PlayStation 5: Brauchst du zum Zocken einen neuen Fernseher?

3 Minuten
Viele Gamer fiebern der PlayStation 5 entgegen. Ende 2020 will Sony die Konsole in die Verkaufsregale bringen. Doch wer sich die PS5 kaufen will, sollte womöglich jetzt schon auch auf einen neuen Fernseher sparen.
PlayStation 4
Bildquelle: Adobe Stock

Wer jetzt schon über die Anschaffung einer PlayStation 5 nachdenkt, wird sie auch in vollem Umfang nutzen wollen. Aktuell stehen TeraFLOPS und Raytracing hoch im Kurs vieler Spekulationen. Zudem soll die kommende Sony-Konsole 8K-Auflösung unterstützen. Und hier ergibt sich bereits die erste Frage: Wie wird die wohl atemberaubende Grafik in 8K-Qualität mit 120 fps auf meinem vielleicht noch gar nicht so alten Full-HD-Fernseher rüberkommen? Spielte dieses Merkmal bei der PS4 noch keine Rolle, dürfte sich der eine oder andere Gamer zum Ende des Jahres wohl also auch mit der Anschaffung eines neuen TV-Geräts beschäftigen. Doch das ist noch nicht alles.

Selbst wer einen Fernseher mit 4K-Auflösung besitzt, kann sich nicht sicher sein, das Potenzial zumindest ansatzweise auszuschöpfen. Der Grund: Um eine Bildwiederholrate von 120 Hz in 4K-Auflösung zu erhalten, muss das TV-Gerät den HDMI-Standard 2.1 unterstützen. Doch das können nur wenige Fernsehapparate, die älter sind als anderthalb Jahre.

Bedingt die PlayStation 5 einen TV-Neukauf?

Im Umkehrschluss bedeutet das aber nicht, dass du unbedingt einen neuen Fernseher kaufen musst, um Spiele auf der PlayStation 5 zocken zu können. Zumal auch Entwickler zunächst Spiele liefern müssen, die die hohen Spezifikationen unterstützen. Das wird zum Start der PS5 aber wohl nur vereinzelt der Fall sein. Du kannst dir aber sicher sein, dass es anschließend nicht mehr all zulange dauern wird, bis 8K und 120 fps zum Standard werden. Spätestens dann kann man darüber nachdenken, ein neues TV-Gerät anzuschaffen.

Diese Entwicklung verdeutlicht aber, dass Technik viel schnelllebiger geworden ist. Innovationen treiben den Markt voran. Hatte man einst einen Fernseher so lange, bis er kaputtging, oder aus Schwarz-Weiß auf einmal Farbfernsehen wurde, ist das TV-Gerät heute schon nach wenigen Jahren überholt. Wenige wechseln das Gerät erst aus, wenn es defekt ist. Immer wieder neue Funktionen veranlassen zum Neukauf.

Auf der anderen Seite muss man sich aber auch bewusst machen: kosteten die ersten Flachbild-Fernseher vor 20 Jahren noch mehr als 10.000 Euro, werden 4K-fähige TV-Geräte im 55-Zoll-Format heute schon für etwas mehr als 400 Euro angeboten. Wem ein gebrauchter Full-HD-Fernseher ausreicht, der bekommt diesen in Kleinanzeigeportalen sogar geschenkt oder im Tausch gegen „4 Pakete Höschen Windeln„.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

9 KOMMENTARE

  1. Ja 4k macht sicherlich Sinn. 60Hz auch. Hdr mit einem !NATIVEM! 10 BIT Panel auch. Mehr braucht man in den nächsten 4-5 Jahren sicher nicht. Selbst high end PCs bekommen 4k 120hz kaum gestemmt. Dann noch raytracing dann sind wir wieder bei 4k 30 hz. Also erstmal abwarten bevor falsch gekauft wird.

  2. Ja vielleicht unterstützt die PS5 8K. Aber es lohnt sich nicht wenn die spiele oder filme nicht 8K Auflösung hat. Wer das Geld hat kann dies machen. Meiner Meinung würde ich jedem raten zu warten bis die 5er schon etwas länger auf dem Markt ist und erst später 8K Fernseher in ereägung ziehen.

  3. Zwar nicht so heftiger Clickbait wie die anderen News-Seiten (Neue Konsolen zwingen zu neuen Fernseher), aber dennoch vollkommen übertrieben. 8k und 120hz wird Standart? Leben wir im selben Deutschland, wo der Standart BluRay (1080p) ist und sogar die meisten Filme noch auf DVD erscheinen?
    Der durchschnittliche Steam Nutzer eine GTX 1060 besitzt und Native 4k bei 60hz das „Enthusiast-Level“ ist?

    Die Liste der Seiten, die mit ihren verzweifelten „News“, welche sich täglich mehr oder weniger wiederholen, ihre „Reputation“ (falls überhaupt vorhanden) verhauen, entferne ich sofort aus dem Newsfeed. Hoffe das andere ebenso denken.

    • Servus Chase,

      danke für dein Feedback. Was daran ist übertrieben und was Clickbait? Kannst du das näher definieren? Meiner Meinung nach stellen wir in der Headline eine Frage, die wir im Artikel beantworten. Clickbait funktioniert eher so, dass man die Frage anschließend nicht beantwortet. Oder sehe ich das falsch?

  4. Eine sowas von schwachsinnige behauptung habe ich noch nirgends gelesen,da ist den Redakteur die Fantasie durchgegangen.Man weis das man wie schon erwähnt abwarten und Tee trinken es soll mal die PS 5 auf den Markt kommen dann wird jeder normaler Spieler entscheiden was für ein TV Gerät er sich zulegen sollte.Ich selber werde meinen 4K sicher nicht wegen der PS 5 ersetzen zumindest die nächsten 2Jahre nicht.

  5. 8K und 120fps … mit der Playstation 6 vielleicht 😉
    Bitte vorher recherchieren, bevor sowas Unsinniges geschrieben wird!
    Es soll Leute geben , die das glauben ^^

  6. Abwarten, die meisten Spiele in der Vorstellung wurden in 30fps gezeigt natürlich sind viele noch nicht ganz fertig, ich persönlich kann mir nicht vorstellen dass 8k Gaming im Konsolenbereich in naher Zukunft Realität wird, solange es nicht runter auf 20fps gedreht wird, die stärksten PC Builds straucheln mit 4k und 60fps,da wird auch die Wunderwaffe SSD in den Konsolen keine Abhilfe verschaffen. Ehrlich gesagt bin ich sehr skeptisch mit den ganzen Marketing geplabber von Sony, war kurz vor dem Erscheinen der PS4 nicht anders.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL