Huawei Sound Joy im Test: Der Preis-Leistung-Champion?

3 Minuten
Huawei drängt mit Vehemenz auf den Audiomarkt. Nicht nur eine ganze Reihe an Kopfhörern, sondern auch einige Bluetooth-Boxen zum Mitnehmen haben die Chinesen auf den Weg gebracht. Mit der Sound Joy wurde gerade das stärkste Modell vorgestellt. Und das zu einem interessanten Preis.
Huawei Sound Joy
Huawei Sound JoyBildquelle:

Huawei kann Audio. Das sieht, besser hört man, immer wieder schon bei den Smartphones des Unternehmens. Häufig bieten diese die beste Soundqualität beim Telefonieren. Noch deutlicher wird das bei den Kopfhörern von Huawei. Gerade bei der softwareseitigem verarbeiten von Störgeräuschen im Mikrofon sind die Chinesen ganz vorne dabei. Warum also nicht auch den Bluetooth-Boxen-Markt aufmischen? Und hier kommt der Lautsprecher Huawei Sound Joy ins Spiel. 

Die technischen Daten des Huawei Sound Joy

  • Anschlüsse: Bluetooth 5.2, USB Typ C, NFC
  • Größe (Durchmesser x Höhe): 7,3 x 20,2 cm
  • Gewicht: 680 g
  • Leistung: 1x 20 Watt Breitband, 1x 10 Watt Hochtöner, zwei Passivmembrane
  • Codec: AAC und SBC
  • Frequenzband: 50 Hz bis 20 KHz (Herstellerangabe)
  • Akku: 8.800 mAh
  • Ladeleistung: bis 40 Watt (10 Minuten für eine Stunde Laufzeit)
  • Akkulaufzeit: bis zu 26 Stunden (Herstellerangabe)
  • Party-Modus: ja
  • Stereo-Modus: ja
  • Wasserfest: IP67
  • Farben: Schwarz, Grün

Design

Huawei erfindet beim Design des Sound Joy das Rad nicht neu, kann aber mit einem gefälligen Äußeren und einer sehr universellen Größe aufwarten. Das Teilweise mit Stoff bespannte Gehäuse ist sehr robust und für den Einsatz im Gelände geeignet. Trotzdem kommt es nicht wie ein Militär-Gerät rüber, sondern behält auch im Büro seine optische Würde. Das hat der Sound Joy auch den unauffälligen Bumpern an den beiden Enden zu verdanken. Sie schützen die Passivmembrane ohne direkt „Rugged!“ zu rufen. Ebenfalls gut gelöst sind die Bedienelemente. Gerade die Lautstärke kann auch mit groben Handschuhen oder ohne Blickkontakt prima eingestellt werden. Ohne Blickkontakt? Wozu das, fragt man sich. Doch der Huawei Sound Joy wird wohl wegen genau dieser Qualitäten zumeist an Rucksäcken baumeln oder in Flaschenhaltern am Fahrrad positioniert. Auch wenn er auf dem Schreibtisch gut aussieht, gehört er somit nach draußen. 

Huawei Sound Joy
Huawei Sound Joy

Sound und Konnektivität

Der Sound ist, gerade beim ersten Einschalten, zurückhaltend. Das überrascht etwas, da man sich eher auf ein Soundgewitter einstellt, wenn man die dicken passiven Membranen in den Tubus-Enden erblickt. Aber das ist keine allzu große Kritik. Denn der Sound ist ausgeglichen, mittenbetont und eher auf die feinen Klänge ausgelegt. Zumindest bis man die AI Life-App von Huawei öffnet. Nachdem du den Lautsprecher dort eingebunden, die neuesten Firmware-Updates erledigt, die Lichteffekte aus- oder eingeschaltet, die geplante Auszeit bestimmt und das Nutzerhandbuch gelesen hast, hast du schon fast den Regler des Glücks erreicht. Denn unter all den Optionen und noch drei auswählbaren Soundmodi, versteckt Huawei den Bass-Regler. Und der macht aus dem zurückhaltenden Pop-Star einen rockigen Begleiter. Nein, er ist kein Bassmonster und bei voller Lautstärke lässt der Sound auch etwas nach, aber wer prinzipiell mehr Bass möchte, bekommt ihn beim Huawei Sound Joy. 

Huawei Sound Joy
Huawei Sound Joy

Wie bei Huawei nicht anders gewohnt, vergeht apropos keine Zeit zwischen auspacken und Sound. Denn das Verbinden mit Windows-PC und auch Smartphone gelingt rasant, beispielsweise über NFC. Wermutstropfen bei der Konnektivität ist die fehlende App für Apple-Geräte. Hier musst du über andere Apps den Bass aufdrehen. 

LautsprecherPreisPreis-LeistungWertungAngebot
Teufel Rockster Cross350 Euro13/1595/100jetzt bestellen
Sony SRS XB-43150 Euro15/1594/100jetzt bestellen
JBL Charge 5
180 Euro15/1593/100jetzt bestellen
JBL Boombox 2380 Euro12/1590/100jetzt bestellen
Tribit StormBox Pro119 Euro14/1589/100jetzt bestellen
Bose Portable Smart Speaker280 Euro12/1585/100jetzt bestellen
Teufel Motiv Go250 Euro12/1585/100jetzt bestellen
Bang & Olufsen Beosound A1 (2. Gen)
220 Euro12/1585/100jetzt bestellen
UE MegaBoom 3140 Euro12/1584/100jetzt bestellen
Huawei Sound Joy120 Euro14/1584/100jetzt bestellen
Sony SRS-XB2370 Euro14/1582/100jetzt bestellen
Cambridge Audio Yoyo S150 Euro14/1581/100jetzt bestellen
UE Wonderboom 260 Euro14/1580/100jetzt bestellen
Teufel Boomster Go100 Euro13/1580/100jetzt bestellen
Sonos Roam180 Euro10/1573/100jetzt bestellen
Klipsch Heritage Groove150 Euro11/1569/100jetzt bestellen

Fazit zum Huawei Sound Joy

Der Huawei Sound Joy kostet derzeit knapp 120 Euro. Damit liegt er im Marktumfeld der Marken-Bluetooth-Lautsprecher mit Akku im unteren Drittel in der Größenordnung. Und hier ist seine versteckte Stärke. Der Sound Joy macht wenig falsch, bietet viel und ist günstig. Deshalb avanciert er zu unserem Preis-Leistung-Tipp in der Größenordnung. 

Das Testsiegel des Lautsprechers Huawei Sound Joy

Die Vorteile des Huawei Sound Joy 

  • robust
  • toller Formfaktor
  • ausgeglichener Sound
  • Schütteln verbindet zwei zum Stereo-Sound
  • Neuste Konnektivitäts-Möglichkeiten

Nachteile des Huawei Sound Joy

  • etwas schwacher Grundklang
  • Licht nur an oder aus
  • keine Apple-App

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein