DFB-Pokal Finale live: Hier bist du im TV und per Livestream dabei

4 Minuten
Hat Leverkusen eine Chance, die Bayern zu ärgern? Kann sich Essen gegen Wolfsburg behaupten? Diese Fragen stellen sich, wenn heute die beiden Pokalspiele im DFB-Pokal der Männer und Frauen ausgetragen werden. Alle Infos zu denn geplanten TV-Übertragungen der beiden Spiele findest du hier.

Wenn heute Abend um 20 Uhr das Finale im DFB-Pokal angepfiffen wird, geht im deutschen Fußball eine kuriose und zuweilen auch alles andere als erfreuliche Saison 2019/2020 langsam zu Ende. Unerfreulich war sie nicht, weil der FC Bayern zum achten Mal in Folge die Meisterschaft feiern durfte, sondern vor allem weil das Coronavirus für eine Zwangspause sorgte und Zuschauer seitdem von den Spielen im Profifußball ausgeschlossen sind. Und Fußball ohne Fans? Der eine oder andere weiß, wie emotionslos derartige Veranstaltungen sind.

DFB-Pokal Finale – Keine Zuschauer live vor Ort

Auch das Finale im DFB-Pokal, das heute Abend zwischen dem FC Bayern München und Bayer Leverkusen im Berliner Olympiastadion stattfindet, muss ohne Zuschauer auskommen. Dabei hatte der DFB noch versucht, beim Berliner Senat eine Ausnahmegenehmigung zu erreichen. Pro Verein sollten 5.000 Fans in das mehr als 70.000 Zuschauer fassende Areal einkehren. Doch dieses Vorhaben wurde von den örtlichen Behörden abgelehnt.

Und so wird auch heute Abend wieder eine ziemlich stimmungsarme Partie auf den TV-Mattscheiben und mobilen Endgeräten zu sehen sein. Dann werden wieder Millionen von Fans im Fernsehen oder per Internetstream dabei sein, wenn Leverkusen versucht, der Siegesserie der Bayern ein Ende zu setzen. Aber wo genau wird Bayern gegen Leverkusen überhaupt übertragen? Wir verraten es dir.

Bayern gegen Leverkusen live – Hier bist du dabei

Die erste Adresse ist für dich natürlich auch in diesem Jahr wieder die ARD. Im Ersten kannst du das DFB-Pokal-Finale ohne Werbeunterbrechung im Free-TV schauen. Am Spielfeldrand ist nicht nur Matthias Opdenhövel mit Einschätzungen zur Partie dabei, sondern auch Weltmeister und Ex-Bayern-Profi Bastian Schweinsteiger als ARD-Experte. Für „Schweini“ ist es der erste offizielle Einsatz als Experte im Ersten neben dem Spielfeld. Die ARD überträgt aus dem Stadion ab circa 19 Uhr, Kommentator ist Tom Bartels.

Alternativ kannst du dich – sofern du ein entsprechendes Abonnement hast – auch für eine Übertragung bei Sky entscheiden. Zum Beispiel dann, wenn du lieber Kai Dittmann zuhören möchtest, wie er das Spiel kommentiert. Los geht es bei Sky Sport 1 HD ab 19 Uhr. Field Reporter ist Marcus Lindemann, die Vorberichterstattung übernehmen Michael Leopold und Experte Lothar Matthäus. Auf Wunsch übrigens auch bei Sky Go (für Sky-Kunden kostenlos) und bei Sky Ticket – für einmalig 10 Euro.

DFB Pokal im Livestream

Den Internet-Livestream bei Sky zu buchen, macht aber im Grunde keinen Sinn. Denn auch die ARD bietet auf ihrer Homepage einen Livestream an – und der ist kostenlos und ohne Anmeldung. Alternativ bist du natürlich auch dabei, wenn du Zugriff auf Web-TV-Angebote wie Zattoo oder waipu.tv hast.

Ob Leverkusen gegen die Bayern eine Chance hat? Jedes Spiel beginnt bei 0:0, also ja. Und Bayer 04 konnte immerhin zwei der letzten fünf Spiele gegen die Bayern aus München für sich entscheiden.

DFB-Pokalfinale der Frauen im Ersten – und im Livestream

Übrigens: Die Übertragung der „Sportschau“ bei der ARD beginnt schon sehr viel früher. Ab 16.35 Uhr kannst du einschalten und dir das DFB-Pokakfinale der Frauen zwischen dem VfL Wolfsburg und SGS Essen ansehen. Die Übertragung aus Köln wird von Claus Lufen und Nia Künzer moderiert, als Kommentatorin ist Stephanie Baczyk im Einsatz.

Auch diese Partie ist übrigens parallel zur TV-Übertragung auch kostenlos im Livestream bei der ARD zu sehen.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL