/Kriminalität

Kriminalität

Wenn du an das Themenfeld Kriminalität denkst, kommt dir vielleicht als erstes Mord, Totschlag oder Diebstahl in den Sinn. Doch es gibt noch sehr viel mehr Bereiche. Auch die IT-Kriminalität gehört immer häufiger dazu. Denn das weltweite Datennetz dient ja längst nicht mehr nur dem Informationsaustausch. Darknet und Co. sorgen dafür, dass sich so einige zwielichtige Gestalten im Internet tummeln.

Kriminalität im Internet – Man kann nicht vorsichtig genug sein

Drogen- und Waffenhandel sind im Internet inzwischen ebenso verbreitet wie Kinderpornografie und natürlich der Diebstahl von sensiblen Daten. Und über Viren, Würmer und Trojaner haben wir dann noch gar nicht gesprochen. Du merkst: Kriminalität ist im Internet der Gegenwart stark verbreitet.

Umso wichtiger ist es, vor möglichen Gefahren zu warnen. Auch das haben wir uns hier bei inside digital zur Aufgabe gemacht. Wir halten sich kontinuierlich darüber auf dem Laufenden, wenn es um das Thema Sicherheit im Internet geht. Dazu gehören auch Kettenbriefe bei WhatsApp oder dreiste Phishing-Versuche. Bleib‘ wachsam!

Niemals auf den gelben Button klicken: Leergeräumte Konten drohen
Cyberkriminalität ist ein abstrakter Begriff. Bis man auf den eigenen Kontostand schaut und mehrere tausend Euro fehlen. Das ist aktuell einem 26-Jährigen widerfahren. Der digitale Angriff erfolgte dabei nicht auf einer dubiosen Website, sondern auf eBay Kleinanzeigen.
LKA warnt vor illegalem Trick: Wenn Banken plötzlich Druck machen
Die ganze Welt kennt sie, diese grauenvolle Warteschleifenmusik. Doch da müssen Kunden oftmals durch, wenn sie ihr Anliegen dem Kundenservice vortragen möchten. Manchmal sind es jedoch die Mitarbeiter, die den Anruf tätigen. Erfreulich? Mitnichten! Aktuell warnt das LKA vor einer neuen Masche.
3 Möglichkeiten, wie du dein Smart Home mit Lupus erweiterst: So geht’s richtig clever
Du nutzt bereits ein Sonos-Audiosystem daheim oder smarte Beleuchtung von Philips Hue, Osram Lightify und Co.? Wir zeigen dir heute, wie du dein bestehendes Smart Home clever mit smarter Technik von Lupus verbindest und erweiterst.
Falsche Rufnummer gewählt; 90 Euro weg – darauf müssen Anrufer achten
Das Internet ist kein Ponyhof. Insbesondere, wenn man mit Scheuklappen durch die digitalen Weiten schlendert – ohne aktiv auf die dort ansässigen Gefahren zu achten. Ein aktueller Fall offenbart einen eher weniger verbreiteten Betrugsansatz, der jedoch umso gefährlicher ist.
Ausgeraubt im Urlaub? Das sind die 10 sichersten Städte in Europa
Im Urlaub überfallen und ausgeraubt: für die meisten eine Horror-Vorstellung. Doch das kann auch in beliebten Reisezielen in Europa passieren. Es gibt aber auch Städte, in denen es kaum Kriminalität gibt. Das ist die Top 10 der sichersten Städte in Europa. Auch eine Stadt in Deutschland ist dabei.
Hier bloß keinen Urlaub machen! Das sind die 10 gefährlichsten Städte in Europa
Mehr als 50 Millionen Deutsche machen jedes Jahr Urlaub. Zu den beliebtesten Reisezielen gehört nach wie vor Mallorca. Aber auch andere Orte in Europa werden immer beliebter. In so manche Stadt sollte man aber lieber nicht reisen. Dazu gehören diese 10 Städte, die gefährlichsten in Europa.
Polizei warnt vor hochgefährlicher Online-Praktik
Seit das Internet zum Massenmedium wurde, entwickelte sich online eine Parallelkultur – mit eigener Sprache, eigenen Verhaltensmustern und eigenen Fallstricken. Letztere können unachtsamen Internet-Nutzern zum Verhängnis werden. Nun warnt die Polizei.
Vorsicht vor diesem 5-Euro-Schein! Er ist nichts wert
Zwar bezahlen Menschen heute vermehrt mit EC-Karte oder dem Handy. Doch Bargeld ist in Deutschland weiterhin sehr beliebt. Und so landet auch schon mal, ohne dass man es mitbekommt, Falschgeld im Geldbeutel. Bei diesem 5-Euro-Schein sollte man aber besonders stutzig werden.
Kennzeichen: Eine Sache ändert sich jetzt und alle Autofahrer sollten sie kennen
Ein Kennzeichen ist bei jedem Auto vorgeschrieben. Wer ohne fährt, riskiert ein saftiges Bußgeld. Während die meisten Autofahrer das wissen dürften, war eine andere Sache aber bislang unklar. Doch das ändert sich jetzt und ein Verbot tritt in Kraft.
Account gestohlen: Diesen einfachen Fehler machen viele Spieler
Ein Spieler, der über mehrere Jahre hinweg an einem einzigen Ziel arbeitete, hat seinen Account verloren. Schuld daran ist nicht etwa ein technisches Problem, sondern ein einfacher Fehler, den der Spieler gemacht hat. Das Schlimme daran: Zahlreiche Spieler machen den gleichen Fehler.

NEUESTE HANDYS