/Apps und Software

Apps und Software

Was wäre ein Smartphone heutzutage ohne Apps? Nicht viel mehr als ein klassisches Telefon. Gut, früher hätte genau das wahrscheinlich ausgereicht. Doch heutzutage soll ein Handy mehr können als einfach nur zum Telefonieren genutzt zu werden.

Apps und Software – News ohne Ende

Gerade die Tatsache, dass Smartphones heutzutage in der Lage sind, mehr zu bieten als die klassischen Formen der Kommunikation, sorgt dafür, dass sie weltweit so erfolgreich sind. Egal ob WhatsApp, Facebook Messenger, Navigationssystem oder Lieblings-Spiel – es gibt fast nichts, was es auf dem Smartphone heutzutage nicht gibt.

Und gerade deswegen berichtet inside digital regelmäßig über die neuesten Apps und alles, was man von Seiten der Software mit dem Mobiltelefon alles machen kann. Egal ob kostenlos oder kostenpflichtig, im Fokus der Berichterstattung stehen alle Apps die für den Massenmarkt interessant sind. Die Redaktion freut sich über Hinweise zu App-Neuvorstellungen.

Alexa wird zum Abo-Modell – Für diese Features will Amazon Geld
Amazons Alexa gehört zu den drei größten und wichtigsten Sprachassistenten. In Deutschland nutzen unzählige Anwender die Software, um etwa smarte Geräte zu steuern oder Erkundigungen einzuholen. Nun soll das Tool einerseits ausgebaut und andererseits teilweise in ein Abo-Modell überführt werden.
Kompost smart gestalten – so gelingt es in deinem Garten
Dünger für Blumen und Co. Biomüll und Grünschnitt lassen sich hervorragend zu Kompost verwandeln und anschließend wiederverwerten. Wie du deinen eigenen Komposthaufen anlegst und zusätzlich smart machst, zeigen wir dir hier.
Cheaten wird nicht mehr bestraft – Darum schmeißen Unis KI-Erkennung raus
Mussten Studenten jüngst mit schwerwiegenden Konsequenzen rechnen, wenn sie Sprachmodelle wie ChatGPT verwendeten, um ihre Essays zu verfassen, ist dem oftmals nicht mehr der Fall. Viele Universitäten deaktivieren gegenwärtig ihre KI-Erkennungs-Tools. Und dafür gibt es gute Gründe.
Mercedes schafft Tankwart ab: So zahlst du bald mit deinem Auto
Du tankst dein Auto voll und gehst in den Shop, um zu bezahlen. Ob mit der Karte, mit dem Handy oder Bar, der Gang bleibt immer der gleiche. Diesen Weg können sich aber Mercedes-Fahrer bald ersparen, denn die Rechnung ist nur einen Fingerabdruck weit entfernt. 
DB Navigator: Bahn ersetzt die beliebte App durch Nachfolger
Der DB Navigator gehört zu den meistinstallierten Apps in Deutschland und ist ein wichtiges Tool für alle Bahnreisenden. Seit über einem Jahr ist klar, die Bahn möchte die App durch einen Nachfolger ersetzen. Jetzt ist es so weit. Wir zeigen dir, was sich geändert hat.
WhatsApp: Damit hat nach über 10 Jahren niemand gerechnet
WhatsApp-Nutzer dürfen sich auf ein neues Gerät freuen, auf dem sie den beliebten Messenger in Zukunft möglicherweise nutzen dürfen. Erste Tests zeigen, wie die App aussieht und wie du sie benutzen wirst.
Leerer Kühlschrank? Mit diesem Trick gibt’s trotzdem eine leckere Mahlzeit
Du hast einen leeren Kühlschrank, möchtest aber nicht mehr aus dem Haus und einkaufen gehen? In solchen Fällen lässt sich das Abendessen auch liefern. Doch es existiert auch eine weitere Möglichkeit. Eine, die, sowohl schnell und simpel als auch kostenlos ist.
KI: Kinder sollen mehr gefördert werden 
Künstliche Intelligenz, kurz auch KI genannt, kommt immer häufiger zum Einsatz. Doch spuckt die KI stets die richtigen Antworten aus? Ein Bundesdatenschutzbeauftragter will, dass Kinder bereits in der Schule lernen, die Antworten zu hinterfragen.              
VPN einfach erklärt: Alles, was du über VPN-Dienste wissen musst
Was ist ein VPN? Ist ein VPN sinnvoll? Wer wissen möchte, was hinter dem Thema VPN steckt, hat in der Regel viele Fragen. Doch die Antworten sind oft zu kompliziert oder schlichtweg unzureichend. In unserem VPN-Ratgeber erfährst du alles Wichtige über VPNs – auf eine leicht verständliche Weise.
Google speichert GPS-Daten ohne Zustimmung: Das sind die Folgen
Auch wenn Google-Nutzer die Standort-Verfolgung deaktiviert hatten, konnten die Daten trotz allem gesammelt werden. Dagegen haben einige US-Bundesstaaten geklagt, doch jetzt lässt einer von ihnen die Klage fallen. Wie wurden die Daten gesammelt? Wofür wurden sie genutzt?

NEUESTE HANDYS