Galaxy A52 für 15 Euro: Top-Angebot zum aktuell beliebtesten Handy

3 Minuten
Das neue Preis-Leistungs-Modell Galaxy A52 von Samsung ist jetzt auf dem Markt - und mit Vertrag gleich zum echten Schnäppchenpreis verfügbar. Bei inside digital feiert das A52 indes einen ganz anderen Erfolg.
Samsung Galaxy A52
Samsung Galaxy A52Bildquelle: Blasius Kawalkowski

Bei MediaMarkt ist das neue Samsung Galaxy A52 mit Vertrag im Angebot. Top-Deal ist das Handy in Kombination mit dem Tarif O2 All-In M. Dabei kommt das Angebot vorwiegend über den Preis. Monatlich kosten Smartphone und Vertrag 14,99 Euro und auch beim Einmalpreis bleibt das Angebot fair. Wir zeigen, was du erwarten kannst und was du beachten musst.

Seit einem Dreiviertel Jahr war das Samsung Galaxy A51 auf Rang 1 des inside digital Rankings. Das ist keine Smartphone-Bestenliste, sondern es sortiert die Smartphones nach Interesse, sprich: Nach Datenblatt-Aufrufen auf unsere Seite. Nun gab es den Führungswechsel: Nur wenige Wochen nach Marktstart sichert sich das neue Galaxy A52 den Spitzenplatz. Ein Indiz dafür, dass das neue A-Serien-Modell zu Samsungs neuem Erfolgs-Smartphone wird.

Galaxy A52 für 15 Euro im Monat: Das steckt im Tarif-Schnäppchen

Bei MediaMarkt gibt es das Galaxy A52 für einmalig 19 Euro und monatlich 14,99 Euro. Mit in diesem Handyvertrags-Paket steckt ein O2 All-In M. Der Tarif bietet eine Allnet-Flat (Anrufe und SMS) und 6 GB LTE-Datenvolumen pro Monat (LTE50).

Zur Auswahl steht das Galaxy A52 in den Farben Weiß, Schwarz und Blau. Die Standardversion bietet 128 GB Speicher, jedoch kein 5G. Der Tarif ist allerdings auch noch ohne 5G-Zugang versehen, sodass dies hier nicht groß ins Gewicht fällt. Mit den 6 GB pro Monat kommst du bei alltäglicher Nutzung gut über die Runden. Insgesamt ist das Angebot in jeder Hinsicht ein Preis-Leistungs-Bundle.

Dröseln wir den Preis einmal auf: Du zahlst einmal 19 Euro für das Gerät und 39,99 Euro für den Tarif-Anschluss. Der Vertrag kostet dich dann 24 Monate lang 14,99 Euro. Insgesamt kostet dich das Paket also 418,75 Euro. Das Galaxy A52 kostet bei MediaMarkt ohne Vertrag derzeit 329 Euro. Somit bleiben noch 89,75 Euro übrig. Das macht einen Effektivpreis für den Tarif von nur noch 3,74 Euro pro Monat.

Hier geht’s zum A52-Schnäppchen bei MediaMarkt

Das musst du beim Tarif beachten

Preis und Leistung des Angebots sind ordentlich, aber es gibt kleine Kompromisse und auf lange Sicht lauernde Kostenfallen: Der Angebotspreis von 14,99 Euro gilt nur für die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Kündigst du nicht, stehen danach 29,99 Euro auf der Rechnung. Doppelt bitter: Denn das Handy ist zu dem Zeitpunkt abbezahlt und 30 Euro für einen 6-GB-Tarif sind 2023 völlig überteuert. Die rechtzeitige Kündigung solltest du also nicht verpassen.

Ebenfalls wichtig zu wissen: Auch wenn es sich um einen echten O2-Vertrag handelt, ist die Maximalgeschwindigkeit gedeckelt. Statt 225 MBit/s in den Free-Tarifen des Anbieters, gibt es hier „nur“ 50 Mbit/s. Das ist immer noch guter LTE-Speed und insbesondere mehr als in vielen Telekom-Discounter-Tarifen geboten wird.

Das Samsung-Handy im Test

Im Test zeigte sich schnell, dass Samsung mit dem Galaxy A52 das Fundament für einen Bestseller geschaffen hat. Insbesondere, weil man aus den Schwächen des bereits sehr erfolgreichen Vorgängers gelernt hat. Das A52 macht technisch einen weiteren Sprung, dazu kommen Extras wie eine IP-Zertifizierung und ein verbessertes Kamera-Paket. Es gibt kleine und übliche Kompromisse im Vergleich zur Oberklasse: So ist das A52 nicht kabellos und nicht besonders schnell aufladbar. Hier kannst du den ausführlichen Testbericht zum Galaxy A52 nachlesen.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Bildquellen

  • Samsung Galaxy A52: Blasius Kawalkowski
O2 Logo an einem Shop mit Fahnen
O2: 5G für mehr Bestandskunden
Es scheint, als würde O2 seinen Fokus komplett auf 5G verlegen und das Feld von hinten aufzäumen. Erst vor acht Monaten ging O2 mit 5G an den Start und hat seitdem ein beachtliches Netz echter 5G-Sender aufgebaut. Jetzt gibt man das Netz für mehr Kunden als bislang frei – auch für Bestandskunden.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen