Apple im Jahr 2022: Das sind die Pläne für die kommenden Monate

3 Minuten
In den kommenden zwölf Monaten will Apple laut einem neuen Bericht Geschichte schreiben und mehr Neuheiten vorstellen als je zuvor. Was der iPhone-Hersteller im Jahr 2022 angeblich zeigen will, erfährst du hier.
Apple-Logo bei Nacht
Das Logo des US-Unternehmens AppleBildquelle: Pexels/Pixabay

Der erste Monat des Jahres liegt mittlerweile fast hinter uns und war wie in den Vorjahren üblich eher ruhig für das Unternehmen aus Cupertino. Für die kommenden Monate des Jahres 2022 hat Apple jedoch angeblich viele Neuheiten im Angebot.

Mark Gurman von Bloomberg berichtet in der jüngsten Ausgabe seines Newsletters „Power On“ von den Plänen des iPhone-Herstellers. Von seinen Quellen hat er unter anderem erfahren, dass „Apple diesen Herbst die größte Auswahl an neuen Hardwareprodukten in seiner Geschichte“ vorstellen will.

Apples 2022: Neues im Frühjahr, Sommer und Herbst

Die Updates in Apples Angebot soll dabei alle wichtigen Produktgruppen umfassen. Egal ob iPhone, Mac, iPad oder Apple Watch – für alle Geräte soll Apple im Jahr 2022 Neuheiten in petto haben.

Im Frühjahr gibt es traditionell Updates für die Nischenprodukte. Den Sommer nutzt Apple üblicherweise für die Vorstellung neuer Software. In diesem Jahr stehen vermutlich iOS 16, iPadOS 16, macOS 13 und watchOS 9 auf dem Programm der WWDC. Im Herbst folgt dann häufig die Vorstellung der Neuheiten für iPhone, Apple Watch und Mac.

Doch nicht nur Gurman spricht von den erwarteten Neuheiten. So hat sich auch Apple-Leaker dylandkt auf Twitter mit den für ein Frühjahrs-Event erwarteten Geräten zu Wort gemeldet. Einig ist man sich beispielsweise, dass Apple ein neues iPhone SE mit 5G vorstellen wird.

Für Mac-Fans soll laut Dylan auch ein Mac mini mit dem M1 Max und M1 Pro präsentiert werden. Ein neuer iMac Pro könnte ebenfalls im Frühjahr gezeigt werden. Hier gibt es aber angeblich noch Bedenken aufgrund der Produktion. Tablet-Fans dürfen sich auf ein iPad Air freuen, welches ebenfalls 5G unterstützen soll.

iPad Pro mit M2-Chip im Herbst

Nachdem Apple im Frühjahr 2021 das iPad Pro mit einem M1-Chip ausgestattet hatte, soll das nächste Update im Herbst 2022 folgen. Damit würde das Unternehmen erneut dem 18-Monate-Plan folgen. Gurman spricht davon, dass das neue iPad Pro über einen M2-Chip, ein neues Design und kabelloses Laden verfügen soll.

Leaker Dylandkt spricht des Weiteren davon, dass alle neuen Modelle des iPad Pro ein Display mit Mini-LED-Technik besitzen werden. Bislang ist diese Display-Technologie nur im großen iPad Pro zu finden.

Etwas überraschend seien jedoch die jüngst durchgesickerten Einträge in der Datenbank der Eurasian Economic Commission. Diese beinhalten eine lange Liste neuer Tablet-Modelle, die vermutlich nicht ausschließlich auf ein neues iPad Air entfallen. Es ist also möglich, dass Apple auch andere Tablets etwas früher aktualisieren könnte.

Herbst 2022: Apples Updates für iPhone, Mac und Watch

Weniger überraschend sind die Vorhersagen, dass Apple im Herbst erneut vier neue iPhones vorstellen wird. Spannender wird es bei der Apple Watch – hier sollen drei neue Modelle im Jahr 2022 folgen.

Neben einer Apple Watch Series 8 und einer neue Apple Watch SE soll ein neues Modell in Planung sein. Dies richtet sich laut früheren Gerüchten an Sportler, die härtere Anforderungen an ihre Smartwatch haben. Die zuvor als „Explorer Edition“ bezeichnete Uhr könnte etwas kantiger sein.

Mac-Fans dürfen sich Gurman im Herbst auf ein neues Einsteigermodell des MacBook Pro, einen aktualisierten iMac, einen neuen Mac Pro und ein überarbeitetes MacBook Air freuen. Neben dem iPad Pro soll außerdem ein Update des traditionellen iPad erscheinen. Zu guter Letzt erwarten Mark Gurman und Leaker dylandkt auch Apples AirPods Pro 2 gegen Ende 2022.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Frei

    Wahrscheinlich wieder mal uraltes vorzeige- Spielzeug, frisch gewaschen in neuen Gehäuse.
    Oder kommt endlich Innovation?

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein