E-Autos: Zwei Kompaktwagen erobern den Gipfel

3 Minuten
Im Juni wurden so viele Elektroautos in Deutschland neu zugelassen wie seit Dezember vergangenen Jahres nicht mehr. Trotzdem stehen Elektroautos weiter unter Druck. Der Absatz kommt nur durch Sonderaktionen der Hersteller in Schwung.
Scheinwerfer eines Volkswagen ID.3 GTX in der Nahaufnahme.
Der Volkswagen ID.3 verzeichnet auf dem Markt für E-Autos eine stark gestiegene Nachfrage.Bildquelle: Volkswagen

Unter anderem wegen eines attraktiven Leasing-Angebots und den nun daraus folgenden Auslieferungen war der Volkswagen ID.3 im Juni 2024 das mit Abstand beliebteste Elektroauto in Deutschland. Aber auch abseits des Kompaktwagens aus Wolfsburg zog die Nachfrage an E-Autos im vergangenen Monat wieder spürbar an. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) registrierte in Summe 43.412 Neuzulassungen im Elektroauto-Segment. Ein Plus von rund 46 Prozent gegenüber Mai dieses Jahres. Teil der Wahrheit ist aber auch: Der Absatz von E-Autos in Deutschland lag im Juni stattliche 18 Prozent unterhalb des Vorjahresniveaus.

Kompaktwagen und SUVs dominieren den Markt für E-Autos in Deutschland

Wie schon im Mai wurden im vergangenen Monat der VW ID.3 und der MG4 Electric des chinesischen Herstellers MG Roewe am häufigsten verkauft. Auch die Nachfrage des Tesla Model Y und des Tesla Model 3 zog wieder spürbar an. Zudem schaffte es auch der Hyundai IONIQ 5 nach langer Zeit mal wieder in die Top 10 der am häufigsten neu zugelassenen Elektroautos in Deutschland – erstmals seit Februar 2023. Einer hohen Nachfrage erfreut sich zudem der Smart #1, von dem jüngst erst zwei neue Einstiegsvarianten präsentiert wurden.

Beliebteste E-Autos in Deutschland im Juni 2024

  1. Volkswagen ID.3 (6.370 Neuzulassungen)
  2. MG 4 (4.492)
  3. Tesla Model Y (1.169)
  4. Skoda Enyaq (2.318)
  5. Volkswagen ID.4 / Volkswagen ID.5 (1.828)
  6. Cupra Born (1.715)
  7. Audi Q4 e-tron (1.445)
  8. Smart #1 (1.272)
  9. Hyundai IONIQ 5 (1.228)
  10. Tesla Model 3 (1.202)

Der Absatz-Erfolg auf Monatsbasis hat auch Auswirkungen auf das Ranking zu den E-Auto-Absätzen im bisherigen Jahresverlauf. Plötzlich ist der Volkswagen ID.3 nämlich hinter dem Tesla Model Y das am zweithäufigsten neu zugelassene Elektroauto in Deutschland. Auch der MG4 konnte sich deutlich verbessern und grüßt inzwischen vom fünften Platz.

Beliebteste E-Autos in Deutschland von Januar bis Juni 2024

  1. Tesla Model Y (16.662 Neuzulassungen)
  2. Volkswagen ID.3 (13.310)
  3. Volkswagen ID.4 / Volkswagen ID.5 (11.119)
  4. Skoda Enyaq (9.629)
  5. MG Roewe MG4 (9.159)
  6. Audi Q4 e-tron (7.115)
  7. Cupra Born (6.244)
  8. Mercedes EQA (5.363)
  9. BMW iX1 (5.345)
  10. Volvo EX30 (4.9341)

Durch die guten Absatzerfolge in den vergangenen Wochen konnte Volkswagen seine E-Auto-Marktführerschaft weiter ausbauen. Der Marktanteil des Wolfsburger Automobilkonzerns lag hierzulande im Juni bei 15,9 Prozent. Tesla und BMW folgen auf den weiteren Plätzen mit 11,5 und 9,9 Prozent vor Mercedes und Audi mit 8,4 und 6,3 Prozent. Komplettiert wird die Liste der hierzulande erfolgreichsten E-Auto-Hersteller durch MG Roewe (6 Prozent), Skoda (5,2 Prozent), Smart (4,6 Prozent), Hyundai (4,5 Prozent) und Volvo (4,3 Prozent).

Weniger E-Autos neu zugelassen als vor einem Jahr

Im gesamten Jahresverlauf wurden bis zum Stichtag Ende Juni übrigens 184.125 Elektroautos neu zugelassen; 16,4 Prozent weniger als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres. Der Anteil von Elektroautos unter allen hierzulande registrierten Pkw-Neuzulassungen lag im bisherigen Jahresverlauf bei rund 12,5 Prozent. Heruntergerechnet auf den Juni machten E-Autos 14,6 Prozent aller Pkw-Neuzulassungen aus. In der Vergangenheit lag der E-Auto-Anteil auf Monatsbasis aber auch schon mehrfach bei rund 30 Prozent. Das zeigt, wie schwer es weiterhin ist, Elektroautos an den Mann und die Frau zu bringen.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Nutzerbild Karsten Frei

    Gibts auch Statistik zu Zulassungen von gebrauchten E-Autos?
    Die E-Autos verlieren in 10 Jahren bis zu 80 % im Wert.
    Das ist schon Hammer.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein