TV-Streaming im Vergleich: Die moderne Alternative zu Kabel & Satellit

4 Minuten
Fernsehen per Kabel, Satellit oder Antenne – das war gestern. Dank diverser Streaming-Dienste hat das klassische TV neue Möglichkeiten bekommen. Aufnahme und Neustart sind nur zwei davon. Doch welches ist der beste Anbieter für TV-Streaming?
Fernsehen per Streaming: Die Anbieter im Vergleich
Fernsehen per Streaming: Die Anbieter im VergleichBildquelle: Glenn Carstens-Peters / Unsplash

Beim TV-Streaming handelt es sich um einen Dienst, der über deine Internetleitung Fernsehen auf deinen Fernseher, aber auch auf Handy und Tablet bringt. Dabei ist es egal, wer dein Internetanbieter ist. Einzige Voraussetzung ist eine Internetleitung, die dir mindestens 10 Mbit/s liefern sollte. Der Wegbereiter für diese Dienste war Zattoo, ein Dienst der 2006 an den Start ging und als erster unabhängiger Anbieter das laufende TV-Programm ins Internet brachte. Seitdem haben mehrere Anbieter ihr Glück probiert, einige sind auch wieder verschwunden. Heute gibt es mit Zattoo und Waipu.TV zwei unabhängige Anbieter auf diesem Markt, die Telekom mischt mit Magenta TV auch für Internetkunden anderer Anbieter mit und auch Sky und HD+/Astra wollen ein Stück vom Kuchen abhaben. Doch welcher Anbieter bietet was?

Fernsehen per Internet – Überall und auf jedem Gerät

Der große Vorteil vom TV-Streaming: Du braucht nur Internet. Keine Antenne, keine Satellitenschüssel, keinen Kabelanschluss. Das wird insbesondere im Hinblick auf den Wegfall des Nebenkostenprivilegs beim Kabel im kommenden Sommer besonders interessant. Schauen kannst du über Smartphone, Tablet oder Laptop und natürlich deinem Fernseher. Hier nutzt du entweder die Apps des Smart-TV oder bei älteren Modellen TV-Sticks wie Amazon Fire TV, Google Chromecast oder Apple TV. Waipu.tv, Magenta TV und Sky bieten auch eigene Hardware an. Da das Angebot des TV Streams losgelöst vom Internetzugang ist, lässt es sich unterwegs per Handy und sogar im Ausland nutzen.

Vorteile und Nachteile der Fernseh-Streaming-Dienste

Leider haben alle TV-Streaming-Dienste auch ihre Unzulänglichkeiten. Wer seine Dolby-Digital-Anlage nutzen will, wird bei den meisten Anbietern enttäuscht. Denn Dolby Digital 5.1 findest du beispielsweise längst nicht bei allen Anbietern und auch UHD suchst du vergeblich per Streaming. Einer der größten Vorteile ist, dass du mit Streaming flexibler bist als mit einem Kabel- oder Satellitenanschluss. Denn fast alle Streaming-Dienste bieten dir die Möglichkeit, TV-Inhalte in einem Online-Videorecorder aufzunehmen oder das laufende Programm zu pausieren. Meist gibt es aber rechtliche Beschränkungen was die HD-Qualität oder die Möglichkeit des Vorspulens angeht. Weiterer Vorteil: In der Regel kannst du mit nur einem Account mehrere TV-Geräte in deiner Wohnung gleichzeitig versorgen. Und auch die mobile Nutzung ist bei allen Anbietern möglich, bei waipu.tv musst du sie aber extra bezahlen.

waipu.tv, Zattoo, Magenta TV, Sky, HD+: Der Vergleich der TV-Streaming-Dienste

Inn einer Vergleichstabelle zeigen wir dir die wesentlichen Unterschiede und die Kosten der Anbieter. Diese beginnen bei etwa 7,50 Euro monatlich und können je nach Leistungsumfang bis zu 26 Euro betragen. Im letzteren Fall sind dann aber auch Dienste wie Netflix und Disney+ in den Kosten enthalten. Eine Sonderrolle spielt Sky. Der Pay-TV-Anbieter vermarktet sein Pay-TV-Abo inzwischen auch über den Sky Q IPTV und spielt hier auch die normalen Free-TV-Sender aus. Was kaum jemand weiß: Der Sky-Q-IPTV-Receiver lässt sich für 12,50 Euro monatlich auch ohne Sky-Abo betreiben. Der neueste Mitbewerber auf dem Markt der Streaming-Dienste ist HD+ von Astra. Im ersten Schritt bedient man hier jenseits von Smartphone und Tablet aber ausschließlich Panasonic-Fernseher.

ZattooWaipu.tvMagenta TVSky Q IPTVHD+ Stream
Preis pro MonatSmart HD: 6,49 €
Premium: 9,99 €
Ultimate: 13,99 €
7,49 € (Comfort) /12,99 € (Perfect Plus), mobile Nutzung jeweils 3 Euro extraFlex: 10 €
Smart: 10 €
Netflix 13 €
Entertain: 15 €
Megastream: 26 €
ab 10 Euro im ersten Jahr, danach 15 Euro8,99 €
Laufzeitmonatlich kündbarmonatlich kündbarFlex & Smart: monatlich kündbar, sonst 24 Monate12 Monate1 Monat
Preis pro JahrSmart HD: 77,88 €
Premium: 119,88 €
Ultimate: 167,88 €
89,88 € / 155,88 €Flex & Smart: 120 €
Netflix: 156 €
Entertain: 180 €
Megastream: 312 €
ab 120 € im ersten Jahr107,88 €
kostenloser Probe-Monatjaja
alle außer Flex sechs Monate kostenlos, aber kein Probemonat
nein7 Tage
kostenlose Version (außer öffentlich-rechtliche)ja, Spartensenderja, Spartensenderneinneinnein
Anzahl der SenderFree: 143 Sender, kein HD
Smart HD &
Premium: 174 Sender, davon 162 in HD
Ultimate: 174 Sender, davon 116 in HD, 41 in FullHD
Comfort: 194 Sender, davon 159 in HD
Perfect: 261, davon 246in HD
mehr als 100 Sender5080
Inkludierter Contentdiverse on Demand AnbieterWaiputhek, bei Perfect Plus 13th Street, SYFY, Warner TV Serie, Sony AXN, HISTORY, Romance TV, SPORT1+ uvmJe nach Paket RTL Premium, Disney+ und/oder Netflix möglich, außerdem Magenta TV Megathek12 Monate Discovery+
Sky Sport News HD
Nur Streaming
AufnahmenSmart HD & Premium: nein
Ultimate: 100 Aufnahmen
50/ 100 StundenFlex: 50 Stunden
sonst: 100 Stunden
neinnein
Restart (Senderabhängig)jajajajaja
Mobile Nutzungja, außer Smart HDja, ggf gegen Aufpreisjaja, über Sky Goja
Parallele StreamsSmart HD: 1
Premium: 2
Ultimate: 4
Comfort: 2
Perfect Plus: 4
31, weitere über Sky Go oder Zweit-Box (+15 Euro)2
Eigene Hardwareneinwaipu.tv StickMagenta TV Stick, Magenta TV OneSky Q IPTVnein
Unterstütze PlattformenAndroid, iOS, Apple TV, Chromecast, Fire TV, Android TV, XBox One, Nvdia Shield, Browser
Nokia Smart-TV & Streaming Box
Chromecast, Apple TV 4K & Apple TV HD (4. Generation),
Android TV,
PC/Mac (Web-Player),
Amazon Fire TV,
iPhone/iPad (iOS 15 und höher),
Android,
Roku
Android, iOS, Chromecast, Fire TV. Apple TV, Xiaomi 4K StickApple TV, Sony Playstation, XBoxAndroid, iOS
Unterstützte Smart TVSamsung ab 2015, Panasonic ab 2017, LG ab 2016, Sony, Philips, TCL etc. über Android TV, Grundig Android TV und Fire OS, Hisense ab 2020, Loewe ab 2021Samsung TV ab Modelljahr 2017,
LG TV ab Modelljahr 2018
Samsung ab 2017, Sony ab 2015, XiaomiSamsung Smart TVs (Modelljahr 2015+ mit Tizen Betriebssystem), LG (Web OS 2.0 oder höher), Panasonic, ab 2024 Samsung
kostenlos testenkostenlos testenkostenlos testenbuchenmehr Infos

Generell gilt, dass die Unterschiede im Detail liegen. Wer einfach nur die klassischen TV-Sender von ARD über ZDF, RTL, Sat1 bis hin zu n-tv sehen will, macht bei keinem der Anbieter etwas falsch. Jeder der Streaming-Dienste hab aber seine eigenen Spezialitäten. So gibt es bei waipu.tv eine Reihe exklusiver sogenannter FAST-Channels, also Special-Interest-Kanäle. Die meisten Anbieter haben darüber hinaus Zugriff auf ganz unterschiedliche On-Demand-Inhalte. So bekommst du bei Magenta TV beispielsweise Zugang zu den sonst kostenpflichten On-Demand-Bereichen von ARD und ZDF wie beispielsweise ARDplus. Zudem hat Magenta TV eigene Inhalte wie Serien, Dokumentationen oder die FußballEM 2024 mit allen Spielen – hier auch in UHD.

Telekom und Vodafone bieten darüber hinaus auch Produkte für ihre Internetkunden an. Einen Vergleich der IPTV-Dienste GigaTV von Vodafone und Magenta TV der Telekom findest du in einem entsprechenden Ratgeber.

glyph-sponsored-shopping-venture glyph-sponsored-eye Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein