/News/Hayo Lücke

Hayo Lücke

Avatar
1892 BEITRÄGE 124 KOMMENTARE
Hayo liebt Technik seit vielen Jahren. Bereits 2002, in der Pre-Smartphone-Ära, startete er im Technik-Journalismus durch. Heute ist Hayo nicht nur Feuer und Flamme für die besten Serien bei Prime Video und Sky - ein Netflix-Abo hat er nicht - sondern auch für alles, was mit elektrifiziertem Fahren zu tun hat. Und damit sind nicht nur die ICE- und IC-Züge der Deutschen Bahn gemeint, die er im Pendelverkehr zwischen seiner Heimat Münster und der Redaktion von inside digital vor den Türen Kölns mehrmals wöchentlich besteigt, sondern vor allem auch Elektroautos.
Motorola Razr 2019: Das Kult-Klapphandy ist zurück
video
Aus Gerüchten werden endlich Fakten. Motorola hat in der Nacht zu Donnerstag das Kult-Klapphandy Razr 2019 offiziell gemacht. "Die Neuerfindung einer Ikone" heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Und das ist nicht übertrieben. Denn mit dem Smartphone beweist Motorola, dass man Smartphones mit biegsamen Display auch anders produzieren kann als es zuletzt Samsung und Huawei getan haben. 
Call by Call und Preselection: Das Ende ist nah
Festnetztelefon
Du kennst das vielleicht: Mal eben schnell hast du an deinem Telekom-Festnetzanschluss zum Telefon gegriffen, den besten Kumpel in Neuseeland angerufen, weil der dort gerade unterwegs ist, um die Hobbits zu finden. Und auf der nächsten Rechnung dann der Schock: Sündhaft teuer war das Gespräch, weil ihr euch verquatscht habt und du es versäumt hast, eine Call-by-Call-Nummer vorzuwählen. Die gute Nachricht ist: In Zukunft kannst du es besser machen. Die schlechte: Das Geld sparen per Sparvorwahl á la 01019 könnte demnächst enden.
Car2go ist jetzt Share Now – DriveNow folgt 
video
Anfang des Jahres wurde bekannt, dass die beiden Carsharing-Dienste Car2go (Mercedes-Benz) und DriveNow (BMW) in Zukunft gemeinsame Sache machen wollen. Nun geht es tatsächlich los. Ein umfangreiches App-Update läutet die ersten Änderungen ein.
Magenta Eins Beta: Ein Tarif, zu schön um wahr zu sein
Magenta Eins Beta
Es ist keine Neuigkeit, wenn wir dir verraten, dass du bei der Deutschen Telekom deinen Festnetz- und Mobilfunk-Anschluss kombinieren und dadurch Geld sparen kannst. Jetzt wagt sich die Telekom aber mit einem neuen Tarif aus der Deckung, der für Aufsehen sorgt: Magenta Eins Beta.
LTE-Patente: LG verklagt TCL 
LG Smartphone
Die Zeit der Patent-Streitigkeiten schien vorbei. Doch jetzt wagt sich LG aus der Deckung. Vor den Landgerichten Mannheim und Düsseldorf hat der südkoreanische Elektronikkonzern Klagen gegen seinen Wettbewerber TCL eingereicht. Der Vorwurf: Verletzung von LTE-Technologiepatenten. 
Tesla baut Gigafactory 4 nahe Berlin 
Tesla Model Y
Gute Nachrichten für den Automobil-Standort Deutschland. Tesla-Chef Elon Musk hat angekündigt, im Großraum Berlin eine neue Mega-Fabrik bauen zu wollen. Unweit des neuen Hauptstadtflughafens BER soll sie nach aktuellen Plänen entstehen, um dort gleich mehrere Dinge zu produzieren. 
1&1 Drillisch: MVNO-Vertrag mit Telefónica läuft aus
1&1 Headquarter
1&1 Drillisch soll der vierte, große Netzbetreiber in Deutschland werden. Nach dem Erfolg bei der 5G-Frequenzauktion ist es aber ziemlich ruhig um den neuen Hoffnungsträger in der deutschen Mobilfunklandschaft geworden. Und noch hat 1&1 Drillisch auch den aktuell gültigen MBA MVNO Vertrag mit Telefónica Deutschland nicht verlängert. Dabei wäre es langsam an der Zeit, eine entsprechende Option zu ziehen.
O2-Chef mahnt: Huawei-Ausschluss vom 5G-Ausbau hätte drastische Konsequenzen
Mobilfunk Basisstation Montage
Telefónica Deutschland kann aktuell auf mehr als 45 Millionen geschaltete SIM-Karten in seinem Mobilfunknetz blicken. An einem Mobilfunk-Wettrüsten im 5G-Umfeld will sich Konzernchef Markus Haas aber nicht beteiligen, wie er am Montag gegenüber ausgewählten Journalisten verriet. Den in der Politik immer wieder diskutierten Ausschluss von Huawei aus der deutschen  Mobilfunk-Infrastruktur hält er für zumindest fragwürdig. 
LTE & 5G: O2-Chef wünscht sich Ausbau-Erlaubnis vor finaler Genehmigung
Telefonica Deutschland Chef Markus Haas
Für Markus Haas, Chef von Telefónica Deutschland, brechen aufregende Zeiten an. “Das nächste Jahrzehnt wird das Jahrzehnt des Mobilfunks - gerade in Deutschland”, ist der Mobilfunk-Manager überzeugt. Doch eines ist für ihn auch klar: Nachhaltiges Wachstum im Mobilfunk ist nur möglich, wenn alle zusammenspielen. Mobilfunker, Politik und Bürger. Ein Schulterschluss sei notwendig, um mit LTE und 5G den Breitband-Rückstand zu anderen Ländern aufholen zu können.
United Internet: Mobilfunk quietschfidel, (V)DSL am Tropf
United Internet Zentrale
Bei United Internet ist kein Wachstum mehr bei der Vermarktung von (V)DSL-Anschlüssen zu verzeichnen. Und auch im Mobilfunk-Segment lief es schon mal besser. Gleichwohl entschieden sich auch im dritten Quartal wieder viele Kunden für einen Handyvertrag von 1&1 und Co. Der Umsatz von United Internet kletterte auf ein neues Rekordhoch. 
12 3 4 5 6 7 8 9 10 +10 190
×1011 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21