Microsoft verrät alles! Das ist die Xbox Series X - inklusive Video

3 Minuten
Während Sony sich zur PlayStation 5 in Schweigen hüllt, lässt Microsoft die Katze aus dem Sack. Neben den technischen Daten zur Ausstattung der Xbox Series X zeigt der Konzern die neue Konsole in einem Hands-On-Video.
Microsoft Xbox Series XBildquelle: Microsoft

Wie es scheint, ist Microsoft Sony nicht nur einen Schritt voraus. Während die Amerikaner bereits Mitte Dezember die Xbox Series X enthüllten und so manches Detail verrieten, hat Sony das Logo der PS5 präsentiert. Mehr nicht.

Nun geht Microsoft noch einen Schritt weiter und veröffentlicht die technischen Daten der Xbox, die erst Weihnachten in den Handel kommen wird. „Dabei wird die nächste Xbox-Generation durch drei Hauptmerkmale definiert: Leistung, Geschwindigkeit und Kompatibilität“, so der US-Konzern. Hier sind die technischen Daten im Überblick:

CPU 8x Cores @ 3.8 GHz (3.6 GHz w/ SMT) Custom Zen 2 CPU
GPU 12 TFLOPS, 52 CUs @ 1.825 GHz Custom RDNA 2 GPU
Fläche eines Dies 360,45 mm2
Prozess 7 nm
Arbeitsspeicher 16 GB GDDR6 mit 320b bus
Übertragungsrate 10 GB @ 560 GB/s, 6 GB @ 336 GB/s
Interner Speicher 1 TB Custom NVME SSD
Durchsatz 2.4 GB/s (Raw), 4.8 GB/s
Erweiterbarer Speicher 1 TB
Externer Speicher USB 3.2 External HDD Support
Optisches Laufwerk 4K UHD Blu-ray
Auflösung und Bildwiederholfrequenz 4K @ 60 FPS, Up to 120 FPS

Raytracing: So beeindruckend ist die neue Technologie

Neben TeraFLOPS und weiteren technischen Ausstattungsmerkmalen, die nicht direkt greifbar sind, wird eine Funktion Gamern auf Anhieb auffallen. Die Xbox Series X wird nämlich Hardware-beschleunigtes DirectX-Raytracing unterstützen. Die Eigenschaften von Licht und Ton lassen sich damit in Echtzeit genauer simulieren als je zuvor.

Um eine bessere Vorstellung davon zu geben, wie sich diese Technologie direkt auf Spiele auswirkt, führte Clayton Vaught, technischer Direktor von Minecraft, eine technische Demo durch, wie sich Raytracing auf eines der beliebtesten Spiele der Welt auswirken könnte. Die folgenden zwei Bilder zeigen ein Standbild des Spiels ohne und mit Raytracing.

Minecraft auf der Xbox Series X ohne Raytracing
Minecraft auf der Xbox Series X ohne Raytracing
Minecraft auf der Xbox Series X mit Raytracing
Minecraft auf der Xbox Series X mit Raytracing

Von Objekten geworfene Schatten werden weicher oder härter, je nachdem, wie weit Sie von dem Objekt entfernt sind. Lava etwa gibt ein warmes orangefarbenes Leuchten ab, das sich über die Entfernung auflöst und von Minenwagenschienen reflektiert wird. Sogar der Mond wirft seine eigenen Strahlen, strömt durch Risse in den Wänden und reflektiert Partikel in der Luft.

Schnell, schneller, Xbox Series X

Darüber hinaus hat Microsoft bei der Xbox Series X gegenüber der aktuellen Konsolen-Generation die Ladezeiten erheblich verkürzt. Das ist einerseits der Rechenleistung der Konsole zu verdanken. Andererseits aber auch der 16 GB große Arbeitsspeicher und die 1-TB-SSD.

Microsoft Xbox Series X vs. Kühlschrank
Microsoft Xbox Series X vs. Kühlschrank

Spieler können mit aktuellen Konsolen das zuletzt gespielte Spiel fortsetzen. Da laut Microsoft die meisten Spieler im Schnitt drei bis vier Spiele pro Monat spielen, wollte man bei der Xbox Series X ihnen die Möglichkeit geben, einfach und schnell zwischen den Titeln zu wechseln. Mit „Quick Resume“ kannst du mehrere Spiele per Knopfdruck fortsetzen und sofort wieder in die Aktion zurückkehren. Genau dorthin, wo du aufgehört hast.

Da Spielzustände direkt auf der SSD gespeichert werden, bleiben sie Microsoft zufolge sogar bestehen, nachdem du die Konsole ausgeschaltet, den Netzstecker gezogen oder sogar ein Systemupdate durchgeführt hast.

Xbox angespielt

Doch die technischen Finessen der neuen Konsole sind bei Weitem nicht alles, was Microsoft preisgibt. Man hat Entwicklern und Youtubern Demogeräte gegeben, die sie bereits weit im Voraus ihren Zuschauern zeigen dürfen. Hier folgt ein Hands-On inklusive Gameplay und Details zum Controller.

Quellen:

Bildquellen

  • Minecraft auf der Xbox Series X ohne Raytracing: Microsoft
  • Minecraft auf der Xbox Series X mit Raytracing: Microsoft
  • Microsoft Xbox Series X vs. Kühlschrank: Microsoft
  • Microsoft Xbox Series X: Microsoft
Sony PlayStation 5 Designkonzept
Teurer als gedacht? PlayStation-Chef spricht über Preis der PS5
Wie teuer wird die PlayStation 5? Diese Frage stellen sich Gamer weltweit seitdem Sony die PS5 im Oktober 2019 angekündigt hat. Bis heute haben die Japaner kaum etwas zum Preis verraten. Doch nun äußert sich der PlayStation-Chef persönlich dazu.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL