/Motorola

Motorola

Motorola ist einer der bekanntesten Smartphone-Hersteller überhaupt. Einst in den USA gegründet ist die Marke inzwischen aber so gar nicht mehr amerikanisch. Stattdessen gehört sie zum chinesischen Lenovo-Konzern.

Motorola ist vor allem in Südamerika stark

Zwar verkauft Motorola viele seiner Smartphones auch in Europa, doch besonders stark ist das Unternehmen in Südamerika. Und hier vor allem in Brasilien. Zum Beispiel vor den Toren von Sao Paulo betreibt das Unternehmen ein großes Werk, um neue Smartphones zu produzieren und mit wenig Aufwand auf dem südamerikanischen Kontinent verkaufen zu können.

Der Fokus liegt inzwischen nicht mehr auf hochpreisigen Premium-Smartphones, sondern vor allem auf erschwinglichen Mittelklasse-Modellen.

Moto Z 2018: Motorola stellt Jubiläums-Smartphone vor
Moto Z 2018
Zum Geburtstag lässt sich Lenovo / Motorola in China eine besondere Aktion einfallen: Dort wird ein neues Flaggschiff unter dem Namen Moto Z 2018 angeboten. Das verfügt über absolute Top-Hardware und übertrifft in einigen Aspekten sogar das aktuelle Spitzen-Modell Moto Z2 Force. Der Preis ist mit umgerechnet 1.292 Euro ebenfalls oberklassig. Das Smartphone gehört aktuell jedoch nicht zum normalen Produkt-Portfolio von Motorola.
Motorola Moto Q: Neue Smartphone-Serie gesichtet
Motorola Moto Q
Auf der chinesischen Webseite von Lenovo respektive Motorola ist eine neue Smartphone-Reihe aufgetaucht, die bis dato unbekannt war. Nicht eindeutig ist, unter welchem Namen die offenbar neue Serie eingeführt wird, da keine passende Übersetzung aus dem chinesischen zur Verfügung steht. Gehandelt wird das passende Smartphone nun als Moto Q. 
Moto Z2 Force: Flaggschiff ab sofort im Handel verfügbar
Motorola Z2 Force
Lenovos Tochtermarke Motorola hat am Dienstag in New York sein neues Spitzenmodell Moto Z2 Force vorgestellt. Mit Snapdragon 835, QHD-Display und Dual-Kamera will man die Konkurrenz-Flaggschiffe Samsung Galaxy S8, HTC U11 und Huawei P10 auskontern. Ass im Ärmel Motorolas: Die anklippbaren Moto Mods, die jetzt um eine 360-Grad-Kamera erweitert werden. Nun wurden der Preis und die Verfügbarkeit in Deutschland bekannt gegeben.
Die Smartphones und Tablets von Google in der Übersicht
Google Nexus Logo
Google stellte lange Zeit keine eigenen Smartphones her. Verwunderlich, hat der Suchmaschinenriese doch die Software entwickelt, die auf fast allen Handys der Welt läuft: Android. Und trotzdem hat Google eigene Geräte im Angebot. Die Nexus-Smartphones und -Tablets werden von den vermeintlich großen Konkurrenten hergestellt und wurden nun von der eigenen Pixel-Reihe beerbt.
Samsung Galaxy S7 (edge) ist das meist genutzte Handy weltweit
Samsung Galaxy S7 edge Home Button
Welche Smartphones nutzen die Deutschen im Durchschnitt am meisten? Und welche Smartphones werden in anderen Ländern, Regionen oder gar auf anderen Kontinenten favorisiert? Das Datenerhebungsinstitut DeviceAtlas hat genau dazu Daten gesammelt, die nicht nur die beliebtesten Smartphones, sondern auch die populärsten Prozessoren umfassen.
Nach Kritik: Motorola Moto G4 Plus erhält ebenfalls Android 8 Oreo
Motorola Moto X4 Hands-On
Jetzt hat es auch Motorola getan: Der Handy-Pionier hat seinen Fahrplan für die Versorgung seiner Motos mit Android 8 Oreo preisgegeben. Ein Dutzend Motorola-Handys sollen mit der neuen Betriebssystem-Version bestückt werden, darunter auch einige Mittelklasse-Geräte. Los geht es schon in diesem Herbst. Nach einiger Kritik ist auch ein weiteres Modell aus dem Jahr 2016 mit an Bord: Das Moto G4 Plus darf sich ebenfalls über ein Update freuen.
Motorola Moto G5S und G5S Plus ab sofort in Deutschland verfügbar
Moto GS5 Plus
Lenovo stellt durch seine Tochtergesellschaft Motorola Mobility als Special Edition das Moto G5S und des Moto G5S Plus vor. Die beiden Modelle erweitern die Moto-G-Familie und sind eine Weiterentwicklung des Moto G5 und Moto G5 Plus. Nun können die Smartphones in Deutschland erworben werden.
So will Motorola zu alter Stärke zurückfinden
Weisswange
Motorola hat auf der IFA 2017 mit dem Moto X4 ein brandneues Gerät auf die Bühne geschoben und so die X-Serie wiederbelebt. Dazu zeigte man sich wieder deutlich mit der Marke Motorola und lässt das Label Lenovo in den Hintergrund rücken. Warum es die Rolle rückwärts gab und welche Ziele man mit dem Moto X4 und dem Moto Z2 Force verfolgt, klärt inside-digital.de im Gespräch mit Motorola-Manager Lars-Christian Weisswange.
Motorola Z2 Play kaufen: Anbieter und Preise in der Übersicht
Motorola Moto Z2 Play im Preis-Check
Motorola ist wieder da: Mit dem Moto Z2 Play hat Lenovo entschieden, dass die Handy-Sparte wieder ausschließlich unter dem Namen Motorola firmiert. Das unterhalb des Flaggschiffs angesiedelte Moto Z2 Play erobert nun die Märkte. Die Redaktion von inisde-handy.de zeigt, wo man das Smartphone kaufen kann.
Moto G4 Plus günstig kaufen: Mittelklasse-Handy mit purem Android für 159 Euro
Lenovo Moto G4 Plus Getestet
Das erste Smartphone, das Motorola-Mutter Lenovo nach der Übernahme der Smartphone-Marke veröffentlichte, war das Mitte 2016 erschienene Moto G4 Plus. Das Mittelklasse-Handy konnte seinerzeit mit zufriedenstellenden Werten und Technik überzeugen, kratzte jedoch an der zu hohen 300-Euro-Marke. Ein Jahr später hat sich dieses Problem gelöst: Aktuell gibt es das Moto G4 Plus für unter 160 Euro zu kaufen.

NEUESTE HANDYS