Top 20: Das sind die besten Filme aller Zeiten

3 Minuten
Du hast ein Abo von Netflix, Amazon Prime Video oder Maxdome, aber keine Ahnung, welchen Film du dir heute ansehen sollst? Dann haben wir etwas für dich: Hier kommen die 20 besten Filme aller Zeiten, die du gesehen haben solltest.
Die besten Filme aller ZeitenBildquelle: Pixabay/gautherottiphaine

Was ist der beste Film aller Zeiten? Stellt man jemandem diese Frage, wird die Antwort mit hoher Sicherheit fast jedes Mal anders ausfallen. Das ist verständlich, hat doch jeder einen anderen Geschmack. Hinzu kommt: Keiner kennt alle Filme und kann zuverlässig sagen, dass etwa „Titanic“ – aus welchen Gründen auch immer – besser ist, als „The Big Lebowski“. So hat jeder seine Lieblingsfilme, die er für die besten Filme aller Zeiten hält.

Im Internet kursieren unzählige Listen, die den besten Film oder die besten Filme präsentieren. Dabei gleicht keine der anderen. Auch das zeigt, wie schwierig es ist, eine solche Liste zu erstellen. Ob angesehe Kritiker oder ausgewiesene Filmexperten: Es gibt eine Liste, die der Wahrheit über die besten Filme aller Zeiten am nächsten kommt. Denn hier kann jeder mit entscheiden und einen Film bewerten. Die Rede ist von der Internet Movie Database (IMDb), der wahrscheinlich größten Plattform für Filmbewertung im Internet. Und hier ist sie, die Top 20 der weltweit besten Filme inklusive Erscheinungsjahr, Bewertung und einem Trailer zum Film, wenn du auf den Filmtitel klickst:

Die 20 besten Filme aller Zeiten

  1. Die Verurteilten (1994) 9,2
  2. Der Pate (1972) 9,1
  3. Der Pate 2 (1974) 9,0
  4. The Dark Knight (2008) 9,0
  5. Die zwölf Geschworenen (1957) 8,9
  6. Schindlers Liste (1993) 8,9
  7. Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (2003) 8,9
  8. Pulp Fiction (1994) 8,9
  9. Zwei glorreiche Halunken (1966) 8,8
  10. Fight Club (1999) 8,8
  11. Der Herr der Ringe: Die Gefährten (2001) 8,8
  12. Forrest Gump (1994) 8,8
  13. Inception (2010) 8,7
  14. Das Imperium schlägt zurück (1980) 8,7
  15. Der Herr der Ringe: Die zwei Türme (2002) 8,7
  16. Matrix (1999) 8,6
  17. GoodFellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia (1990) 8,6
  18. Einer flog über das Kuckucksnest (1975) 8,6
  19. Joker (2019) 8,6
  20. Die sieben Samurai (1954)

So kommt die Wertung zustande

Für alle, die sich fragen, wie die Bewertung zustande kommt: Wer sich bei der Internet-Filmdatenbank IMDb registriert, kann Filme mit Punkten von 1 bis 10 bewerten. Bei mindestens 10 Bewertungen veröffentlicht das Portal einen Durchschnittswert. Hat ein Film besonders viele Bewertungen, wird er in die Top 250 aufgenommen. Hier verändert sich aber das Bewertungssystem. Die IMdb vergibt Wertungszahlen, die sich aus den abgegebenen Bewertungen der Nutzer errechnen, aber nicht den Durchschnitt widerspiegeln. Hinzu kommt: Abgegebene Bewertungen regelmäßiger Bewerter sollen mehr Gewichtung haben. Das genaue Verfahren hält die IMDb aber geheim, um eventuelle Manipulationen zu vermeiden. Monatlich hat die Filmdatenbank rund 250 Millionen Nutzer.

Alle Filme in der Top 20 haben ihre Daseinsberechtigung. Einer meiner Lieblingsfilme befindet sich mit einer Wertung von 8,1 nur auf Platz 183: The Big Lebowski. Aber was solls. Es gibt Tage, da verspeist man den Bären, und Tage, da wird man eben vom Bären verspeist.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen