PlayStation 5 Preis: Wird die PS5 deutlich günstiger als gedacht?

2 Minuten
Zur PlayStation 5 ist bereits so einiges bekannt. Und das, obwohl die Konsole erst Weihnachten 2020 in den Handel kommen soll. Doch das wohl wichtigste Detail fehlt noch: der Preis. Und dieser soll neuen Informationen zufolge deutlich niedriger sein, als man bisher angenommen hat.
Sony Playstation 5 KonzeptBildquelle: SteelDrake

Erst vor Kurzem hat Sony technische Einzelheiten zur PlayStation 5 verraten. Von der pfeilschnellen SSD über Abwärtskompatibilität bis hin zu Raytracing und den rund 10,3 TeraFLOPS bei Volllast: Die Konsole der nächsten Generation kann auf dem Papier bereits überzeugen. Zwei Aspekte verheimlicht Sony aber noch.

Zum einen wäre da das Design. Bislang gab es nur Fotos von dem Devkit der PlayStation 5 – also der Entwicklerversion. Wie die PS5 am Ende aber tatsächlich aussehen wird, ist bis heute noch vollkommen unklar. Wir haben die schönsten und spektakulärsten Designs gesammelt und stellen sie dir vor:

Preis für PlayStation 5: So günstig soll die Konsole sein

Wohl noch viel wichtiger als die Optik der Konsole dürfte wohl der Preis sein. Und auch zu diesem gibt es bislang keine offiziellen Aussagen. Jedoch liefert der kanadische Händler „Play N Trade“ nun einen weiteren Hinweis. Dort können Gamer die PS5 nämlich schon vorbestellen.

Auf seiner Facebook-Seite beantwortet der in Vancouver ansässige Shop Fragen zur Vorbestellung. Darunter auch, wie viel man für die Konsole verlangt. Und der Preis überrascht: 559 kanadische Dollar soll die PlayStation 5 kosten. Umgerechnet wären das rund 360 Euro.

So günstig soll die PlayStation 5 sein
So günstig soll die PlayStation 5 sein

Sollte Sony die PS5 tatsächlich zu einem derart niedrigen Preis in den Handel bringen, wäre die Überraschung perfekt. Denn bislang gehen Experten eher von 500 bis 600 Euro Verkaufspreis aus. Doch bis Sony es offiziell verkündet, sollte man solche Aussagen skeptisch betrachten.

Sony schweigt

Denn: Bereits im November des vergangenen Jahres hat ein Shop wohl versehentlich die PlayStation 5 in seinem Onlineauftritt zusammen mit einem Preis angekündigt. Damals belief sich dieser auf 499 Euro. Daraufhin meldete sich Sony zu Wort. Der Finanzchef des japanischen Unternehmens, Hiroki Totoki, sagte in einer Mitteilung an Investoren, dass die Rentabilität der PS5 natürlich vom Preis abhänge. „Sony ist sich des Gewinnniveaus für Investoren und für den Markt noch immer sehr bewusst“, so Totoki.

Deine Technik. Deine Meinung.

3 KOMMENTARE

  1. Um auch nur im Ansatz gegen die technisch deutlich bessere neue Xbox eine Chance zu haben, muss die PS5 deutlich günstiger sein als diese.

    • Sogar die Switch hat als LeistungsSchwachling die X Box angehängt. xD Microsoft war nicht in einer einzigen Generation vor Sonys Konsole 🙂 wird auch nie passieren sie haben es nicht wirklich drauf.Sony ist in so vielen Teilen der Untehalrungsbranche erfolgreich seit Jahren schon auch vor der ersten Playstation ..Da hat Microsoft nur Office Rechner und Beteiebssystheme gebaut.Die 2 Terraflops bringend nicht was die X Box mehr hat. Ausserdem scheint die neue Box gleich die ProVariante zu sein wenn man noch von einer Schwächeren Variante dieser munkelt.Sony schweigt und das ist gut so. Auf der offiziellen Seite von StarCitisen (kennst das Game?) wird auch zur schnelleren SSD geraten als zur besten Grafikkarte um das Spiel besser genießen zu können .Sound und Controler spielen auch eine Rolle ..es ist 2020 und Microsoft will nicht auf VR eingehen .Microsoft biegt sich ständig wie ein Fähnchen im Wind Sony bleibt konsequent .
      Da gibt’s kein erst OnlinePflicht ,dann doch nicht .Sony muss auch keine Exclusive Spiele auf der Switch verkaufen damit sie unter die Leute kommen.Microsoft sollte lieber bei der PC Masterrace bleiben ..wäre besser für sie 🙂

  2. Die PS4 hat 2013 beim Release in Kanada auch 399$ CAD gekostet. Also ist davon auszugehen, dass die PS5 auch 559€ bzw. 559 $ US beim Release Kosten wird. Die Umrechnung der Währung ist ne Milchmädchenrechnung…

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL