8
/Smart Home

Smart Home

Wenn der Begriff Smart Home im Raum steht, geht es grundsätzlich um das vernetzte zu Hause. Also darum, wie man verschiedene Hardware wie Heizkörper-Thermostate, Rollläden oder auch Kühlschränke intelligent zum Beispiel mit dem WLAN-Router verbindet.

Smart Home – Das gesamte Zuhause vernetzt

Bei der Hausautomation gibt es aber viele Regeln zu beachten. Zum Beispiel die Kompatibilität verschiedener Smart-Home-Systeme untereinander. Da kann es schnell zu Konflikten kommen, was eine vorherige ausführliche Planung gegenwärtig noch notwendig macht.

Ungeachtet dessen ist der Smart-Home-Markt stark wachsend. Das eigene zu Hause sicherer zu machen treibt die einen Menschen an, mehr Komfort die anderen. Und wieder andere wollen vor allem Energie sparen. All das lässt sich mit Smart Home erreichen.

IKEA Fyrtur und Kadrilj: Smarte Rollos stehen in den Startlöchern
Ikea-Rollos im Schlafzimmer
Schon seit geraumer Zeit führt der schwedische Möbelhersteller IKEA smarte Produkte in seinem Sortiment. Dazu zählen auch intelligente Rollos mit den einschlägigen Produktnamen Fyrtur und Kadrilj, dessen Marktstart sich in den vergangenen Monaten immer wieder verzögert hat. Bis jetzt.
Handy mit Fernseher verbinden: Inhalte vom Smartphone auf TV streamen
Mann mit Fernbedienung und Smartphone (Symbolbild)
Die Zeiten der Fotoalben und Dia-Abende nach dem Urlaub sind vorbei; heute zeigt man seine Urlaubsbilder gleich auf dem Display der Digitalkamera oder dem Smartphone. Noch schicker ist es natürlich, das Handy mit einem Fernseher zu verbinden und seine privaten Fotos sowie Videos auf den großen TV-Bildschirm zu streamen, am besten kabellos und ohne Zusatzgeräte. Die Redaktion von inside handy stellt die gängigsten Möglichkeiten vor.
Smart Home im Urlaub: So schreckt man Einbrecher intelligent ab
Beleuchtetes Haus im Abendlicht
Es ist Sommer, die Schulferien haben in vielen Bundesländern bereits begonnen und der Urlaub steht vor der Tür. Vor allem letzteres bedeutet auch: Die Gefahr vor Einbrecher steigt. Doch kann man sich mit moderner Technik vor einem Einbruch schützen? Smart Home kann zumindest in Teilen Abhilfe schaffen und Anwesenheit simulieren.
Geräte in fast jedem Haushalt: Neues Smart-Home-Zubehör von Samsung
Samsung Smart Home mit Kühlschrank, Smartphone und Fernseher
Samsung weitet sein Smart-Home-Angebot aus. Wer im Haushalt auf Produkte von Samsung setzt, kann nun weiteres Zubehör aus der "Smart Living"-Welt des Herstellers kaufen. Unter dem Titel "SmartThings" firmiert das integrative Ökosystem Samsungs, das auch ohne Galaxy-Smartphone im Zentrum bedient werden kann.
Überraschung: Philips Hue startet Bluetooth-Steuerung für Lampen
Bluetooth-Lampen von Philips Hue für das Smart Home
Neue Lampen aus den Niederlanden. Und gleich mit einer Überraschung. Philips hat neue Leuchten für seine Hue-Familie vorgestellt und will mit Bluetooth-Unterstützung ein breiteres Publikum ansprechen. Bald sind die Beleuchtungen auch in Deutschland erhältlich.
Entscheidung im Abhör-Streit: So geht es weiter mit Alexa, Siri und Assistant
Der Echo Dot steht auf einem kleinen Tisch
Bundesinnenminister Horst Seehofer forderte unlängst, dass es möglich sein müsse, smarte Assistenten vor Gericht als Beweise zuzulassen. Die Innenministerkonferenz tagte darüber nun in Kiel und kam zu einer Entscheidung. Müssen Amazon Echo, Google Home oder sogar der smarte Kühlschrank bald "vor Gericht erscheinen"?
IKEA: Smarte Rollos kommen noch im Sommer
Ikea-Rollos im Schlafzimmer
Im Herbst 2018 bestätigte IKEA den Start seiner smarten Rollos, eingebunden ins Smart-Home-System Tradfri für Februar 2019. Seitdem herrscht Funkstille. Nun sollen die zwei Jalousien doch noch in diesem Jahr auf den Markt kommen.
Smart Home mit der FritzBox: So gelingt der Start ins vernetzte Zuhause
Smart Home mit der FritzBox.
Die FritzBox von AVM ist in vielen Haushalten zu finden und eignet sich gut als Basis für das smarte Zuhause. AVM bietet dazu eine Reihe an Smart-Home-Geräten an, die nicht nur mit dem Router, sondern auch untereinander kommunizieren können. Wer in sein smartes Zuhause auf Basis der FritzBox starten möchte, kann mittlerweile aber auch Sensoren anderer Hersteller in sein Heimnetz einbinden. inside handy verrät, wie es funktioniert und welche Möglichkeiten Smart Home mit der FritzBox bietet.
Bundesjustizministerium gegen Datenzugriff von Smart-Home-Produkten
Plenarsaal Deutscher Bundestag
Jüngst waren eine Reihe von Datenschutz-Eingriffen bekannt geworden, die das deutsche Bundesinnenministerium diskutiert. Auch Smart-Home-Produkte sollen von dem „Lauschangriff“ betroffen sein. Das Bundesjustizministerium wendet sich nun gegen diese Pläne.
Innenministerium fordert Zugriff auf Smart-Home-Daten – Amazon wehrt ab
Amazon Echo Plus
Das Bundesinnenministerium rund um den amtierenden Minister Horst Seehofer hat in den vergangenen Wochen eine Reihe von Zugriffsrechten geplant. Dazu zählt unter anderem das Auslesen von WhatsApp-Daten. Nun soll es auch Smart-Home-Produkten wie Alexa an den Kragen gehen. Amazon wehrt indes ab.
1 3 4 5 6 7 89 10 11 12 13 +10 29

NEUESTE HANDYS