/DSL und Breitband

DSL und Breitband

Schnelles Internet. Wer es nicht hat, hat ein Problem. Denn in Zeiten, in denen immer mehr Dinge online erledigt werden, führt kein Weg an einem Breitband-Anschluss vorbei.

DSL und Breitband – Heute ein Alltagsinstrument

Glücklich können sich (fast) all diejenigen schätzen, die in Ballungsgebieten oder größeren Städten wohnen. Hier sind die DSL-Netze von Telekom, Vodafone, O2 und Co. bereits gut ausgebaut. Mit Hilfe von Vectoring erfolgt derzeit vielerorts eine Upgrade der maximal möglichen nutzbaren Geschwindigkeit.

Anders sieht es in vielen ländlichen Gebieten Deutschlands aus. Hier sind Breitband-Anschlüsse auch heute noch oft ein Wunschdenken. Abhilfe könnte in Zukunft 5G als Ersatztechnologie bieten. Aber nur dann, wenn die Datenvolumina nicht einer zu argen Beschränkung unterliegen. Homespot-Tarife über LTE zeigen aber schon heute, wohin die Reise gehen kann.

Diese FritzBox-Software soll DSL-Probleme beseitigen
Eine FritzBox steht auf einem Tisch im Wohnzimmer, im Hintergrund surft ein Paar im Internet
Der Router-Hersteller AVM ist dafür bekannt, möglichst viele Funktionen in seine Firmware einzubauen. Immer wieder werden auch experimentelle Funktionen eingebaut. Dafür gibt es das Fritz-Labor. Eine solche Labor-Version soll nun bei DSL-Problemen weiterhelfen.
Telekom: Alle Festnetz- und Mobilfunk-Tarife für 19,95 Euro monatlich
Zwei Pfeile mit der Beschriftung Festnetz-Tarife und Mobilfunktarife
Die Telekom startet mit „Seid alle #dabei“ eine neue Kampagne für ihre Tarife. Diese ist in sofern bemerkenswert, als dass sie für Neu- und Bestandskunden, für Festnetz und Mobilfunk und für alle Tarife gleichermaßen gilt.
1&1 DSL: 240 Euro Rabatt oder ein Staubsauger-Roboter
Das 1&1 Logo
„Wollen Sie lieber 240 Euro Rabatt oder diesen Staubsauger-Roboter? Oder doch lieber dieses iPad“. Was ein wenig klingt wie ein Satz aus der 1990er-Jahre-Spielshow „Geh auf’s Ganze“ sind die neuen DSL-Konditionen von 1&1. Der (Neu-)Kunde hat die Qual der Wahl. Und kann bis zu 499 Euro sparen.
Störung bei Vodafone: DSL-Ausfall in Teilen von Frankfurt (behoben)
Störung bei Vodafone
Viele Kunden von Vodafone mussten am Donnerstag ohne DSL-Leitung auskommen. Allerdings nicht bundesweit, sondern primär im Raum Frankfurt. Dort lag der Schwerpunkt der Störung im DSL-Netz.
Speedport Pro: Der Telekom-Power-Router für VDSL, LTE und Glasfaser ist da
Der Speedport Pro steht auf einem Tisch, daneben liegen Zeitschriften
Zur IFA 2018 hatte die Telekom den Speedport Pro angekündigt – jetzt ist er da. Der neue Router der Telekom ist so etwas wie die eierlegende Wollmilchsau, denn er unterstützt alle bestehenden Netze der Telekom.
1.000 Mbit/s: Gigabit-Anschlüsse kommen auch bei Tele Columbus
Eine Computertastatur mit einem Netzwerkkabel
Nachdem Vodafone in seinem Kabelnetz bereits Gigabit-Datenraten in Berlin liefert, hat jetzt auch der größte Kabelwettbewerber PΫUR einen Start der hohen Datenraten in seinem Netz angekündigt. Eine Million Menschen sollen noch 2019 schneller surfen können.
FritzRepeater: AVM stellt vier neue Geräte vor
Die neue FritzRepeater-Generation
Lange wird es nicht mehr dauern, bis der Mobile World Congress 2019 seine Tore öffnet. Wie jedes Jahr werden zahlreiche Hersteller ihre neuen Produkte der Weltöffentlichkeit vorstellen. Auch der deutsche Hersteller von Breitbandgeräten, AVM ist mit von der Partie.
1&1 streicht 150-Euro-Bonus bei DSL-Tarifen
Das 1&1 Logo
Erst Anfang des Monats stellte der Provider 1&1 neue DSL-Tarife vor. 100 Mbit/s für rechnerisch unter 24 Euro im Monat sollte es geben. Das war offenbar zu billig. Jetzt hat der Provider die Tarife erneut geändert – zum Nachteil der Kunden.
VDSL bei der Telekom: 100 Mbit/s und mehr für 1,8 Millionen Haushalte
Eine Computertastatur mit einer VDSL-Taste
Viel Bewegung beim VDSL-Ausbau der Telekom. Gleich zwei dicke Ausbaupakete meldet der Konzern in dieser Woche, 1,8 Millionen Haushalte haben mit einem Mal Internet mit bis zu 250 Mbit/s.
Neue Glasfaser-Förderung könnte Telekom angreifen – aber auch in die Karten spielen
EWE Glasfaser-Ausbau
Nach der Förderung ist vor der Förderung: Das Geld für den Breitbandausbau der vergangenen Jahre ist längst nicht vergraben, da will der Staat die nächsten Förderprogramme auflegen. Das Ziel: Glasfaser für alle. Doch die Pläne sorgen für Unmut.
1 2 3 4 5 6 78 9 10 11 12 +10 24

NEUESTE HANDYS