/DSL und Breitband

DSL und Breitband

Schnelles Internet. Wer es nicht hat, hat ein Problem. Denn in Zeiten, in denen immer mehr Dinge online erledigt werden, führt kein Weg an einem Breitband-Anschluss vorbei.

DSL und Breitband – Heute ein Alltagsinstrument

Glücklich können sich (fast) all diejenigen schätzen, die in Ballungsgebieten oder größeren Städten wohnen. Hier sind die DSL-Netze von Telekom, Vodafone, O2 und Co. bereits gut ausgebaut. Mit Hilfe von Vectoring erfolgt derzeit vielerorts eine Upgrade der maximal möglichen nutzbaren Geschwindigkeit.

Anders sieht es in vielen ländlichen Gebieten Deutschlands aus. Hier sind Breitband-Anschlüsse auch heute noch oft ein Wunschdenken. Abhilfe könnte in Zukunft 5G als Ersatztechnologie bieten. Aber nur dann, wenn die Datenvolumina nicht einer zu argen Beschränkung unterliegen. Homespot-Tarife über LTE zeigen aber schon heute, wohin die Reise gehen kann.

Tele Columbus: Auch die Nummer 3 am Kabelmarkt wächst weiter
Tele Columbus
Der drittgrößte deutsche Kabelnetzbetreiber, Tele Columbus (Pyur), hat das Jahr 2017 nicht nur mit einem Umsatz-Wachstum in Höhe von rund vier Prozent abgeschlossen, sondern konnte vor allem mit neuen Diensten für Internet und Telefon punkten. Das geht aus neuen Zahlen hervor, die am Donnerstag in Berlin vorgelegt wurden.
Drillisch und Strato treiben United Internet zu neuen Rekorden
United Internet Logo
United Internet, Muttergesellschaft von bekannten Marken wie 1&1, GMX und Web.de, hat das vierte Quartal des vergangenen Jahres einmal mehr mit einem ordentlichen Wachstum im Mobilfunk-Geschäft abgeschlossen. Auch finanziell lief es sehr gut: Es wurde soviel Geld umgesetzt wie noch nie. Maßgeblich dafür verantwortlich waren auch die übernommenen Geschäftsbereiche von Drillisch und Strato.
Telekom kündigt Tausenden VDSL-Kunden
Breitband-Ausbau in Deutschland
Die Schattenseiten des Vectoring-Ausbaus müssen in diesen Tagen zehntausende Breitband-Kunden der Deutschen Telekom im Nordwesten Deutschlands kennenlernen. Laut Informationen des NDR will die Deutsche Telekom Zehntausenden VDSL-Kunden den Vertrag kündigen, damit EWE sein VDSL-Vectoring-Netz ausbauen kann. Grund: Telekom und EWE konnten sich bisher nicht auf einen entsprechenden Vectoring-Kooperationsvertrag einigen.
Kritik an Verkehrsminister Dobrindt: Breitband-Ziele deutlich verfehlt
Bauarbeiter errichten einen Kabelverzweiger für VDSL
Die Legislaturperiode der – noch geschäftsführenden – Bundesregierung neigt sich dem Ende entgegen. Zeit für Bilanzen. Im Bereich digitale Infrastruktur bekommt der zuständige Minister Alexander Dobrindt (CSU) aktuell sein Fett weg. Die Zeugnisse fallen teilweise vernichtend aus.
Congstar Homespot: WLAN Cube & WLAN-Router im Test
Die Botschaft, die Congstar in Bezug auf seine neue DSL-Alternative, den Congstar Homespot, sendet, ist simpel: Monatlich 20 GB bekommen, bis zu 20 Mbit/s im Downstream per LTE im Telekom-Netz nutzen und dafür 20 Euro zahlen. Doch hält das Angebot, was es verspricht? Die Redaktion von inside handy hatte die Möglichkeit, sich einen ausführlichen Eindruck davon zu verschaffen, was der Tarif samt des optional erhältlichen LTE-WLAN-Routers kann.
Sonderkündigungsrecht: Kunden müssen nach Umzug weiter zahlen
Rufnummermitnahme
Nicht selten kommt es vor, dass die Kündigung eines DSL-Vertrages bereits für Hindernisse und Ärger sorgt. Noch umständlicher wird es bei Sonderkündigungen, wenn Kunden beispielsweise umziehen. Doch während bei herkömmlichen Kündigungen der Kündigungszeitraum genau festgelegt ist, fehlt diese Angabe beim Sonderkündigungsrecht. Darüber hat nun ein Gericht geurteilt.
Telekom meldet sturmbedingte Ausfälle im Fest- und Mobilfunknetz
Ein Kupferkabel der Deutschen Telekom wird repariert.
Die Deutsche Telekom hat vor möglichen Einschränkungen bei Telefon- und Internet-Diensten gewarnt. Aufgrund des Sturmtiefs "Friederike" und den damit verbundenen Schäden an der Netzinfrastruktur sei vielerorts im Fest- und Mobilfunknetz mit Einschränkungen zu rechnen. Für die notwendigen Entstörungen muss zum Teil ein hoher Aufwand betrieben werden.
Telekom mit starkem Mobilfunk-Wachstum
Deutsche Telekom Zentrale Bonn
Die Deutsche Telekom hat am Donnerstag neue Zahlen für das abgeschlossene dritte Geschäftsquartal vorgelegt. Sie verweisen trotz eines kleinen Umsatz-Plus auf einen drastisch eingebrochenen Konzerngewinn. In Deutschland und in den USA legte zudem die Kundenzahl im Mobilfunk-Segment kräftig zu.
Fritzbox 6890 LTE jetzt in Deutschland erhältlich
Fritzbox 6890 LTE
Auf der IFA in Berlin stellte der deutsche Router-Hersteller AVM im September neue Hardware vor. Neben der ab sofort erhältlichen, neuen Fritzbox 6890 LTE präsentierte das Unternehemn außerdem einen neuen Powerline-Adapter mit schnellem WLAN ac/n. inside-digital.de hat die Details zur neuen Top-Hardware von AVM. 
Unitymedia führt neue Kabel-Internet-Tarife ein
Unitymedia
Unitymedia nutzt den November, um an der eigenen Tarif-Struktur zu arbeiten. Das Angebot an 2play- (Internet und Festnetz) und 3play-Paketen (Internet, Festnetz und TV) wird leicht angepasst und für Neukunden und Tarifwechsler in Nordrhein-Westfalen, Baden-Wüttemberg und Hessen attraktiver gestaltet. Ab sofort gibt es vereinzelt mehr Leistung zum gleichen Preis. Auch "Horizon TV" wird ab sofort mit einer einfacheren Struktur vermarktet. 

NEUESTE HANDYS