Von Samsung bis Realme: Neue Smartphones überraschen

5 Minuten
Unter anderem Samsung und Realme haben neue Smartphones präsentiert. Aber auch von Honor und Nubia (ZTE) gibt es hochinteressante Neuvorstellungen zu vermelden. Neben 5G-Smartphones sind auch neue Einsteiger-Modelle zu bestaunen.
Unboxing eines Smartphones.
Unter anderem Samsung überrascht mit einem weiteren neuen Smartphone.Bildquelle: AngieYeoh / ShutterStock.com

Die weltgrößte Mobilfunkmesse, der MWC, liegt hinter uns. Viele neue Smartphones hat es auf der Branchenschau in Barcelona zu bestaunen gegeben. Und auch direkt im Anschluss an die Fachmesse geht es hinsichtlich neuer Mobiltelefone munter weiter. So hat etwa Samsung ein neues Einsteiger-Smartphone aus dem Hut gezaubert, Honor überraschend noch ein weiteres Telefon der Magic5-Serie nachgereicht und Realme gleich zwei neue Handys präsentiert. Aber der Reihe nach.

Samsung Galaxy M14 5G: Neues Smartphone für Einsteiger

Schon seit einigen Monaten in Deutschland verfügbar: das Samsung Galaxy M13. Jetzt kündigt sich der Nachfolger des LTE-Smartphones an. Und der ist sogar in der Lage, in 5G-Netzen zu funken. Wir stellen vor: das Samsung Galaxy M14 5G. Gelistet wird es bereits unter anderem auf der indischen und ukrainischen Webseite von Samsung. Es ist aber wahrscheinlich, dass demnächst auch eine Einführung in Deutschland folgt. Schließlich sind neben dem Galaxy M13 auch die Vorgänger Galaxy M12 und Galaxy M11 hierzulande erschienen.

Samsung Galaxy M14 5G Vorderseite und Rückseite
Samsung Galaxy M14 5G

Auf Basis eines namentlich noch nicht näher spezifizierten Achtkern-Prozessors und 4 GB RAM ist das Galaxy M14 5G wahlweise mit 64 oder 128 GB erweiterbarem Speicherplatz ausgestattet. Das 6,6 Zoll große Display (PLS-LCD) bietet eine Auflösung von 1.080 x 2.408 Pixeln und eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz. Rückseitig sind drei Kameras zu finden (50 + 2 + 2 Megapixel), die Frontkamera löst mit bis zu 13 Megapixeln auf. Zur weiteren Ausstattung gehören ein USB-C-Anschluss, Dual-WLAN (ohne Wi-Fi 6), NFC und Bluetooth 5.2. Die Größe des fest verbauten Akkus gibt Samsung mit vergleichsweise üppigen 6.000 mAh an. Der Preis liegt bei umgerechnet 230 Euro (128 GB) respektive 212 Euro (64 GB).

Realme GT3: Neues Handy-Top-Modell

Das Highlight des neuen 5G-Smartphones Realme GT3 ist die verbaute Schnellladefunktion. Sie verspricht im besten Fall satte 240 Watt Ladeleistung und soll das Smartphone, das in China bereits als GT Neo 5 vorgestellt wurde, von 0 auf 20 Prozent in nur 80 Sekunden aufladen. Eine komplette Aufladung soll keine zehn Minuten dauern. Auf der Rückseite ist ein LED-Streifen zu finden, der nicht nur den Akkustand anzeigt, sondern auch Lichtsignale bei eingehenden Anrufen gibt.

Zur weiteren Ausstattung des auf Android 13 basierenden Top-Handys gehören ein 6,74 Zoll großes AMOLED-Display (144 Hz, 1.240 x 2.772 Pixel) samt hinterlegtem Fingerabdrucksensor, eine 16-Megapixel-Kamera vorn und eine Dreifach-Kamera hinten (50 + 8 + 2 Megapixel). Herzstück ist der Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1 Prozessor nebst 8, 12 oder 16 GB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher ist wahlweise 256 GB, 512 GB oder sogar 1 TB groß.

Realme GT3 Vorderseite und Rückseite
Realme GT3

In China ist das Realme GT Neo 5 in sechs Varianten erhältlich. Die Preise zwischen umgerechnet 350 Euro (8 GB/256 GB mit 150 Watt Ladeleistung) und 472 Euro (16 GB/1 TB mit 240 Watt Ladeleistung) geben einen Eindruck dazu, was das Realme GT3 hierzulande kosten wird. Tendenziell musst du hierzulande aber unter anderem für Zoll und Logistik mit Aufschlägen von jeweils etwa 100 bis 150 Euro rechnen.

Realme C55: Smartphone mit Dynamic Island

In einer ganz anderen Preisklasse fischt das ebenfalls neue und für Europa bereits bestätigte Realme C55 um die Gunst interessierter Smartphone-Nutzer. Und obwohl es sich um ein Einsteiger-Handy handelt, ist ein besonderes Extra verbaut: eine Kopie der Dynamic Island, die man von aktuellen iPhone-Pro-Modellen von Apple kennt. Die Möglichkeit, bei Bedarf relevante Informationen in einem schmalen Balken am oberen Displayrand zwischen Uhrzeit und verbleibender Akku-Kapazität anzuzeigen, nennt Realme Mini Capsule.

Realme Mini Capsule
Realme bringt die DynamicIsland-Funktion als Mini Capsule aufs Realme C55.

Die weiteren technischen Spezifikationen: MediaTek Helio G88 Prozessor, 6 oder 8 GB Arbeitsspeicher, 128 oder 256 GB erweiterbarer Speicherplatz und ein mit bis zu 33 Watt aufladbarer Akku (5.000 mAh). Das Display des Realme C55 ist 6,72 Zoll groß und bietet eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz. Auf der Rückseite sind zwei Kameras zu finden (64 + 2 Megapixel), vorn eine 8-Megapixel-Kamera für Selfies und Videochats. Dual-WLAN und Bluetooth 5.2 runden den Umfang an Extras dieses LTE-Smartphones ab.

Realme C55 Vorderseite und Rückseite
Realme C55

Zu einem Preis für den europäischen Markt hat sich Realme trotz der demnächst geplanten Einführung noch nicht geäußert. In Indonesien, wo es das Handy schon zu kaufen gibt, werden aktuell umgerechnet 153 (6/128 GB) respektive 180 Euro (8/256 GB) für das Realme C55 fällig.

Honor Magic5 Ultimate: Leistung satt

Vorerst nur für den chinesischen Markt ist das auf Android 13 basierende Honor Magic5 Ultimate bestimmt. Es bietet ein 6,81 Zoll großes OLED-Display (1.312 x 2.848 Pixel) und wird von Qualcomms aktuellem Spitzenprozessor Snapdragon 8 Gen 2 angetrieben, der auch 5G unterstützt. Dazu gesellen sich 16 GB Arbeitsspeicher und 512 GB interner Speicherplatz. Auf der Rückseite sind drei Kameras mit jeweils 50 Megapixeln Auflösung zu finden, vorn ist eine Dual-Kamera (12 Megapixel + Tiefensensor) in das Display integriert.

Honor Magic5 Ultimate Rückseite in zwei Farben.
Honor Magic5 Ultimate

Eine Wiederaufladung des 5.450 mAh großen Akkus ist über einen USB-C-Anschluss mit bis zu 66 Watt möglich. Kabelloses Laden wird mit bis zu 50 Watt unterstützt. Bluetooth steht in Version 5.2 zur Verfügung, NFC für mobiles Bezahlen wird ebenso unterstützt und WLAN-Verbindungen lassen sich – Kompatibilität des entsprechenden WLAN-Routers vorausgesetzt – sogar auf Basis von Wi-Fi 7 nutzen. Der Preis für das Honor Magic5 Ultimate liegt in China bei umgerechnet rund 900 Euro. Hierzulande dürfte das Smartphone bei einer Einführung die 1.000-Euro-Grenze überschreiten.

Nubia Z50 Ultra

Und auch aus dem Hause ZTE gibt es eine interessante Smartphone-Neuheit zu vermelden: das neue Flaggschiff-Modell Nubia Z50 Ultra. Besonderheit hier: Die Frontkamera (16 Megapixel) ist hinter dem 6,8 Zoll großen und besonders hellen Display (120 Hz, bis zu 1.500 Nits) versteckt. Es stören also keine Löcher oder Aussparungen beim Surfen durch das Internet oder dem Streaming von Videos.

Und auch sonst geizt das Handy nicht mit Superlativen. Auf der Rückseite sind drei Kameras nutzbar (64 + 64 + 50 Megapixel), als Prozessor kommt ebenfalls der Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 zum Einsatz und neben bis zu 16 GB Arbeitsspeicher ist auch der interner Speicher auf Wunsch gigantisch: bis zu 1 TB sind möglich. Eine Wiederaufladung des Akkus ist mit bis zu 80 Watt möglich, Wi-Fi 6, Bluetooth 5.3 und NFC sind ebenfalls nutzbar.

Nubia Z50 Ultra Front und Rückseite
Nubia Z50 Ultra

Die Preise liegen abhängig von der gewählten Speicherkonfiguration zwischen umgerechnet 539 Euro (8/256 GB) und 809 Euro (16 GB/1 TB). Zu einer Einführung in Europa gibt es noch keine Informationen.

Bildquellen

  • Samsung Galaxy M14 5G vorgestellt: Samsung
  • Realme GT3 vorgestellt: Realme
  • Realme Mini Capsule: Realme
  • Realme C55 vorgestellt: Realme
  • Honor Magic5 Ultimate vorgestellt: Honor
  • Nubia Z50 Ultra vorgestellt: Nubia
  • Neue Smartphones: Diese Handys sind gut und günstig: OnePlus
  • Von Samsung bis Realme: Neue Smartphones überraschen: AngieYeoh / ShutterStock.com

Jetzt weiterlesen

Apple klärt auf: Darum wurden gelöschte Fotos auf deinem iPhone wiederbelebt
Nach dem Update auf iOS 17.5 stellten iPhone-Nutzer überraschend fest, dass zuvor gelöschte Bilder erneut auf ihren Smartphones zu sehen waren. Es folgte ein weiteres Update. Nun erklärt Apple, wie es zu dem Fehler kommen konnte.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein