Die besten Handys unter 500 Euro

8 Minuten
Auf der Suche nach einem Smartphone, träumen viele Nutzer davon, sich eines der neuesten Flaggschiffe zu kaufen. Problem: Häufig sind die Luxus-Smartphones so teuer, dass ein Kauf nicht in Frage kommt. Doch muss es immer das aktuellste Modell sein? Es gibt gute Alternativen.

Egal ob Apple, Samsung, Xiaomi oder andere Hersteller aus China wie Realme, Oppo oder OnePlus: Du hast in der Preisklasse zwischen 400 und 500 Euro die Auswahl zwischen vielen hochinteressanten Smartphone-Modellen. Denn es muss nicht immer absolute Highend-Ware sein, um ein gutes Handy nutzen zu können.

Wer beim Handykauf viel Geld sparen will, sollte in jedem Fall einen Blick auf die Vorjahresmodelle der etablierten Hersteller werfen. Die ehemaligen Flaggschiffe bieten High-End-Technik, wenn auch oft nicht auf dem allerneuesten Stand. Dafür kosten die Top-Modelle teilweise die Hälfte der unverbindlichen Preisempfehlung zum Marktstart. Und sie bereiten nicht viel weniger Freude bei der Nutzung als aktuelle Flaggschiff-Smartphones. 

Empfehlungen der Redaktion

Empfehlenswert ist aktuell unter anderem ein Blick auf das Samsung Galaxy S10 Lite und das Xiaomi Mi Note 10 Pro, das mit satten 256 GB Speicherplatz und einer 108-Megapixel-Hauptkamera vereinzelt ebenfalls schon für unter 500 Euro zu haben ist. Aber auch das neue Oppo Find X2 Lite und das X2 Pro des aufstrebenden Herstellers Realme sind nicht zu verachten. 

 VorstellungDisplaySpeicherProzessorRAMHauptkameraPreis
Apple iPhone SE (2020) Apple iPhone SE 2020April 20204,7 Zoll
750 x 1.334 Pixel
64 GBApple A13 Bionic3 GB12 Megapixelab 465 Euro
Samsung Galaxy S10 Lite Samsung Galaxy S10 LiteJanuar 20206,7 Zoll
1.080 x 2,400 Pixel
128 GBQualcomm Snapdragon 8558 GB48 + 12 + 5 Megapixelab 449 Euro
Samsung Galaxy Note10 Lite Samsung Galaxy Note10 LilteJanuar 20206,7 Zoll
1.080 x 2,400 Pixel
128 GBSamsung Exynos 98106 GB12 + 12 + 12 Megapixelab 453 Euro
Xiaomi Mi Note 10 Pro Xiaomi Mi Note 10eNovember 20196,5 Zoll
1.080 x 2.340 Pixel
256 GBQualcomm Snapdragon 730G8 GB108 + 20 + 12 + 5 + 2 Megapixelab 433 Euro
Xiaomi Mi 9T Pro Xiaomi Mi 9T ProAugust 20196,39 Zoll
1.080 x 2.340 Pixel
128 GBQualcomm Snapdragon 8556 GB48 + 13 + 8 Megapixelab 442 Euro
Realme X2 Pro Realme X2 ProNovember 20196,5 Zoll
128 GBQualcomm Snapdragon 855+8 GB64 + 13 + 8 + 2 Megapixelab 419 Euro
Oppo Find X2 Lite Oppo Find X2 LiteMai 20206,4 Zoll
128 GBQualcomm Snapdragon 765G8 GB48 + 8 + 2 + 2 Megapixelab 499 Euro
Sharp Aquos R3 Sharp Aquos R3August 20196,2 Zoll
1.440 x 3.120 Pixel
128 GBQualcomm Snapdragon 8556 GB20 + 12 Megapixelab 488 Euro
OnePlus 6T OnePlus 6TOktober 20186,41 Zoll
1.080 x 2340 Pixel
128 GBQualcomm Snapdragon 8458 GB20 + 16 Megapixelab 406 Euro

Apple – die besten Handys unter 500 Euro

Du bist auf der Suche nach einem neuen Smartphone aus dem Hause Apple, es darf aber nicht mehr als 500 Euro kosten? Dann kannst du dich für das neue iPhone SE 2 entscheiden, das auch unter dem Namen iPhone SE 2020 in der Vermarktung steht. Die technischen Parameter sind in vielen Bereichen nicht wirklich fortschrittlich (kleines Display mit großen Rändern, 3 GB RAM), doch die Leistung insgesamt ist dank des neuen A13-Prozessors als sehr gut zu bewerten.

