/Wiko

Wiko

Wiko ist einer der wenigen verbliebenen Smartphone-Hersteller aus Europa. Die Entwicklung der Handys erfolgt in Südfrankreich, konkret in Marseille. Die Fertigung findet allerdings durch Auftragsfertiger im chinesischen Shenzhen statt. Die Gründung von Wiko fand erst im Jahr 2011 statt.

Wiko – Handys aus dem Herzen Europas

Hochpreisige Smartphones baut Wiko nicht. Vielmehr geht es dem Hersteller darum, Handys zu bauen, die vor allem eines sind: preislich erschwinglich. Meist kosten die Handys aus Frankreich nicht mehr als 100 bis 300 Euro. Alle Telefone basieren auf Googles Betriebssystem Android und verfügen häufig über Dual-SIM-Technologie. Sie sind also mit zwei SIM-Karten parallel nutzbar. Haupt-Zielgruppe sind ähnlich wie bei Honor Jugendliche und jung gebliebene Mobilfunk-Fans.

Zur Wahrheit gehört aber auch: Weil Handys von Wiko vergleichsweise günstig sind, fehlt es mit Blick auf die Ausstattung häufig an High-End-Komponenten. Für Otto-Normal-Nutzer bieten die Handys aber eine gute Alternative zu teuren Luxus-Handys. Smartphones von des Herstellers sollen durch ein überragendes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen.

Wer sich für ein Handy von Wiko interessiert, kann es im Fachhandel zum Beispiel bei Media Markt und Saturn erwerben. Aber auch im Direktvertrieb will die Handymarke wachsen. So sind beispielsweise viele der aktuellen Wiko-Handys bei Amazon zu haben. Der Hersteller selbst sagt von sich: „Unser Look & Feel ist durch Frankreich geprägt und transportiert pure „französische“ Inspiration und Vision. Nicht Technologie sei dem Unternehmen heilig, sondern die Kunden, die ein Smartphones mit Wiko-Logo nutzen.

An dieser Stelle fasst inside handy alle Nachrichten zusammen, die zum Thema Wiko eine Veröffentlichung auf dem Portal erfahren. Neben klassischen Smartphone-Neuvorstellungen gehören auch Hintergrundberichte und Tests dazu.

 

Samsung, Huawei, OnePlus und mehr: Ein Update jagt das andere
Android Update
Neues Smartphone-Update gefällig? Kein Problem! Es hat in den zurückliegenden Tagen so einige davon gegeben. Wir zeigen dir, welche Smartphones zuletzt mit wichtigen Updates versorgt wurden. Und wir verraten dir auch, was sich mit den entsprechenden Updates auf deinem Smartphone alles ändert. 
Saturn Weekend Deals: Sparen mit Apple, Honor und TVs
Lieferumfang des iPhone XS
Saturn hat wieder eine Wochenend-Aktion ins Leben gerufen und bietet darin Smartphones, Laptops, Fernseher und Speicherlösungen vergünstigt an. Wir zeigen dir die auffälligsten Rabatte und was du bei den Angeboten in den Saturn Weekend Deals beachten solltest.
Für Smartphones von Huawei, Samsung, Xiaomi und Motorola: Updates, Updates, Updates
Honor View 20 Update
Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht für irgendein Smartphone ein neues Update präsentiert wird. Wir zeigen dir die wichtigsten Update-News der vergangenen Tage.
Die besten Handys unter 100 Euro in der Übersicht
Smartphones bis 100 Euro
Du möchtest nicht viel Geld ausgeben und bist dementsprechend auf der Suche nach einem vor allem preiswerten Handy? Du brauchst nicht den neuesten Schnickschnack und kannst in deinem Smartphone auf High-End-Performance verzichten? Dann bist Du hier genau richtig. Denn wir zeigen dir in einer anschaulichen Bestenliste die besten Handys und Smartphones für unter 100 Euro.
Von Samsung über Huawei bis Wiko: Updates allerorten
Update auf Honor View 20
Es vergeht kaum eine Woche, in der von den großen Herstellern wir Samsung, Huawei und Co. nicht neue Smartphone-Updates zum Download freigegeben werden. Auch in den zurückliegenden Tagen war das wieder der Fall. inside digital gibt einen Überblick zu den interessantesten Änderungen.
Wiko View 3 Lite jetzt in Deutschland erhältlich: Das Einsteiger-Flaggschiff
Wiko View 3 Lite Rückseite in der Hand vor Blumenhintergrund
Wiko hat auf dem MWC 2019 in Barcelona seine neue View-3-Familie vorgestellt. Doch sie war in Deutschland noch nicht komplett - bis jetzt. Mit dem Wiko View 3 Lite hat man seine interne Flaggschiff-Familie nach unten hin abgerundet und landet damit mitten im Einsteigermarkt. Doch was bietet das 130-Euro-Smartphone aus Frankreich?
Wiko, Huawei, Xiaomi und mehr: Neue Smartphones, bitte
video
Smartphones hier, Smartphones da, Smartphones überall. In den zurückliegenden Tagen haben wieder einige Hersteller neue Handys vorgestellt. Neben Xiaomi unter anderem auch Huawei und Wiko. Ein Überblick.
Hinter den Kulissen von Wiko: Der französische Smartphone-Rebell
Hüllendesign auf einem Computer im Wiko-Headquarter
Der französische Hersteller Wiko gibt sich oft unkonventionell. Poppige Farben, eine ungezählte Modellvielfalt vor allem unterhalb von 200 Euro und der Fokus auf junge Verbraucher. Das ist das Rezept Wikos. Hinter den Kulissen des Popcorn-Images steht jedoch ein ernsthaftes Business. Wie es dort zugeht und was Wiko in der Zukunft vorhat, haben die Franzosen in Marseille verraten.
Ab sofort verfügbar: Drei neue Smartphones von Sony, Wiko und TP-Link
video
Der Juni ist da. Und damit auch der Verkaufsstart diverser neuer Smartphones. Von Sony über Wiko bis TP-Link hat der Monatswechsel gleich mehrere Smartphone-Neustarts im Gepäck. Ein Überblick.
Wiko View 3 Pro: Das kann die Triple-Kamera für unter 300 Euro
Kamera des Wiko View3 Pro
Wiko stellt beim View 3 Pro und auch dem View 3 die Kamera in den Mittelpunkt der Präsentation zum Deutschlandstart. Mit dem Pro-Modell will man eine echte Triple-Kamera in die Smartphone-Klasse unter 300 Euro einführen und begibt sich damit in einen noch kleinen Kreis von Herstellern. Doch was kann die Kamera genau?
12 3 4 5 6

NEUESTE HANDYS