/Facebook

Facebook

Facebook: Entweder man liebt das soziale Netzwerk, oder man hasst es. Fest steht: Kein social network ist bekannter und größer. Und wenn es darum geht, mit Freunden in Kontakt zu treten, ist Facebook oft einer der einfachsten Wege. Egal ob direkt über das Portal oder den Facebook Messenger.

Facebook – Geliebtes und gehasstes social network

Milliarden von Nutzern weltweit, können sich nicht irren: Facebook hat viele Vorteile, wenn es darum geht, sich mit Freunden, Bekannten oder Arbeitskollegen zu vernetzen. Der Einsatz von Facebook-Gruppen macht es möglich, sich über bestimmte Themen schnell und übersichtlich mit Gleichgesinnten auszutauschen. So besteht auch die Möglichkeit, gebrauchte Artikel an Interessenten zu veräußern oder zu verschenken.

Leider ist Facebook aber auch immer wieder Teil von weniger erfreulichen Nachrichten. Vor allem mit Blick auf den Datenschutz kommt es immer wieder vor, dass Facebook in die Kritik gerät. Wen das nicht abschreckt, der findet bei Facebook nicht nur viele Freunde, sondern auch zahlreiche sinnvolle Informationen für den Alltag.

Vodafone macht Facebook- und Twitter-Traffic kostenlos
SIM-Karten von Vodafone
Auch Vodafone reagiert mit Sondertarifen auf die Corona-Krise. Für alle Vertragskunden im Mobilfunk-Markt gibt es kostenloses Social Media. Und für die TV-Kunden gibt es kostenlose TV-Sender, die sonst bezahlt werden müssen.
Facebook Dating: Europastart wegen Datenschutzbedenken verschoben
Dating
Eigentlich sollte Facebooks neuer Dating-Dienst pünktlich zum Valentinstag in Europa online gehen. Der Start wurde jedoch spontan auf unbegrenzte Zeit verschoben. Und Schuld daran ist wieder einmal Facebooks Achillesferse: der Datenschutz.
WhatsApp-Status teilen: So kommt der Status zu Facebook, Twitter und Instagram
WhatsApp-Nachrichten-Flut auf dem Mate 20 Pro
Nicht nur Instagram hat seine Storys. Auch bei WhatsApp kansnt du Bilder und Videos im "Status" teilen. Das Besondere ist hier: Mit dem Messenger-Dienst kannst du deinen Status auch über Facebook oder anderen Social-Media-Apps teilen. Wir zeigen dir, wie das geht.
Facebook-Bug enttarnt anonyme Admins: Trump, Thunberg und Banksy betroffen
Facebook App-Icon auf dem Handy-Display
Egal ob Datenschutz-Skandale, Betrugsmaschen oder Hackerangriffe – das US-Unternehmen Facebook kommt einfach nicht aus den Negativschlagzeilen heraus. Das neueste Ereignis: Ein Bug, der die normalerweise anonymen Betreiber öffentlicher Facebook-Seiten vorübergehend enttarnte. Zu den betroffenen gehören Donald Trump, Greta Thunberg und der berühmte Streetart-Künstler Banksy.
Facebook-Betrug: Hacker stehlen Kontodaten dank Video-Masche
Facebook Zentrale
Und weiter geht’s: Zusätzlich zum angeblichen WhatsApp-Virus treiben Betrüger nun anscheinend auch auf Facebook ihr Unwesen. Mit einem Video locken Sie ahnungslose Nutzer in eine Falle und ergattern ihre Zugangsdaten. Doch man kann sich ohne großen Aufwand schützen.
Diese WhatsApp Funktion wurde aus der Anwendung getilgt
WhatsApp plant für die nächste Zeit zahlreiche Änderungen. Es werden gleich mehrere interessante Funktionen ergänzt, wie beispielsweise der Dark-Mode. Dafür hat das US-Unternehmen eine andere, praktische WhatsApp Funktion entfernt. Alle Infos zu den WhatsApp-Änderungen hier.
WhatsApp vor dem Aus? Gericht verbietet Instagram, Facebook und Co.
Das Landgericht München hat WhatsApp, Instagram, Facebook und den Facebook Messenger in Deutschland verboten. Schuld daran ist der ehemalige Handyhersteller Blackberry. Wir sagen dir, was das für dich bedeutet und wie es mit Facebook weitergeht.
Instagram Threads: Neue App will Snapchat Konkurrenz machen
Facebooks neue App funktioniert zusammen mit Instagram und soll das Teilen von Bildern mit engen Freunden vereinfachen. Es handelt sich dabei um eine eigenständige App, die jedoch einen Instagram-Account voraussetzt.
Facebook: 230 neue Emojis und zahlreiche Design-Änderungen
Was wäre die schriftliche Kommunikation im 21. Jahrhundert ohne Smileys und Emojis? Die bunten Bildchen bringen eine zusätzliche Ebene in die tonfreien Gespräche und sorgen so für ein besseres Verständnis. Bei Facebook wurde der Bestand an Emojis nun um zahlreiche neue Exemplare ergänzt. Diese sind aktuell jedoch noch nicht ohne Einschränkungen verfügbar.
Nach Cambridge Analytica: Facebook blockiert Zehntausende Apps
Facebook Zentrale
Der Datenskandal rund um Facebook und Cambridge Analytica liegt nun schon eine Weile zurück. Trotzdem zieht er nach wie vor Kreise. Das Unternehmen hat als Folge der Untersuchungen nun Zehntausende Apps für seine soziale Plattform gesperrt.
12 3 4 5 6 7 8 9 10 11

NEUESTE HANDYS