Low-Budget-Tarif: Hier gibt’s Vodafone-LTE für 2,99 Euro

2 Minuten
Du bist auf der Suche nach einem günstigen Mobilfunktarif, der dich stabil und zuverlässig online hält aber vor allen Dingen kaum etwas kostet? Für kurze Zeit gibt es jetzt eine Handytarif im Vodafone-Netz, der nur 3 Euro pro Monat kostet.
Eine Frau tippt auf ihrem Smartphone
Bildquelle: BongkarnGraphic/Shutterstock.com

Bei der klarmobil-Marke Crash gibt es seit jeher günstige Tarife. Immer mal wieder sind kurzzeitige Sonderangebote verfügbar, die noch mehr über den Preis kommen. So wie jetzt mit einem Tarif im Vodafone-Netz, der für 3 Euro monatlich tatsächlich einiges zu bieten hat.

2,99 Euro Grundgebühr: Crash-Tarif im Vodafone-Netz

Für 2,99 Euro Grundgebühr pro Monat gibt es hier Zugang zum LTE-Netz von Vodafone. Monatlich bietet der Tarif 2 GB Datenvolumen (LTE25). Außerdem sind 100 Freiminuten für Anrufe und 100 Frei-SMS enthalten. Das Tarif-Schnäppchen kommt über den Preis und bietet daneben keine Kostenfalle, denn: Der Anschlusspreis von sonst gerne 20 bis 40 Euro fällt hier komplett weg. Im EU-Ausland kannst du den Tarif gemäß Roaming-Regeln einfach weiternutzen und auch Neben-Features wie VoLTE und WLAN Call sind hier inbegriffen.

Insbesondere lohnt sich der Low-Budget-Tarif auch für Besitzer einer Standalone-Smartwatch wie den Apple Watches in der Cellular-Edition. Du kannst den Tarif nämlich auch als eSIM buchen und dann auf deine Smartwatch laden. Über den Weg und generell taugt das Crash-Angebot auch als Dual-SIM-Option für iPhones und Co.

Nur kurze Zeit buchbar

Das Angebot gilt nur kurzzeitig, wie der Anbieter betont, ein Enddatum ist zu Aktionsstart aber noch nicht klar kommuniziert. Vermutlich handelt es sich um einen speziellen Deal, der zum Singles Day (11.11.) aufgelegt wird und womöglich nicht viel länger als über das Wochenende hinaus buchbar ist. Hier sind noch einmal die wichtigsten Tarif-Daten im Überblick:

Die Crash-Angebote bieten immer wieder Low-Budget-Deals, beliebt ist insbesondere ein immer wiederkehrendes 3-Euro-Angebot mit Telekom-Netzzugang. Hier war zuletzt jedoch immer nur maximal 1 GB Datenvolumen mit im Tarif. Das aktuelle Angebot mit Vodafone-Netz ist umso besser, da es mit den 2 GB zwar keine Volumen-Rekorde bricht, aber für viele immer noch genügend Unterwegs-Versorgung bereithält und mehr ist als nur eine Fallback-Option für den Dual-SIM-Schacht.

Kündigung nicht vergessen: Nach der Mondestvertragslaufzeit von zwei Jahren steigt die Grundgebühr auf 9,99 Euro an. Das ist für einen 2-GB-Tarif ohne Allnet-Flat zu teuer und passt nicht mehr ins Low-Budget-Bild. Du solltest also rechtzeitig deine Kündigungsfrist im Auge behalten.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. DaFreak

    Hinweis für alle Interessenten:
    Nicht das kündigen vergessen, denn anschließend kosten der 2GB-Minutentarif 9.99€ im Monat!

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein