/Kompaktwagen

Kompaktwagen

Die Kategorie der Kompaktwagen repräsentiert eine äußerst beliebte und vielseitige Fahrzeugklasse, die aufgrund ihrer kompakten Abmessungen, Effizienz und Alltagstauglichkeit große Akzeptanz findet. In der Automobilbranche gelten Kompaktwagen als eine der meistverkauften Fahrzeugtypen weltweit.

Kompaktwagen: Der VW Golf lässt grüßen

Charakterisiert durch ihre mittelgroße Karosserie und ein ausgewogenes Verhältnis von Größe zu Nutzfläche bieten Kompaktwagen eine optimale Kombination aus Wendigkeit, Kraftstoffeffizienz und ausreichendem Platz für Passagiere und Gepäck. Diese Fahrzeuge sind auf die Bedürfnisse von Stadtbewohnern, Familien und preisbewussten Verbrauchern ausgerichtet.

Im Laufe der Zeit hat sich der Begriff „Kompaktwagen“ weiterentwickelt und umfasst nun eine breite Palette von Modellen. Diese Fahrzeuge sind in der Regel mit modernen Technologien, Sicherheitsmerkmalen und effizienten Antrieben ausgestattet. Die Beliebtheit von Kompaktwagen spiegelt sich auch in ihrer Diversität wider; von konventionellen Verbrennungsmotoren über Hybridantriebe bis hin zu vollelektrischen Varianten.

Ein herausragendes Merkmal von Kompaktwagen ist ihre Fähigkeit, sowohl in städtischen Umgebungen als auch auf Autobahnen eine gute Leistung zu erbringen. Ihre handlichen Abmessungen machen das Parken in engen städtischen Bereichen einfach, während ihre Effizienz bei der Kraftstoffnutzung den Anforderungen von Langstreckenfahrten gerecht wird.

Auch als Dienstwagen sehr beliebt

Viele Kompaktwagen sind dafür bekannt, eine ausgewogene Mischung aus Fahrspaß und wirtschaftlichem Betrieb zu bieten. Durch ihre erschwinglichen Preise und niedrigen Betriebskosten erfreuen sie sich großer Beliebtheit bei einer breiten Palette von Verbrauchern. Einschließlich junger Fahrer, Singles, Pendler und Familien.

Mit dem Aufkommen der Elektromobilität haben viele Automobilhersteller begonnen, elektrische Kompaktwagen in ihre Produktpalette aufzunehmen. Diese Modelle tragen dazu bei, die steigende Nachfrage nach umweltfreundlichen und emissionsfreien Fahrzeugen zu bedienen. Zu bekannten Modellen gehören neben dem Volkswagen ID.3 auch der Opel Astra Electric, der Cupra Born und der Peugeot E-308.

Kia EV3: Expressiver Angriff in der Golfklasse
Ein weiterer Hersteller wagt sich mit einem E-Auto in die Welt der Kompaktwagen. SUV-Elemente bleiben beim jetzt neu vorgestellten Kia EV3 aber trotz des Angriffs auf den VW ID.3 erhalten. Insbesondere das Ladevolumen könnte Kunden überzeugen. Die Ladeleistung weniger.
Volkswagen macht den ID.3 noch besser: Jetzt mit PS-Abo
Volkswagen greift auf dem Markt für Elektroautos mit einer noch einmal verbesserten Modellgeneration des ID.3 an. Der elektrische Kompaktwagen wurden an gleich mehreren Stellen verbessert. Abseits von Deutschland lässt sich die Leistung nur noch in Form eines kostenpflichtigen Abos erhöhen.
Alfa Romeo Junior Elettrica: Rassiger E-SUV aus Italien
Jetzt wird es sportlich: Der Automobilkonzern Stellantis schickt einen weiteren Kompakt-SUV an den Start. Der Alfa Romeo Junior kommt nicht nur mit Mild-Hybrid-Motoren, sondern auch als E-Auto auf den Markt und wird als Stromer in zwei Leistungsstufen zur Verfügung stehen.
Volvo EX30 im Test: Kompakt-SUV unter Sparzwang
Er soll ein echter Kassenschlager werden: der neue Volvo EX30. Das kleinste von Volvo jemals gebaute SUV-Modell möchte mit reichlich Komfort punkten und schafft das im Test auch überraschend gut. Fahrer müssen zum Teil trotzdem spürbare Abstriche machen, die nicht immer gefallen.
Volkswagen ID.3 Pro im Test: So gut präsentiert sich das Facelift
Der Volkswagen ID.3 hinkt bei den Zulassungszahlen in Deutschland hinter den Erwartungen des Herstellers zurück. Unverständlich, wie ein Test zeigt. Denn der ID.3 ist nach dem Facelift aus dem Jahr 2023 ein richtig gutes E-Auto geworden; trotz Schattenseiten.
Volle Power: VW zeigt irre GTX-Modelle für ID.3, ID.7 und ID. Buzz
Leistung gefällig? Am besten in einem besonders sportlichen E-Auto? Dann darfst du einen Blick auf die neuen GTX-Modelle von Volkswagen nicht verpassen. Denn nach dem ID.4 und ID.5 kommen demnächst auch ID.3, ID.7 und ID. Buzz als GTX-Varianten in den Handel.
E-Autos: Tesla Model Y stampft alles in den Boden
Das Tesla Model Y dominiert in Deutschland den Markt für Elektroautos. Das Pkw-Modell wurde auch im Februar am häufigsten im Segment der Stromer neu zugelassen. Die Konkurrenz hat gegen das SUV-Coupé derzeit kaum eine Chance.
Stärker geht immer: Cupra Born VZ kommt nach Deutschland
Leistungsstärker und schneller: der neue Cupra Born VZ soll Fans von Kompaktwagen ansprechen, die sich ein besonders sportliches Fahrgefühl von ihrem E-Auto wünschen. Und das mit bis zu 200 km/h Spitzengeschwindigkeit.
Erste Ausfahrt im neuen Volvo EX30: Eine Rakete als neuer Kassenschlager
Endlich gibt es einen weiteren Kompaktwagen als Elektroauto: den Volvo EX30. Wir durften bereits einsteigen und uns während einer Testfahrt in und um Hamburg einen ersten Eindruck von dem neuen Stromer verschaffen.
Opel Astra Electric Sports Tourer im Test: Kompakter Kombi
Lange suchte man auf dem Markt für E-Autos vergeblich nach Kombi-Modellen. Inzwischen ist das anders. Denn mit dem Opel Astra Electric Sports Tourer bietet unter anderem der traditionsreiche deutsche Hersteller aus Rüsselsheim einen Stromer mit üppigem Kofferraumvolumen. Wir haben ihn getestet.
2 3 4

NEUESTE HANDYS