/Android

Android

Was ist das meistgenutzte Betriebssystem auf Smartphones und Tablet PCs? Richtig, das von Google entwickelte Betriebssystem Android. Es wird auf Milliarden von Handys verwendet und stetig weiterentwickelt.

Android – Meistgenutztes Handy-Betriebssystem

Android ist eine freie Software, die auf einem Linux-Kernel basiert. Jeder darf den Quellcode von Android also nutzen, um ihn weiterzuentwickeln. Die Software wird primär auf Geräten genutzt, die mit einem Touchscreen ausgestattet sind. Android ist auf rund 90 Prozent aller Smartphones weltweit installiert. In Deutschland liegt der Marktanteil bei etwa 80 Prozent.

Zu den wichtigsten Herstellern, die auf Android bei ihren Smartphones setzen, gehören Samsung und Huawei. Aber auch HMD Global (Nokia), Sony, HTC, Motorola und LG setzen auf Android als Smartphone-Betriebssystem. Meistens aber nicht in der reinen Form, sondern mit angepassten Nutzeroberflächen.

Android Apps installieren

Einer der wichtigsten Bestandteile von Android ist der Google Play Store. Über ihn lassen sich Apps herunterladen, auf dem Smartphone installieren und nutzen. Egal ob einfaches Spiel, Navigationssoftware oder professionelle Multimedia-Anwendung, die Auswahl an Android Apps ist schier unendlich. Doch Obacht: Apps können teuer werden. Vor allem dann, wenn sie an ein monatliches Abo gekoppelt sind.

Oktober-Update schließt kritische Android-Sicherheitslücke
Android-Männchen auf Schaukel.
Neuer Monat, neuer Google-Sicherheitspatch. Im Oktober werden mehrere kritische Lücken im mobilen Betriebssystem geschlossen. Pixel-Besitzer dürfen sich zudem über unterschiedliche Verbesserungen und Stabilisierungen freuen. Ein Groß der anderen Android-Smartphones muss allerdings noch etwas warten, bis die Aktualisierung diese erreicht.
Sony Xperia 8 mit optimierter Zwei-Bildschirme-Funktion vorgestellt
Aktuell hat Sony in Japan ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt: das Sony Xperia 8. Dieses erinnert sowohl optisch als auch technisch stark an das Xperia 10, weist allerdings auch einige durchaus nennenswerte Unterschiede auf. Welche das sind und was der Neuankömmling sonst noch drauf hat, erfährst du hier.
Neue Sicherheitslücke in Android: Diese Smartphones sind betroffen
Smartphone-Sicherheit
Wenn man über Sicherheitslücken spricht, denkt man in der Regel an Windows. Und auch Mac-Rechnern eilt schon längst nicht mehr der Ruf voraus, grenzenlos sicher zu sein. Gleiches gilt für Android-Smartphones. Auch sie geraten immer häufiger in das Visier von Hackern. Nun warnt eine Google-Programmiererin vor einer gefährlichen Sicherheitslücke im mobilen Android-Betriebssystem, die offenbar schon aktiv ausgenutzt wird.
LG G8S ThinQ: Preisverfall von rund 45 Prozent in drei Monaten
Rückseite des LG G8S ThinQ im Test
Beim Test des LG G8S ThinQ im Juli 2019 kritisierten wir unter anderem den hohen Einführungspreis des Smartphones. Das Gerät kam nämlich in einer Bundle-Aktion mit einem „kostenlosen“ 4K-Fernseher in den Handel und legte somit auch einen entsprechenden Betrag auf die Preiswaage. Seither folgte ein rapider Preisverfall und schlussendlich ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Google Maps erhält Inkognito-Modus
Browser mit der Startseite Google.
In puncto Datenschutz gehört Google, genauso wie große Konkurrenzunternehmen wie Facebook, nicht gerade zu den Vorbildern der digitalen Branche. Einige kleine Schritte nimmt das Unternehmen dennoch vor, um die Datensicherheit seiner Nutzer zu gewährleisten. Zu den Profiteuren gehören nun die Dienste Google Maps, Youtube und Google Assistant.
Huawei Mate 30 (Pro): Software-Schlupfloch geschlossen
Das Huawei Mate 30 (Pro) könnte zweifelsfrei zu den besten Smartphones des Jahres gehören. Es bringt nahezu alle modernen Highlights mit sich, nutzt absolute High-End-Hardware und die verbaute Handy-Kamera schlägt viele Rekorde. Dennoch hat das Smartphone einen großen Makel: Es können keine Google-Apps genutzt werden. Das Problem wurde zunächst mit einer speziellen Anwendung gelöst, nun ist jedoch auch die letzte Rettungsleine gerissen.
Facebook: 230 neue Emojis und zahlreiche Design-Änderungen
Was wäre die schriftliche Kommunikation im 21. Jahrhundert ohne Smileys und Emojis? Die bunten Bildchen bringen eine zusätzliche Ebene in die tonfreien Gespräche und sorgen so für ein besseres Verständnis. Bei Facebook wurde der Bestand an Emojis nun um zahlreiche neue Exemplare ergänzt. Diese sind aktuell jedoch noch nicht ohne Einschränkungen verfügbar.
Browser Push abbestellen: So geht’s bei Chrome, Firefox, Edge und Co.
Browser-Push in der Benachrichtigungs-Leiste eines Android-Handys
Push-Benachrichtigungen auf dem Handy oder dem Desktop des Notebooks oder PC sind nützliche Nachrichten-Tools. Sie können aber auch nervig sein. Etwa, wenn man nicht weiß, woher der Push wirklich kommt beziehungsweise wenn die Nachrichten zu belanglos oder penetrant wirken. Eine Nachricht an den Urheber des Pushs nützt wenig. Denn zum Abbestellen der Push-News müssen die Browser-Einstellungen geändert werden.
Erste Hinweise auf ein Samsung Galaxy Note 10 Lite gesichtet
Samsung Galaxy Note 10+ auf einem Tisch
„Das kleinste Note-Modell aller Zeiten“. So lautet die Überschrift unseres Tests des Samsung Galaxy Note 10. Bisher trifft die Headline durchaus zu; schon bald könnte sich dies allerdings wieder ändern. Aktuell wurde nämlich ein neues Samsung-Gerät gesichtet, bei dem es sich um eine Lite-Variante des Samsung Galaxy Note 10 handeln könnte.
DxOMark: Huawei Mate 30 Pro hat die beste Handy-Kamera der Welt
Huawei Mate 30 Pro Rahmen und Display
Vor einer Woche hat Huawei in München sein neues Flaggschiff-Modell, das Mate 30 Pro, vorgestellt. Bei dem Gerät handelt es sich um ein absolutes High-End-Smartphone, das sich auch vor der stärksten Konkurrenz nicht verstecken muss. In puncto Kamera sollte sich eher die Konkurrenz in Acht nehmen, wie ein Test der Kamera-Experten bei DxOMark nun zeigt.
1 2 3 4 5 6 78 9 10 11 12 +10 119
×1071 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81

NEUESTE HANDYS