Atemberaubende neue Handys: Diese Smartphones musst du kennen

5 Minuten
Es darf wieder gestaunt werden. Gestaunt werden über so einige neue Smartphones. Denn nicht nur Samsung hat neue Foldables vorgestellt, sondern auch Xiaomi und Motorola. Ferner gibt es ein neues Einsteiger-Handy von Samsung und ein Smartphone mit integrierten In-Ear-Kopfhörern zu bewundern.
Motorola Moto RAZR (2022) liegend
Nur eines von verschiedenen neuen Smartphone-Highlights: das Motorola Moto RAZR (2022).Bildquelle: Motorola

Mitten im August dreht die Smartphone-Industrie so richtig auf. Nicht nur Samsung hat jüngst mit dem Galaxy Z Flip4 und dem Galaxy Z Fold4 neue Premium-Handys auf den Markt gebracht, auch das OnePlus 10T und das kompakte Asus Zenfone 9 wollen für Aufsehen sorgen – allerdings auf etwas schlichtere Art und Weise. Das war aber noch längst nicht alles. Es hat noch viele weitere Neuvorstellungen gegeben. Wir zeigen eine Auswahl der spektakulärsten Neuheiten.

Xiaomi Mix Fold 2 – Klappen, bitte!

Ganz frisch vom chinesischen Markt: das Xiaomi Mix Fold 2. Wie die beiden oben genannten Smartphones von Samsung ist auch dieses neue Endgerät der Kategorie Foldable zuzuordnen. Heißt: Neben einem klassischen Handy-Display auf der Außenseite (6,56 Zoll) ist ein ungleich größerer Bildschirm (8,02 Zoll) auf der Innenseite zu finden. Und der lässt sich sogar knicken. Ausgestattet ist das Mix Fold 2 mit 12 GB Arbeitsspeicher und wahlweise 256, 512 oder sogar 1.024 GB Speicherplatz. Kostenpunkt: umgerechnet 1.295, 1.440 oder 1.730 Euro. Herzstück ist der Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1 Prozessor, auf der Rückseite sind befindet sich ein von Leica zertifiziertes Dreifach-Kamera-Setup (50 + 13 + 8 Megapixel).

Xiaomi Mix Fold 2
Neues Foldable-Smartphone aus dem Hause Xiaomi: das Mix Fold 2.

Motorola RAZR (2022): Noch ein Foldable

Und auch Motorola hat bereits auf die neuen Foldables von Samsung reagiert – mit dem RAZR (2022). Es ist ebenfalls mit dem Snapdragon 8+ Gen 1 bestückt und wird (zunächst nur in China) in drei Speichervarianten angeboten: 8/128 GB, 8/256 GB und 12/512 GB. Die Preise dafür liegen bei umgerechnet 860, 935 respektive 1.050 Euro. Während das Außendisplay 2,7 Zoll groß ist (573 x 800 Pixel), bringt es das Innendisplay auf eine diagonale Abmessung von 6,7 Zoll bei einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz. Als Frontkamera dient ein 32-Megapixel-Sensor, die Kameras auf der Außenseite lösen mit 50 und 13 Megapixeln auf.

Motorola Moto Razr 2022
Foldable in etwas kleinerer Ausführung: das Motorola Moto RAZR (2022).

Motorola Moto X30 Pro & Moto S30 Pro – Neue Top-Handys (vorerst nur) für China

Ebenfalls neu in China vorgestellt: das Motorola Moto S30 Pro und das Motorola Moto X30 Pro. Beide Geräte sind in einem klassischen Smartphone-Design gehalten, es ist derzeit aber nicht absehbar, ob oder wann sie auch nach Europa kommen. Das S30 Pro ist in zwei Varianten zu haben (8/256 GB & 12/512 GB) und bietet ein 6,55 Zoll großes AMOLED-Display mit 144 Hz. Auf Basis von Android 12 ist der Qualcomm Snapdragon 888+ als zentrale Recheneinheit verbaut und auf der Rückseite sind drei Kameras zu finden (50 + 13 + 2 Megapixel).

Motorola Moto S30 Pro und Moto X30 Pro.
Neue Top-Handys von Motorola: das Moto X30 Pro (links) und das Moto S30 Pro.

Beim Motorola Moto X30 Pro besteht die Wahl zwischen 8 und 12 GB RAM sowie 128, 256 und 512 GB internem Speicher. Beim Prozessor ist die Wahl das aktuelle SoC-Flaggschiff, den Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1 gefallen, das Display misst in der diagonalen Abmessung 6,67 Zoll und bietet ebenfalls 144 Hz Bildwiederholfrequenz. Ein weiteres Ausrufezeichen ist die rückseitige Hauptkamera, die eine Auflösung von stattlichen 200 Megapixeln bietet. Dazu gesellen sich eine Ultraweitwinkelkamera (50 Megapixel) und eine Telekamera (12 Megapixel).

