Wieder verfügbar: 18 GB Telekom-LTE und Allnet-Flat für unter 20 Euro im Monat

2 Minuten
Der beliebte Telekom-Deal ist wieder da. Nach einigen Tagen Abstinenz gibt es das 8+10-GB-Angebot wieder. Wir zeigen, was drinsteckt und warum sich das Angebot lohnt.
Frau mit einem Smartphone
Bildquelle: Adobe Stock

Zu den regulär 8 GB in diesem green-LTE-Tarif gibt es jetzt nochmal 10 GB geschenkt – jeden Monat, zwei Jahre lang.Wer kostengünstig an einen ordentlich bestückten Telekom LTE Vertrag gelangen will, sollte sich dieses Angebot von mobilcom-debitel genauer anschauen.

 

18 GB im Telekom LTE Vertrag für unter 20 Euro

Für die Grundgebühr von 19,99 Euro pro Monat erhältst du den SIM-Only-Tarif „green LTE“ im Netz der Telekom, als Extra hast du 4 Monate Gratis-Nutzung des Musikstreaming-Dienstes Deezer mit im Paket. Auch der Anschlusspreis ist mit 19,99 Euro vergleichsweise günstig. Hier sind alle Tarif-Details im Überblick:

  • Allnet-Flat (Anrufe und SMS in alle dt. Netze)
  • 18 GB Datenvolumen
  • LTE (bis zu 21,6 MBit/s)
  • Telekom-Netz
  • EU-Roaming
  • eSIM möglich
  • VoLTE
  • Grundgebühr: 19,99 Euro pro Monat
  • Anschlussgebühr: 19,99 Euro
  • Extra: 4 Monate Deezer Gratis (optional, kein Abo)

 

Bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten entstehen also Gesamtkosten von 499,75 Euro über zwei Jahre für den Telekom LTE Vertrag.

Für die Rufnummernmitnahme gibt es sogar noch einen Extra-Bonus von einmalig 15 Euro, der die Portierungskosten des abgebenden Anbieters etwas abfedern dürfte.

mobilcom-debitel Telekom-LTE mit 18 GB
Aktionstarif mit Telekom-LTE und 18 GB Datenvolumen.

Der Tarif ist auch als eSIM verfügbar. Damit kannst du den Telekom LTE Vertrag zum Beispiel auch in einem iPhone (ab iPhone XS und XR) als zweite SIM-Karte nutzen (Dual-SIM-Funktion). Googles Pixel-Smartphones seit dem Pixel 3 bieten die eSIM-Installation an; auch die Klapp-Smartphones Motorola Razr und Samsung Galaxy Z Flip sind eSIM-fähig. Dazu kommen einige Wearables von unter anderem ebenfalls Apple und Samsung, in denen die Tarife zum Einsatz kommen können.

Weitere Informationen:

Kündigung nicht vergessen

Bei dem Angebot handelt es sich um einen Aktionstarif. Wenn du den Vertrag nicht rechtzeitig kündigst, verlängert er sich jeweils automatisch. Gegebenenfalls dann zu einem höheren Preis. Hier solltest du also rechtzeitig kündigen (Kündigungswecker mit remind.me stellen).

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

6 KOMMENTARE

  1. Wer über den Link bestellt, wird wegen einem Punkt durch Geldgier und/oder Inkompetenz von 2 Parteien verar***t.

    LTE ist ab 50 MBit/s und nicht ab mickrigen 21,6 oder 25 MBit/s.
    Aber wer bei diesem Saftladen bestellt, dem ist nicht mehr zu helfen.

    • Völliger Humbug.
      LTE ist eine Übertragungstechnik.
      LTE/4G ist für eine gute Netzabdeckung unabdinglich. 2G/3G Datenbetze werden nicht weiter ausgebaut bzw sogar abgebaut.

      Ein Anschluss mit LTE 21 oder 25 MBit/s wird vom Provider gedrosselt.
      Das spielt aber meist kaum eine Rolle für normales surfen oder streamen auf Mobilgeräten. Oder brauchst du 4k/8k Videos auf einem Bildschirm mit 6 Zoll oder 10 Zoll Diagonale?

      Die schnellen LTE Anschlüsse gibt es meist nur bei den Netz Betreibern selbst. Reseller vertreiben idR nur gedrosselte Anschlüsse.

      Versuch mal ein vergleichbares Datenvolumen beim netz Betreiber zu dem Preis zu bekommen.

      Ich habe seit Dezember einen 18gb Tarif von MD. Seither mache ich mir keine Gedanken mehr, ob ich im Mobilnetz Musik oder Videos streame. Netflix, Amazon, Youtube, you name it. Bislang hab ich die 18gb noch nicht erreicht.

  2. Ich bin noch Kunde bei Mobilcom-Debitel, aber nur noch so lange wie ich muss. Ich mag die Verträge nicht. Vergisst man nach zwei Jahren zu kündigen, wird es so richtig teuer. Ist mir einmal passiert. Nö, es gibt mittlerweile auch günstige Tarife, die auch günstig bleiben. Oft sogar mit monatlichen Kündigungsrecht.
    Wer sicher ist, dass Kündigen nicht zu vergessen, der ist dort ja nicht schlecht aufgehoben. Ich persönlich habe keine Lust mir alle zwei Jahre einen neuen Anbieter zu suchen, inklusive Rufnummerportierung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen