/Internet und digitale Welt

Internet und digitale Welt

Was wäre die Welt ohne das Internet. Ein besserer, sicherer Ort? Vielleicht. Ganz sicher aber eine ganze Spur langweiliger. Denn im Internet gibt es eigentlich nichts, was es nicht gibt – auch inside digital wäre ohne das Internet nicht existent.

Internet – Die digitale Welt hier und jetzt

Entsprechend umfangreich ist auch das Themenspektrum bei aktuellen Nachrichten rund um das Internet. Google würde es vermutlich ebenso wenig geben wie andere namhafte Web-Unternehmen. Und ob wir ohne das Internet Smartphones so nutzen würden, wie wir es alle heutzutage kennen? Mindestens fraglich, eher sogar unwahrscheinlich.

Eines ist aber klar: Das Internet und die digitale Welt sind unfassbar spektakulär und abwechslungsreich. Und entsprechend bunt fällt in diesem Themenbereich auch die Berichterstattung von inside digital aus. Viel Spaß damit.

N26: Jetzt kostenloses Konto eröffnen und Technik-Vorteile genießen
N26 Smartphone-Konto
Ein Konto bei der komplett mobilen Online-Bank N26 erspart dir lästige Warteschlangen und Wege zur Bank. Außerdem gibt es jetzt eine interessante Kooperation zur Überbrückung der Lockdown-Langeweile: Du kannst hochwertige Technik günstig ausprobieren.
Magenta Sport: Diese Livesport-Highlights siehst du kostenlos
MagentaSport Eishockey
Fußball, Basketball und Eishockey siehst du ab Mitte Dezember und bis in das Jahr 2021 hinein bei Magenta Sport von der Deutschen Telekom kostenlos und ohne damit verbundenen Login. Wie es funktioniert? Das verraten wir dir hier.
Amazon Prime Video startet die perfekte Funktion gegen Corona-Einsamkeit
Amazon Prime Video: Watch Party
Dass Filmabende mit Freunden aktuell nicht gerade die beste Idee sind, ist offensichtlich – genauso wie der dazugehörige Grund. Für Amazon-Prime-Video-Nutzer gilt diese Wahrheit ab sofort jedoch nur noch eingeschränkt. Dank einer neuen Funktion sind Filmabende wieder im grünen Bereich.
Netflix-Schock: Mit dieser Halloween-Überraschung hat niemand gerechnet
In Zeiten der großen Corona-Pandemie ist die Nachfrage nach Streamingdiensten besonders groß. Lieber einen Film oder eine Serie auf dem heimischen Sofa schauen, statt auszugehen, lautet die Devise. Netflix-Kunden müssen sich jetzt aber darauf vorbereiten, dass sich etwas Entscheidendes ändert.
Deutsches Forschungsinstitut: Dieser VPN-Dienst ist mit Abstand am schnellsten
NordVPN
Mit einem VPN-Dienst bist du sicher und anonym im Internet unterwegs. Darunter leidet jedoch die Übertragungsgeschwindigkeit. Bei NordVPN ist dieses Leid jedoch geringer als bei allen anderen Anbietern. So lautet das Ergebnis eines unabhängigen Forschungsinstituts für IT-Sicherheit.
Amazon Echo: Welcher smarte Lautsprecher passt zu dir?
Echo Show 5
Wer sich einen Smart Speaker zulegen möchte, kommt bei seiner Suche nicht an Amazons Echo-Lautsprechern mit dem Sprachassistenten Alexa nicht vorbei. Wir haben die Echo-Geräte miteinander verglichen und die jeweiligen Vor- und Nachteile herausgefiltert.
Bankkunden werden attackiert: Betrüger starten massive Angriffswelle
ING Phishing
Bankkunden aufgepasst: Wer ein Konto bei der Direktbank ING hat, sollte in nächster Zeit bei Anrufen und E-Mails seitens der Bank unbedingt Vorsicht walten lassen. Denn Betrüger haben aktuell gleich mehrere Maschen gestartet, um an dein Erspartes zu kommen. So kannst du dich schützen.
Browser Updates: Jetzt oder nie – du musst schnell handeln!
Browser Apps
Um im Internet surfen zu können, benötigst du einen Browser. Zum Beispiel von Google, Mozilla oder Microsoft. Problem: Über Sicherheitslücken ist es möglich, dass das Surfen zur Gefahr wird. Deswegen solltest du immer die neuesten Updates installieren. Jetzt ist es mal wieder soweit.
50 Mbit/s sind zu langsam: So stark ist schnelles Internet gefragt
Eine Computertastatur mit einer VDSL-Taste
Die Nachfrage nach schnellen Internetleitungen in Deutschland steigt. Dabei meint „schnelles Internet“ keineswegs 50 Mbit/s, sondern weitaus mehr. Die Zahlen für DSL und VDSL sind sogar rückläufig, Gigabit ist auf dem Vormarsch.
Neuland navigieren: Diesen Gefahren begegnet dein Kind im Netz
Mutter zeigt Sohn Inhalte auf Tablet (Symbolbild)
Dein Kind begegnet im Internet vielen Gefahren. Darunter sind die Freunde aus der Schule, aber auch Betrüger und Fremde. Auf viele dieser Gefahren im Internet kannst du dein Kind vorbereiten. Auch die Lehrer deines Kindes können helfen. Schon bevor dein Kind sein erstes Smartphone bekommt.

NEUESTE HANDYS