Samsung Galaxy A23 5G – Das (noch) Unbekannte

Heimlich, still und leise hat zudem das Samsung Galaxy A23 5G das Licht der Welt erblickt. Auf der deutschen Homepage des koreanischen Herstellers ist es noch nicht zu finden, sehr wohl aber auf den internationalen Presseseiten. Demnach ist das Schwestermodell des nur LTE-fähigen Galaxy A23 mit einem namentlich noch nicht genannten Achtkernprozessor ausgestattet, verfügt je nach Modell über 4, 6 oder 8 GB RAM sowie über 64 oder 128 GB Speicherplatz – per MicroSD-Karte um bis zu 1 TB erweiterbar.

Samsung Galaxy A23 5G Front und Rückseite
Einsteiger-Handy: das Samsung Galaxy A23 5G.

Das 6,6 Zoll große Display wird von einer tropfenförmigen Aussparung für die Frontkamera unterbrochen (8 Megapixel), rückseitig sind vier Kameras zu finden (50 + 5 + 2 + 2 Megapixel). Als Betriebssystem ist Android 12 samt angepasster Nutzeroberflüche (One UI 4.1) installiert. Informationen zum Preis und zu einer Verfügbarkeit in Deutschland gibt es noch nicht. Man kann aber einen Preis erwarten, der bei circa 300 Euro liegen wird – wenn das Handy den Sprung nach Deutschland schaffen sollte.

Motorola Moto G32 – Erschwingliche Alternative

Etwas preiswerter, dafür aber auch ohne 5G gesegnet: das neue Motorola Moto G32. Hier kommt der Qualcomm Snapdragon 680 flankiert von 4 GB RAM zum Einsatz. Das LCD-Display ist 6,5 Zoll groß und löst mit 1.080 x 2.400 Pixeln auf. Der interne Speicher ist auf 128 GB begrenzt, auch hier ist eine Erweiterung per MicroSD-Karte um bis zu 1 TB aber möglich. Die rückseitige Kamera-Technik setzt sich aus einer 50-Megapixel-Hauptkamera, einem 8-Megepixel-Tiefensensor und einer 2-Megapixel-Makrokamera zusammen. Der Preis: 229,99 Euro.

Ulefone Armor 15 – Outdoor-Handy mit besonderem Extra

Und dann wäre da noch das auf Android 12 basierende Ulefone Armor 15. Dieses Smartphone ist primär für hartgesottene Nutzer und den Outdoor-Einsatz gemacht – und deswegen in ein besonders robustes Gehäuse gepackt. Das eigentliche Highlight ist aber die Tatsache, dass in das Smartphone ein Paar In-Ear-Kopfhörer integriert ist.

Ulefone Armor 15
Im Gehäuse des neuen Ulefone Armor 15 sind In-Ear-Kopfhörer integriert.

Die technische Ausstattung im Allgemeinen ist aber eher auf Einsteiger-Niveau einzuordnen: MediaTek Helio G35 Prozessor, 5,45 Zoll großes Display (720 x 1.440 Pixel), zwei Kameras auf der Rückseite (12 + 13 Megapixel) sowie 6 GB RAM und 128 GB Speicherplatz sprechen nicht gerade für Highend. Der Akku ist aber mit einer Kapazität von 6.600 mAh vergleichsweise üppig bemessen. Vorbestellungen sind derzeit ab rund 165 Euro möglich, Auslieferungen sollen ab September 2022 erfolgen.

Jetzt neue Smartwatches und neue Handy-Updates entdecken

Interessierst du dich vielleicht auch für neue Wearables? Dann kannst du hier bei inside digital auch die neuesten Smartwatches entdecken. Zudem haben wir für dich auch eine Übersicht zu den neuesten Smartphone-Updates erstellt.

Bildquellen

  • Xiaomi Mix Fold 2 vorgestellt: Xiaomi
  • Motorola Moto Razr 2022 vorgestellt: Motorola
  • Motorola Moto S30 Pro und Moto X30 Pro.: Motorola
  • Samsung Galaxy A23 5G vorgestellt: Samsung
  • Ulefone Armor 15 vorgestellt: Ulefone
  • Preistipp: 7 neue Handys für jeden Geldbeutel: Motorola
  • Motorola Moto RAZR (2022) Vorstellung: Motorola

Jetzt weiterlesen

Smartphone-Feuerwerk: Neue Handys für Weihnachten
Eines ist aktuell klar zu spüren: Das Weihnachtsgeschäft rückt näher. Auch wenn die Konsumlaune aufgrund der hohen Inflation vielerorts gedämpft ausfallen dürfte, haben in den vergangenen Tagen viele neue Smartphones das Licht der Welt erblickt. Wir zeigen dir einige ausgewählte Empfehlungen.

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

  1. Enrico

    Das Vivo x80 pro fehlt definitiv – eines der besten wenn nicht gar das beste Smartphone 2022 bisher!

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein