E-Autos des Jahres: Das sind die Preis-Leistungs-Sieger des ADAC

2 Minuten
Der E-Auto-Markt boomt. Nahezu jeder Hersteller hat gleich mehrere Elektromodelle im Angebot. Doch bei welchem Auto bekommt man am meisten für sein Geld? Der ADAC hat eine Liste der Fahrzeuge mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis veröffentlicht.
E-Autos des Jahres: Das sind die Preis-Leistungs-Sieger des ADAC
E-Autos des Jahres: Das sind die Preis-Leistungs-Sieger des ADACBildquelle: Ivana Cajina / Unsplash

Steht ein Neukauf eines Autos an, denken heute immer mehr Menschen darüber nach, sich ein E-Auto zu kaufen. Anschließend folgt die Frage: Welcher Hersteller bietet das beste Elektroauto für mein Geld? Der Automobilclub ADAC liefert nun eine Antwort und zeigt die „Besten der Besten 2021“. Der Preis-Leistungs-Sieger kommt dabei von Opel. Auf dem letzten Platz hingegen fährt ein E-Auto-Modell von Audi, das der ADAC nur mit „ausreichend“ bewertet.

E-Auto: Umstieg vom Verbrenner wirklich wegen der Umwelt? Das sind die wahren Gründe

Preis-Leistung: Diese E-Auto-Modelle bieten am meisten fürs Geld

Der ADAC hat insgesamt 106 Fahrzeuge untersucht. Davon schneiden 66 mit der Note „gut“ ab. Schlechter als „befriedigend“ werden lediglich sieben der getesteten Modelle eingestuft. Auf einem der letzten Plätze landet der Audi e-tron in der GT-Variante. Das E-Auto ist im Hinblick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis nur „ausreichend“. Die folgende Liste zeigt alle vom ADAC getesteten Stromer mit Note für das Preis-Leistungs-Verhältnis.

  1. Opel Corsa-e (2,0)
  2. Fiat 500e Cabrio (2,1)
  3. Mazda MX-30 e-SKYACTIVE (2,1)
  4. Honda e (2,2)
  5. Hyundai Kona Elektro (2,2)
  6. Mercedes-Benz EQA 250 (2,2)
  7. Opel Mokka-e (2,2)
  8. Skoda Enyaq iV 80 (2,2)
  9. Polestar 2 Long Range Single Motor (2,3)
  10. VW ID.4 Pro Performance (2,3)
  11. Ford Mustang Mach-E Extended Range (2,5)
  12. VW ID.4 GTX (2,5)
  13. Polestar 2 Long Range Dual Motor (2,6)
  14. BMW iX3 (2,7)
  15. Renault Twingo Electric (2,7)
  16. Volvo XC40 Recharge Pure Electric Twin (2,8)
  17. Audi e-tron GT (3,8)

Hybrid-Auto von Toyota auf Platz 1

Der ADAC hat nicht nur E-Autos in seiner Preis-Leistung-Bestenliste aufgeführt. Auch Benziner, Diesel, Erdgas sowie Hybrid-Fahrzeuge und ein Wagen mit Brennstoffzellen-Technologie sind dabei. Auf Platz 1 der gesamten Liste befindet sich der Toyota Yaris 1.5 Hybrid. Dahinter folgt der Erdgas-betriebene VW Golf 1.5 TGI. Beiden Modellen gibt der ADAC hinsichtlich der Preis-Leistung die Note 1,9. Der Opel Corsa-e ist das erste E-Auto in der Gesamtliste und landet auf Platz 3.

Lohnt sich der Umstieg vom Verbrenner zum E-Auto? Dieser Vergleich zeigt die wahren Kosten

So hat der ADAC bewertet

Die Preis-Leistungs-Note kommt anhand der jeweiligen Note im ADAC Autotest zustande, die über die reinen Produktqualitäten eine Aussage trifft, und der ADAC Note für die Autokosten (bei fünf Jahren Haltedauer). Der Automobilclub addiert die Noten Autotest und Autokosten und teilt durch zwei. Die technische Qualität und die Kosten gehen also gleich gewichtet in die Preis-Leistungs-Bewertung ein. Fahrzeuge mit der gleichen Preis-Leistungs-Note sortiert der Automobilclub alphabetisch. Hinzu kommt: Das E-Auto und Plug-in-Hybride sind per Anschubfinanzierung durch die Umwelt- und Innovationsprämie klar bevorteilt.

Deine Technik. Deine Meinung.

4 KOMMENTARE

  1. Sepp

    Der Peugeot e208 aber auch aufgeführt sein

    Antwort
  2. KumpelAnton

    Selten einen Test gesehen, der so wenig nachvollziehbar ist. Das erinnert mich an den ersten schwachsinnigen Wallbox-Test des ADAC. Schuster bleib bei deinen Leisten – schleppt lieber Autos ab, anstatt sie zu bewerten.

    Antwort
  3. Stefan K.

    Wo ist der Preis-Leistungssieger Dacia Spring?

    Antwort
  4. Frei

    Opel Grandland X gab es oft für Leasingraten unter 70 €.
    Mit Leasingfahtor zeitweise 0,1 !!!
    Soll aber zu Zeit nicht produziert werden, wegen Chip- Mangel.
    Und wird aktuel kaum angeboten.
    Soll aber wieder kommen.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein