/News/Simone Warnke

Simone Warnke

Simone Warnke
319 BEITRÄGE 55 KOMMENTARE
Simone liebt Technik und kann sich heute immer noch für analoge Technologien begeistern. Seit 2013 ist sie Teil des Teams und springt mal in jedem Bereich von inside digital ein. Daneben ist Simone ein Bonvivant. Reicht man ihr leckeren Wein und ein paar Tapas, kann man ihr hin und wieder ein paar Sätze auf Spanisch entlocken. Sollte Simone jemand oder etwas auf die Palme bringen - was in etwa einmal pro Dekade passiert - bleibt sie nur kurz oben sitzen. Und lächelt dabei auch schon wieder.
iPhone-Nutzer verblüfft: Was macht Apple denn da?
Apple iPhone 12
Werbung begleitet dich den ganzen Tag: Unterwegs in Bus und Bahn, in der Stadt, im Radio und Fernsehen oder Internet. Bald auch gezielt auf deinem Smartphone? Die Alltagsbegleiter bieten eine noch vergleichsweise freie Fläche, um Werbung zu schalten. Das hat nun auch Apple für sich entdeckt.
Samsung-Nutzer sind sauer: Update entfernt beliebte Funktion
Samsung Galaxy Note 20 Ultra
Updates sollte man stets installieren: Sie verbessern das Smartphone, bringen neue Funktionen und erhöhen die Sicherheit. Doch Pannen gibt es auch immer wieder mal. So sieht es aktuell auch bei Samsung aus und zieht den Ärger betroffener Kunden auf sich.
Überraschende Kehrtwende: Können Huawei-Fans bald aufatmen?
Huawei
Für Huawei und seine Smartphones sieht die Lage nicht rosig aus, seitdem der US-Bann die Zusammenarbeit mit amerikanischen Firmen untersagt. Doch das Blatt könnte sich wenden und der Fall eintreten, mit dem niemand mehr gerechnet hat.
Dieses E-Auto von BMW schafft noch nicht mal 60 Kilometer
Mini Countryman Hybrid an Ladestation
Einfach losfahren und sich erst in ein paar hundert Kilometern wieder Sorgen um die Tankfüllung machen. Das geht mit E-Autos nicht ganz so einfach. Ausgerechnet eine BMW-Tochter wird zum Negativbeispiel und zeigt einmal mehr, wie wenig verbraucherfreundlich Autobauer arbeiten.
Android Smartphones: Darum bekommst 2021 Probleme beim Surfen
Die besten Browser für Android
Das ist ein Schock für Smartphone-Besitzer. Viele Android-Nutzer werden ab dem kommenden Jahr nicht mehr wie gewohnt mobil surfen können, sondern müssen womöglich auf einige Webseiten verzichten. Der Grund dafür sind fehlende Updates und Zertifikate. Doch kannst du das Problem umgehen?
„Keine Zeit zu sterben“: Diese Entscheidung wird James Bond für immer verändern
Keine Zeit – für James Bond. Für den neuen Kinofilm scheint die Zeit für den passenden Kinostart noch nicht reif, weswegen der Agentenfilm erneut verschoben wurde. Nun macht 007 wieder mit einer Änderung von sich reden, die die Filmreihe nachhaltig prägen wird.
Galaxy S21: Samsung geht mit Flaggschiff neue Wege
Samsung-Gerüchtebild zum Galaxy S21 Ultra
2020 ist gelaufen – zumindest, was die meisten Neuvorstellungen im Smartphone-Sektor betrifft. Ergo: Was steht im kommenden Jahr an? Spekulationen rund um die neuen Flaggschiffe von Samsung geistern schon jetzt durchs Netz. Und demnach, lässt das Samsung-Handy nicht mehr lang auf sich warten.
Darum kannst du bald auch ohne Führerschein Auto fahren
Mann im Auto
Deutschland will die Digitalisierung. Und das nicht nur im Schul- und Arbeitsbereich, sondern auch im Umgang mit wichtigen Ausweisdokumenten. Die Bundesregierung will nun den Automobilsektor weiter in Angriff nehmen und den Führerschein verändern.
E-Scooter: Dieser Anbieter macht ein verlockendes Lockdown-Angebot
Lime Scooter
Der zweite Lockdown in diesem Jahr steht vor der Tür. Ein Alternativangebot für zuhause und vor allem im Umgang mit anderen Menschen wird gebraucht. Unternehmen bieten Spezial-Angebote für die Pandemie-Zeit an – so wie unter anderem Lime.
WhatsApp und Co.: Deswegen sind deine Nachrichten bald nicht mehr sicher
Endlich: Auf diese WhatsApp-Funktion haben viele Nutzer lange gewartet
Das A und O bei der Nutzung von Messenger-Diensten ist die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Das heißt, niemand kann mitlesen. Das will die Bundesregierung nun umgehen und zentralen staatlichen Organen einräumen, auf Messenger zugreifen zu können.