und Amore das erste europäische iOS-App-Entwicklerzentrum aufzubauen, um Studenten praktische Fähigkeiten in der Entwicklung von iOS-Apps zu vermitteln. Doch auch Apple selbst war fleißig und bietet Musikern neue Apps.
Micro-Blogging-Dienst nach Programmier-Fehler für zahlreiche Nutzer ausgefallen
Twitter Ausfall-Meldung
Twitter kämpft seit den Morgenstunden mit einem technischen Problem. Zahlreiche Nutzer sehen seit circa 9:30 Uhr nur noch einen Hinweis, dass ein technischer Fehler aufgetreten sei, der momentan von einem Techniker-Team untersucht werde.
Taxi per App bestellen und 50 Prozent Rabatt kassieren ist unzulässig
Gerichtsgebäude
Ab sofort ist ein Rabatt, mit dem die App-Betreiber von Mytaxi für günstiges Taxifahren in zahlreichen deutschen Innenstädten werben wollten, verboten. Das Landgericht Frankfurt untersagte der Daimler-Tochter Mytaxi am Dienstag die Praxis, auf jede Fahrt einen Nachlass in Höhe von 50 Prozent zu geben, was bei den Taxizentralen für sehr viel Erleichterung sorgte.
Beliebter Messenger künftig gratis
WhatsApp
WhatsApp ist seit jeher der beliebteste Messenger auf dem Smartphone-Markt und kann weltweit knapp 1 Milliarde Nutzer verzeichnen. Bei einer Installation wurde Kunden bisher das erste Jahr kostenlos zur Verfügung gestellt, danach wurden pro Jahr 89 Cent fällig. Auf der Innovationskonferenz DLD hat WhatsApp-Chef Jan Koum nun verkündet, dass der Messenger-Dienst in Zukunft kostenlos wird. In einem Blog-Post wurde das nun auch ganz offiziell bestätigt.
Live-Broadcasts werden automatisch in Twitter-Timelines integriert
Twitter integriert Periscope-Links in die Twitter-Timelines
Wer im Zug oder in der Bahn unterwegs ist, wird vielleicht häufiger die Möglichkeit nutzen, sich über Twitter zum aktuellen Zeitgeschehen zu informieren. Zukünftig wird die selbst eingerichtete Timeline um weitere Inhalte ergänzt: Videos. Denn zukünftig werden auch Inhalte der zu Twitter gehörenden App Periscope mit bei Twitter angezeigt.
Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von Text und Sprache wird sichtbar
WhatsApp
Wegen seiner mangelnden Sicherheit geriet der Messenger WhatsApp in der Vergangenheit häufig in die Kritik. Seit Ende 2014 bietet die Android-Version der Chat-App bereits eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung an. Nun möchte das Unternehmen einen Schritt weiter gehen und eine verifizierte Verschlüsselung anbieten, wie es etwa bei Threema der Fall ist.
Emojis lassen Messenger-Dienst abstürzen
inside-digital.de per WhatsApp erreichbar
Der berühmt berüchtigte Messenger WhatsApp hat offenbar ein neues Problem: Wenn Nutzer in einem Chat derart viele Emojis benutzen, friert die App zunächst ein und stürzt im nächsten Moment ab. Betroffen davon sind sowohl die Nutzer der Android-App als auch der jeweiligen Web-Version.

NEUESTE HANDYS