/Kia

Kia

Kia, Schwestermarke von Hyundai, gehört vielleicht nicht zu den ultimativen Premium-Marken am Automobilmarkt, doch eines ist sicher: der südkoreanische Hersteller gehört zu den ordentlich wachsenden Herstellern am Markt. In Deutschland kam das Unternehmen im Jahr 2020 auf einen Marktanteil von 2,2 Prozent und war damit ähnlich groß wie Toyota (2,6 Prozent) oder Peugeot (1,9 Prozent).

Kia – Preis-Leistungs-Sieger aus Südkorea

Möglich macht das Wachstum nicht nur die siebenjährige Garantie auf Neuwagen, die Kia gewährt, sondern auch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Oft kosten vollständig ausgestattete Modelle genauso viel wie vergleichbare Modelle von Volkswagen, Audi oder BMW in der Basisausstattung. Und wer sein Geld nicht zum Fenster herauswerfen möchte, schaut sich die Autos von Kia dann durchaus gerne genauer an.

Egal, ob du dich nur den Ceed, den Sorento oder den Sportage entscheidest: An der einen oder anderen Stelle wirst du dich vielleicht wundern, wie preiswert ein Einstieg in die Welt des Autoherstellers aus Asien ist. Nicht alle Kia-Modelle werden übrigens in Asien gebaut und quer über die Weltmeere nach Deutschland gefahren. Teilweise kommen erfolgt die Entwicklung auch in Europa und der Zusammenbau in einem Kia-Werk in der Slowakei.

In Zukunft will Kia übrigens auch in Sachen E-Mobilität wachsen. Nicht nur Hybrid-Autos sollen die Palette der eigenen Autos ergänzen, sondern auch vollelektrische Modelle. Wir halten dich hier bei inside digital zu den Entwicklungen auf jeden Falls auf dem Laufenden.

Was kostet Ladestrom? Autostrom-Ladetarife im Vergleich
Immer mehr Anbieter sorgen in Deutschland dafür, dass du dein Elektroauto unterwegs per Ladekarte oder Smartphone-App mit neuem Strom versorgen kannst. Aber die Ladetarife für Autostrom unterscheiden sich zum Teil stark voneinander. Wir geben dir einen Überblick.
Umweltbonus: Hier gibt’s noch Geld für E-Autos
Seit wenigen Tagen gibt es keinen Umweltbonus beim Kauf eines E-Autos mehr. Es sei denn, dein Hersteller spielt mit und übernimmt die Prämie. Wir zeigen dir, wo du genau damit rechnen darfst und so noch immer einige Tausend Euro sparen kannst.
Kia: Angriff mit preiswerten E-Autos
Lange hatte Kia ein angestaubtes Image. Die Autos des koreanischen Herstellers sahen nicht nur billig aus, sie vermittelten auch einen wenig werthaltigen Charakter. In den vergangenen Jahren hat sich Kia aber stark gewandelt – nicht nur mit Blick auf ein neues Markenlogo, das 2021 eingeführt wurde.
Kia EV9 im Test: Elektro-Flaggschiff für bis zu sieben Personen
Von Nizza bis Saint Tropez. Knapp 200 Kilometer sind wir mit dem bewusst kantigen Kia EV9 über die Straßen von Südfrankreich gefahren, um das neue Top-Modell unter den E-Autos des koreanischen Herstellers auf die Probe zu stellen.
Kia EV5 vorgestellt: Kantiger SUV-Kreuzer
Neue Elektroautos von Kia kündigen sich an. Auf dem Kia EV Day wurde neben dem EV5 auch ein Ausblick darauf gestattet, wie günstigere E-Autos von Kia in Zukunft aussehen könnten: In Form des Kia Concept EV3, Kia Concept EV4.
Kia mit großem Rückruf – Tausende Autos müssen in die Werkstatt
Neuer Rückruf in der Automobilbranche. Gleich drei Modelle muss der koreanische Automobilhersteller Kia zurückrufen. Die Fahrzeuge müssen in die Werkstatt. Um die Probleme zu beheben, kann der Besuch auch mal etwas länger dauern. Doch welche Modelle sind konkret betroffen? 
E-Auto: Das ist die Top 20 mit der größten Reichweite
Wer sich ein E-Auto anschaffen möchte, für den dürfte die Reichweite ein ausschlaggebendes Kriterium sein. Doch wie weit kommen Elektroautos heutzutage? Wir haben hier eine Liste, die die Top 20 aktueller E-Auto-Modelle mit der größten Reichweite zeigt.
Kleine E-Autos im Test: Diese Liste zeigt die besten Modelle
Der Markt für E-Autos wird größer und mittlerweile tummeln sich fast alle Autohersteller darin. Kein Wunder also, dass es langsam unübersichtlich wird. Welches kleine Elektroauto für Stadt und kurze Wege ist das Beste und welches bietet das Meiste fürs Geld?
Kompakte E-Autos im Test: VW verliert die Golfklasse
Die Golf- oder Kompaktklasse ist für die meisten Menschen die beste Wahl. Es gibt schon genug Platz für mindestens 2 + 1 und die "untere Mittelklasse" reißt dennoch noch keine Krater ins Portemonnaie. Doch welches ist das beste E-Auto-Modell und welches überzeugt mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis?
Kia Niro EV im Test: Agiler Crossover-SUV – aber ein Detail stört
Wie gut ist der Kia Niro EV? Genau diese Frage haben wir uns auch gestellt und den Crossover-SUV rund 630 Kilometer über die Straßen von Nordwestdeutschland gejagt. Das Ergebnis: der Stromer kann in fast allen Disziplinen punkten. Nur an einer recht entscheidenden Stelle geht ihm die Puste aus.
2 3 4

NEUESTE HANDYS