/Solar

Solar

Die Möglichkeiten, die Kraft der Sonne mit zahlreichen Solartechnologien zu nutzen, haben sich in den letzten Jahren vervielfacht. Von der klassischen Photovoltaik-Anlage zur Stromerzeugung über Solarfolien bis hin zur Solarthermieanlage finden sich viele Anwendungsbeispiele für die Kraft der Sonne. Vereinfacht kann man Solar in zwei Kategorien der Energiegewinnung unterteilen, nämlich in Wärme- und Stromgewinnung. Der Begriff „Solaranlagen“ kann sich im umgangssprachlichen dabei auf Anlagen beider Bereiche beziehen. Die meisten Systeme konzentrieren sich entweder auf Strom- oder Wärmegewinnung durch das Sonnenlicht. In seltenen Fällen und mit ausreichend Raum auf dem eigenen Gebäude, kann man auch beide Sparten der Solarenergie kombiniert einsetzen.

Die Sonne als Stromlieferant

Verwendet man das Sonnenlicht, um daraus Strom zu gewinnen, spricht man von Photovoltaik. Photovoltaik-Anlagen, auch PV-Anlagen genannt, gibt es bereits seit einigen Jahrzehnten. Mittlerweile ist die Technologie jedoch wesentlich erschwinglicher und rentabler geworden, sodass sich die Investition in die Systeme für mehr Haushalte lohnt. Dabei sind die Möglichkeiten, Strom aus Sonnenlicht zu gewinnen, heutzutage vielfältig. Neben einem Balkonkraftwerk als kleinere Alternative zur PV-Anlage auf dem Dach stehen auch kreativere Ansätze wie Solarziegel und Solarfolien zur Stromerzeugung zur Verfügung. Alles rund um die Stromerzeugung durch Sonnenenergie kannst du in unserer Rubrik Photovoltaik finden.

Sonnenenergie als Wärmeträger

Die wohl bekannteste Form, um aus der Sonne Wärmeenergie zu beziehen, ist eine sogenannte Solarthermieanlage. Sie wird häufig mit einer fossilen Heizung kombiniert, um weniger Brennmaterial zu benötigen und die Energiekosten so nachhaltig zu senken. Die Solarthermieanlage ist jedoch nicht die einzige, moderne Verwendung der Solarenergie, um Wärme für Häuser zu gewinnen. Auch kombinierte Ansätze, die das Aufheizen von PV-Modulen bei der Stromerzeugung ausnutzen, um Gebäude über die Gebäudehüllen gleichzeitig zu heizen, sind heute möglich. Andere Technologien nutzen vor allem die Infrarotstrahlung der Sonne, um gezielt Wärme innerhalb von Gebäudefassaden zu erzeugen, indem sie einen künstlichen Treibhauseffekt erzeugen.

Solaranlage ganz einfach: Hier kommt die All-in-One-Lösung
Photovoltaikanlagen sind kompliziert, teuer und unflexibel. Das sind nur einige der Vorurteile, die gerade in Deutschland herumwabern. Doch einige wurden schon länger ausgeräumt. Und jetzt gibt es den nächsten Schritt.
Sollen Balkonkraftwerke in Leistung beschnitten werden? Das steckt hinter neuer VDE-Norm
Mit dem Solarpaket I möchte die Bundesregierung die maximale Einspeisung eines Balkonkraftwerks von 600 auf 800 Watt anheben. Passend dazu soll die Modulleistung auf einen maximalen Wert von 2.000 Watt beschränkt werden. Nach aktuellen Informationen genügt der VDE diese Grenze jedoch wohl nicht.
Unglaublich: Hier holst du dir gerade Solarpanel & Powerstation für unter 350 Euro
Völlig egal, ob du zu Hause bist oder unterwegs: Dieses Rundum-Solarpaket stellt sicher, dass du optimal ausgerüstet bist! Das Solarpanel erzeugt umweltfreundliche Energie, während die Powerstation sie speichert und an alle Geräte weiterleitet. Hier kommst du jetzt super günstig an den Kombideal.
Solarmodule und Speicher jetzt viel günstiger – Hersteller mit einfachem Preissenkungs-Trick
Der Hersteller von Powerstations Jackery ist bereits seit Längerem für umweltfreundliche und mobile Stromlösungen bekannt. Nun stellt der Hersteller nicht nur die weltweit erste Powerstation aus recyceltem PCR-Kunststoff vor. Er reduziert auch Preise für zahlreiche Produkte mit neuer Kaufoption.
Studie belegt: Das sind die effizientesten Stromspeicher
Wie effizient ein Stromspeicher ausfällt, hat einen großen Einfluss darauf, wie viel deines selbsterzeugten Stroms du tatsächlich einspeichern und somit auch nutzen kannst. Je größer die Umwandlungs- oder Stand-by-Verluste eines Stromspeichers ausfallen, desto mehr Strom geht ungenutzt verloren.
Erstes Bundesland führt Solar-Euro ein – und füllt so die Kassen der Kommunen
Der Solar-Euro soll als neues Instrument mehr Akzeptanz für den Ausbau großer Solaranlagen in der Bevölkerung schaffen. Die Abgabe soll dabei direkt in die Kassen der Kommunen fließen, in denen auch Flächen durch Solarkraftwerke besetzt werden. Doch nicht alle sind begeistert über die Änderung.  
Solaranlagen: Dieser eine Fehler kostet dich jetzt das Dreißigfache
Wenn du in Deutschland eine Solaranlage betreiben möchtest, ist dafür eine Anmeldung im sogenannten Marktstammdatenregister erforderlich. Versäumst du diese Anmeldung zur rechten Zeit, kann das ein teurer Fehler für dich werden, der sich schnell auf einen vierstelligen Betrag summiert.
Achtung: Gefälschte Solarmodule eines bekannten Herstellers im Umlauf
Bist du derzeit auf der Suche nach einer neuen PV-Anlage für dein Dach oder deinen Balkon? Dann solltest du bei günstigen Angeboten jetzt besonders kritisch hinsehen. Bereits mehrere Container mit gefälschten PV-Modulen des bekannten Herstellers Bauer Solar wurden ausfindig gemacht.
Aldi verkauft Powerstations und Solarpanels mit sattem Rabatt
Egal, ob zu Hause im Garten oder unterwegs im Camper, eine Powerstation macht es im Zusammenspiel mit einem Solarpanel möglich, selbst Energie für elektronische Geräte zu erzeugen. Bei Aldi kannst du jetzt aus verschiedenen Power Cubes und Solarboards zum Sonderpreis auswählen.
Perowskit-Solarzellen: Das steckt hinter der neuen Generation an Solarzellen
Perowskit-Solarzellen gelten als die Zukunft der Photovoltaik-Industrie. Die besonderen Solarzellen haben im Laufe der letzten Jahre große Forschungssprünge durchlaufen, die ihren Wirkungsgrad und ihre Langlebigkeit deutlich verbessert hat. Schon bald könnten sie die Solarmodule der Zukunft werden.
12 3 4 5 6 7

NEUESTE HANDYS