Software iOS 13
Prozessor A13 Bionic
Display 4,7 Zoll, 750 x 1.334 Pixel
Arbeitsspeicher 3 GB
interner Speicher 64 GB
Hauptkamera 4272x2848 (12,2 Megapixel)
Akku 1.821 mAh
induktives Laden
USB-Port -
IP-Zertifizierung (Schutz gegen Untertauchen)
Gewicht 148 g
Farbe Schwarz, Weiß, Rot
Einführungspreis iPhone SE 2 (64 GB): 479 €, iPhone SE 2 (128 GB): 529 €, iPhone SE 2 (256 GB): 649 €
Marktstart April 2020

Unter dem Strich ist das iPhone vor allem für jene Menschen gedacht, die das alte iPhone SE oder das iPhone 8 genutzt haben und nicht auf die Gewohnheiten des Betriebssystems iOS verzichten möchten. Zudem ist das iPhone SE natürlich sehr viel preiswerter als die Top-Modelle von Apple.

Samsung – die besten Handys bis 500 Euro

Ein Samsung-Handy für unter 500 Euro zu kaufen, ist kein größeres Problem. Selbst das Top-Modell aus dem Jahr 2018, das Samsung Galaxy S9, ist in der 64-GB-Variante bei vielen Händlern und bei eBay schon deutlich unter die 500-Euro-Schwelle gerutscht. Zum Marktstart kostete es noch 849 Euro. 

Software Android 8.0 Oreo
Prozessor Samsung Exynos 9810
Display 5,8 Zoll, 1.440 x 2.960 Pixel
Arbeitsspeicher 4 GB
Hauptkamera 4272x2848 (12,2 Megapixel)
Akku 3.000 mAh
induktives Laden
USB-Port 3.1 Typ C
IP-Zertifizierung IP68 (Schutz gegen Untertauchen)
Gewicht 163 g
Farbe Schwarz, Grau, Blau, Violett
Einführungspreis 64 GB: 849 €, 256 GB: 949 €
Marktstart 16.03.2018

Eine Alternative kann das Samsung Galaxy S10 Lite sein. Nicht nur, weil es sogar 128 GB Speicherplatz bietet, sondern auch, weil es auf 8 GB RAM zugreifen kann. Das Display ist satte 6,7 Zoll groß. Das S10 Lite ist sozusagen eine abgespeckte Version des klassischen Galaxy S10, das noch ein bisschen mehr Leistung bietet.

Samsung Galaxy S10 Lite
Samsung Galaxy S10 Lite Front
Software Android 10
Prozessor Qualcomm Snapdragon 855
Display 6,7 Zoll, 1.080 x 2.400 Pixel
Arbeitsspeicher 8 GB
interner Speicher 128 GB
Hauptkamera 8000x6000 (48,0 Megapixel)
Akku 4.500 mAh
induktives Laden
USB-Port 3.1 Typ C
IP-Zertifizierung IP58
Gewicht
Farbe Schwarz
Einführungspreis 649 €
Marktstart Januar 2020

Eine weitere Alternative ist das Galaxy Note10 Lite, das du sogar mit einem kleinen Eingabestift nutzen kannst (S-Pen). Hier kommt verglichen mit dem S10 Lite ein etwas anderes Kamera-Setup zum Einsatz und auch der Prozessor ist ein anderer. Zudem besteht im RAM-Management nur Zugriff auf 6 GB.

Samsung Galaxy Note 10 Lite
Samsung Galaxy Note 10 Lite Front
Software Android 10
Prozessor Samsung Exynos 9810
Display 6,7 Zoll, 1.080 x 2.400 Pixel
Arbeitsspeicher 6 GB
interner Speicher 128 GB
Hauptkamera 4272x2848 (12,2 Megapixel)
Akku 4.500 mAh
induktives Laden
USB-Port
IP-Zertifizierung
Gewicht 199 g
Farbe
Einführungspreis 599 €
Marktstart Q1 2020

Und wenn du der beliebten A-Klasse von Samsung eine Chance geben möchtest, dann wirf doch mal einen Blick auf das Samsung Galaxy A90 5G. Der Name verrät dir schon, dass du mit diesem Smartphone sogar in 5G-Netzen surfen kannst. Vorausgesetzt, dein Handyvertrag gibt eine Nutzung her. Ausgestattet mit einer Triple-Kamera (48 + 8 + 5 Megapixel), 128 GB Speicherplatz und einem Octa-Core-Prozessor (Qualcomm Snapgragon 855) kannst du dich auf ein rundum gut ausgestattetes Smartphone freuen.

Samsung Galaxy A90 5G
Samsung Galaxy A90 5G
Software Android 9.0 Pie
Prozessor Qualcomm Snapdragon 855
Display 6,7 Zoll, 1.080 x 2.400 Pixel
Arbeitsspeicher 6 GB
interner Speicher 128 GB
Hauptkamera 8000x6000 (48,0 Megapixel)
Akku 4.500 mAh
induktives Laden
USB-Port 2.0 Typ C
IP-Zertifizierung (kein Schutz)
Gewicht 206 g
Farbe Schwarz, Weiß
Einführungspreis 749 €
Marktstart September 2019

Xiaomi – Die bestes Handys für unter 500 Euro

In Deutschland groß im Kommen ist der chinesische Hersteller Xiaomi. Erst kürzlich hat Xiaomi seinen Vertrieb unter anderem über Amazon ausgebaut. Eines der hierzulande erhältlichen Smartphones ist das Xiaomi Mi Note 10 Pro mit 256 GB Flash-Speicher, das bei diversen Händlern schon für unter 500 Euro zu haben ist. Highlight: Auf der Rückseite kannst du gleich fünf (!) Kameras nutzen. Das ist für unter 500 Euro einzigartig. Wenn du mit weniger RAM und weniger Flash-Speicher zufrieden bist, kannst du dich auch für das Xiaomi Mi Note 10 entscheiden. Es kostet in der Regel etwa 80 Euro weniger als das Pro-Modell.

Xiaomi Mi Note 10 Pro
Software Android 9
Prozessor Snapdragon 730G
Display 6,47 Zoll, 1.080 x 2.340 Pixel
Arbeitsspeicher 8 GB
interner Speicher 256 GB
Hauptkamera 12032x9024 (108,6 Megapixel)
Akku 5.260 mAh
induktives Laden
USB-Port
IP-Zertifizierung (kein Schutz)
Gewicht 208 g
Farbe
Einführungspreis 649 €
Marktstart November 2019

Eine weitere Alternative, die ähnlich viel kostet wie das Xiaomi Mi Note 10, ist das Xiaomi Mi 9T Pro. Optisch interessant: Hier fährt die Front-Kamera aus dem Gehäuse heraus, wenn du sie brauchst. Vorteil: Das Display wird nicht von einer Notch unterbrochen.

Software Android 9.0
Prozessor Qualcomm Snapdragon 855
Display 6,39 Zoll, 1.080 x 2.340 Pixel
Arbeitsspeicher 6 GB
interner Speicher 128 GB
Hauptkamera 8000x6000 (48,0 Megapixel)
Akku 4.000 mAh
induktives Laden
USB-Port
IP-Zertifizierung (kein Schutz)
Gewicht 191 g
Farbe
Einführungspreis 450 €
Marktstart August 2019

OnePlus – das beste Smartphone unter 500 Euro

Ein kleiner Geheimtipp im Segment der besten Handys unter 500 Euro ist auch das OnePlus 7. Es kann dich mit einer tollen Haptik und einer guten Verarbeitung überzeugen. Auch die Leistung und die Kamera wissen zu gefallen. In der Endabrechnung gab es in unserem Test des OnePlus 7 vier von fünf maximal möglichen Sternen. Problem: Es kostet in der Regel mehr als 500 Euro, weswegen wir dir aktuell nur empfehlen können auf den Vorgänger, das OnePlus 6T auszuweichen – oder ein paar Euro für das OnePlus 7 draufzulegen.

Software Android 9.0 Pie
Prozessor Qualcomm Snapdragon 845
Display 6,4 Zoll, 1.080 x 2.340 Pixel
Arbeitsspeicher 6 GB, 8 GB
Hauptkamera 5312x2988 (15,9 Megapixel)
Akku 3.700 mAh
induktives Laden
USB-Port 3.1 Typ C
IP-Zertifizierung (kein Schutz)
Gewicht 185 g
Farbe Schwarz, Violett
Einführungspreis 6 / 128 GB: 549 €, 8 GB / 128 GB: 579 €, 8 GB / 256 GB: 629 €
Marktstart
Software Android 9.0
Prozessor Qualcomm Snapdragon 855
Display 6,41 Zoll, 2.340 x 1.080 Pixel
Arbeitsspeicher 8 GB, 6 GB
Hauptkamera 8000x6000 (48,0 Megapixel)
Akku 3.700 mAh
induktives Laden
USB-Port
IP-Zertifizierung (kein Schutz)
Gewicht 182 g
Farbe
Einführungspreis 8 GB / 256 GB: 609 €, 6 GB / 128 GB: 559 €
Marktstart Mai 2019

Oppo – das beste Handy unter 500 Euro

Eine sehr interessante Alternative könnte für dich auch das neue Oppo Find X2 Lite sein. Ausgestattet mit 8 GB RAM und vier Kameras auf der Rückseite (48 + 8 + 2 + 2 Megapixel) sowie einem Qualcomm-Prozessor als Herzstück ist es nicht nur technisch stark ausgestattet, sondern auch optisch hübsch anzusehen.

Software Android 10
Prozessor Qualcomm Snapdragon 765G
Display 6,4 Zoll, 1.080 x 2.400 Pixel
Arbeitsspeicher 8 GB
interner Speicher 128 GB
Hauptkamera 8000x6000 (48,0 Megapixel)
Akku 4.025 mAh
induktives Laden
USB-Port
IP-Zertifizierung (Schutz gegen Spritzwasser (Regen))
Gewicht 180 g
Farbe
Einführungspreis 499 €
Marktstart Mai 2020

Lesenswert: Handys unter 400, 300, 200 und 100 Euro

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen