Surface Duo: Microsofts Doppel-Display-Handy jetzt mit Vertrag im Angebot

3 Minuten
Microsoft-Fans aufgepasst: Das neue Surface Duo, das erste Microsoft-Smartphone seit Langem, ist jetzt auch in Deutschland erhältlich. Und wer die knapp 1.600 Euro nicht auf einmal berappen will, beziehungsweise generell lieber mit Vertrag kauft, hat hier die Möglichkeit.
Microsoft Surface Duo auf Büchern
Bildquelle: Jack Skeens/Shutterstock.com

Mit dem Surface Duo stärkt Microsoft sein Hardware-Label und bringt seit Jahren – nach der unter Insidern beliebten Lumia-Serie – wieder ein Smartphone auf den Markt. Aber nicht irgendeines. Beim Surface Duo reden wir von einem Doppel-Display-Handy, gerne auch Foldable genannt. Dazu ist es kein Windows-, sondern ein Android-Gerät und darüber hinaus eines, das seinen Preis hat: Bei MediaMarkt kostet es ohne Vertrag stolze 1.549 Euro, für 100 Euro mehr gibt’s statt 128 GB den doppelten Speicher.

Surface Duo mit Vodafone- oder Telekom-Vertrag

Aber auch in der Vertrags-Kombination ist das Surface Duo für Microsoft-Enthusiasten erhältlich: Im Saturn-Tarifeshop kannst du das Gerät mit Telekom– und Vodafone-Netz-Tarifen wählen. Tatsächlich ist das nicht nur eine Möglichkeit, die Kosten zu strecken. Unter dem Strich sparst du sogar ein paar Groschen.

Das 128-GB-Modell des Microsoft-Smartphone-Hybriden – das Gerät läuft bei Saturn in der Kategorie „Tablets mit Vertrag“ – kostet hier einmalig 329 Euro. Monatlich schlägt der Vertrag mit mindestens 46,99 Euro zu Buche. Dabei reden wir von einem green LTE Tarif von mobilcom-debitel. Im Vodafone-Netz mit 40 GB Datenvolumen (LTE100) und einer Allnet-Flat kostet der Tarif jene 46,99 Euro. Im Telekom-Netz gibt es für 3 Euro mehr (49,99 Euro) immer noch genügende 26 GB (LTE25). „Besser“ ist diese Option also nur, wenn das Telekom-Netz dein klares Ziel ist. Immerhin: Einmalig kostet das Handy hier dann nur 299 Euro.

In der Vodafone-Variante kostet der Vertrag inklusive der einmalig zu entrichtenden Anschlussgebühr von 39,99 Euro über die zwei Jahre gesehen dann 1.496,75 Euro. Bei der Telekom-Option sind es 1.538,75 Euro. In beiden Fällen liegen die Kosten für Tarif und Gerät also unter jenen für das Gerät als solches. Unter dieser Prämisse können wir hier gut und gerne von einem Schnäppchen reden.

Surface Duo mit Vodafone-Tarif
Surface Duo mit Telekom-Tarif

Bei einigen eher Business-lastigen Händlern gibt’s das Surface Duo übrigens auch schon ab rund 1.200 Euro solo zu kaufen.

Daten von gestern? Das steckt im Microsoft-Smartphone

Das Microsoft-Smartphone galt 2020 lange als interessantes Smartphone-Experiment und Ansatz für eines der vielversprechendsten Smartphones 2021. Überraschend geräuschlos erfolgte in dieser Hinsicht jedoch der schleppende Marktstart in den USA und in Europa. Grundsätzlich locken die technischen Daten auch niemanden hinter dem Ofen hervor – zumindest nicht mit 1.600 Euro. Generell verfolgt Microsoft hier aber das Prinzip, dass es nicht darum geht, was faktisch drinsteckt, sondern was man daraus macht. Der große Sprung, den man sich mit dem Surface Duo verspricht, ist also eher softwareseitig zu erwarten.

Ansonsten klingt das technische Paket aus Snapdragon 855 (Prozessor aus 2019), Android 10 zum Start (Version von 2019) sowie fehlender 5G-Unterstützung noch etwas dürftig. Zur Wahrheit gehört: All das sind keine Kriterien, die das Gerät per se schlecht machen. Aber sie sind auch nicht das Nonplusultra im Smartphone-Bereich jenseits der 1.000 Euro.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen