iPhone XR und iPhone 8: O2-Bundles mit massig Datenvolumen im Angebot

4 Minuten
An alle Apple-Fans da draußen und an solche, die es werden wollen: O2 geht mit verbesserten Deals rund um das Apple iPhone XR und 8 in die nächste Runde. Bis zum 04.03.2019 gelten die Angebote, die jeweils in Kombination mit den Tarifen Free M oder Free M Boost erhältlich sind. Die Liebhaber-Smartphones kosten dabei einmalig entweder einen oder 49 Euro. Hier vier ausgewählte iPhone-Tarif-Bundles unter der Lupe:
Apple iPhone XR

So manch ein Apple-Jünger würde sich über ein neueres iPhone freuen. Hier kann O2 mit den bis Anfang März gültigen Angeboten Abhilfe schaffen. Sowohl das iPhone 8, wie auch das iPhone XR sind mit zwei Tarif-Optionen wählbar. Jeweils mit der Möglichkeit, 10 oder 20 GB zu buchen. Die hier näher beschriebenen Bundles gelten dabei ausschließlich für die iPhones mit 64 GB Speicher. Die Varianten mit 128 und 256 GB internem Speicher sind wählbar, die Angebote dann aber anders bepreist.

Das iPhone 8 mit Vertrag für 1 Euro

So ergeben sich für das iPhone 8 (64 GB) in Kombination mit 10 GB LTE-Datenvolumen im Tarif O2 Free M folgende Kosten:

  • 1 Euro Zuzahlung
  • 39,99 Euro Anschlusspreis
  • 24 X 34,99 Euro Grundgebühr (ehemals 39,99 Euro)

Für das iPhone 8 mit 20 GB LTE-Datenvolumen im Tarif O2 Free M Boost monatlich gilt:

  • 1 Euro Zuzahlung
  • 39,99 Euro Anschlusspreis
  • 24 X 39,99 Euro Grundgebühr (ehemals 44,99 Euro)

Das iPhone 8 ist der bis dato „letzte Vertreter“ des iPhone-Designs, das Apples Erfolgsserie jahrelang mitgeprägt hat: Fingerabdrucksensor vorne, Balken ober- und unterhalb vom Display und keine Dual-Kamera. Das Ganze bedeutet aber nicht, dass das iPhone 8 altbacken ist. Vielmehr kann das 2017 erschienene Handy als moderner Klassiker gelten.

Software iOS 12.0
Prozessor Apple A11 Bionic
Display 4,7 Zoll, 750 x 1.334 Pixel
Arbeitsspeicher 2 GB
Hauptkamera 4272x2848 (12,2 Megapixel)
Akku 1.821 mAh
induktives Laden
USB-Port -
IP-Zertifizierung IP67 (Schutz gegen Untertauchen)
Gewicht 148 g
Farbe Schwarz, Silber, Gold, Rot
Einführungspreis 64 GB: 799 €, 256 GB: 969 €
Marktstart 22.09.2017

Vor Vertragsabschluss: Gutschein einlösen nicht vergessen

Damit aber auch wirklich die beiden vergünstigten Angebote greifen, heißt es: Nicht die Eingabe der Gutscheincodes vergessen. Wer sich für eine Kauf-Möglichkeit entschieden hat und bereits im Warenkorb Eingaben tätigt, muss dazu nur zu „Gutschein einlösen“ scrallen. Der Rabatt wird automatisch abgezogen – der Warenkorb ist diesbezüglich benutzerfreundlich aufgebaut.

Das iPhone XR mit Vertrag für 49 Euro

Eine noch bessere Vergünstigung schlägt allerdings beim neueren Model iPhone XR (ebenfalls 64 GB) in Kombination mit dem Tarif Free M von O2 zu Buche. Hier ergeben sich folgende Preise:

  • 49 Euro Zuzahlung
  • 39,99 Euro Anschlusspreis
  • 24 X 40,99 Euro Grundgebühr (ehemals 49,99 Euro)

Für das iPhone XR mit 20 GB LTE-Datenvolumen monatlich gilt im Tarif O2 Free M Boost:

  • 49 Euro Zuzahlung
  • 39,99 Euro Anschlusspreis
  • 24 X 45,99 Euro Grundgebühr (ehemals 54,99 Euro)

Das iPhone XR weist ein 6,1 Zoll großes Display auf, läuft mit dem Betriebssystem iOS 12 und ist gemäß Schutzklasse IP67 wasserdicht und auch beim Untertauchen geschützt. Die 12-Megapixel-Hauptkamera und 7-Megapixel-Frontkamera in Kombination gehören zum Apple-üblichen Standard. Induktives Laden und Dual-SIM – allerdings nur via eSIM – runden das Gerät ab.

Software iOS 12
Prozessor Apple A12 Bionic
Display 6,1 Zoll, 828 x 1.792 Pixel
Arbeitsspeicher 3 GB
Hauptkamera 4272x2848 (12,2 Megapixel)
Akku 2.942 mAh
induktives Laden
USB-Port -
IP-Zertifizierung IP67 (Schutz gegen Untertauchen)
Gewicht 194 g
Farbe Schwarz, Weiß, Roségold, Rot, Blau, Gelb
Einführungspreis 64 GB: 849 €, 128 GB: 909 €, 256 GB: 1019 €
Marktstart 26.10.2018

LTE Max und sanfte Daten-Drossel: Free M und Free M Boost

Dass der wesentliche Unterschied zwischen den beiden von O2 angebotenen Tarifen das Datenvolumen ist, ist offensichtlich. Im Detail beinhaltet der Tarif Free M besagte 10 GB Datenvolumen mit bis zu 225 Mbit/s LTE-Geschwindigkeit, eine sogenannte „Weitersurf-Garantie“ mit bis zu 1000 Kbit/s (1 Mbit/s) und eine Allnet-Flat in alle deutschen Netze.

Der große Bruder – O2 Free M Boost – mit 20 GB Datenvolumen ist dabei schon exklusiver. Wer monatliche Kosten um die 40 Euro nicht scheut, ist mit den Angeboten von O2 gut beraten. Bei neuem iPhone und ordentlichen Datenvolumen dürften nicht nur Apple-Fans neugierig werden.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

3 KOMMENTARE

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL