8
/Smart Home

Smart Home

Wenn der Begriff Smart Home im Raum steht, geht es grundsätzlich um das vernetzte zu Hause. Also darum, wie man verschiedene Hardware wie Heizkörper-Thermostate, Rollläden oder auch Kühlschränke intelligent zum Beispiel mit dem WLAN-Router verbindet.

Smart Home – Das gesamte Zuhause vernetzt

Bei der Hausautomation gibt es aber viele Regeln zu beachten. Zum Beispiel die Kompatibilität verschiedener Smart-Home-Systeme untereinander. Da kann es schnell zu Konflikten kommen, was eine vorherige ausführliche Planung gegenwärtig noch notwendig macht.

Ungeachtet dessen ist der Smart-Home-Markt stark wachsend. Das eigene zu Hause sicherer zu machen treibt die einen Menschen an, mehr Komfort die anderen. Und wieder andere wollen vor allem Energie sparen. All das lässt sich mit Smart Home erreichen.

IFA 2018: Die Tops und Flops der Redaktion
IFA Messe
Die IFA 2018 ist Geschichte. Wieder einmal wurden auf dem Messegelände in Berlin viele spannende Neuigkeiten präsentiert. Vor allem die Vorstellung von 8K-Fernsehern dürfte vielen Besuchern in Erinnerung bleiben. Doch auch an anderer Stelle hat es spannende Neuvorstellungen gegeben. Die Redaktion von inside handy fasst die persönlichen Tops und Flops der Messe zusammen.
Hallo Magenta: Telekom zeigt ihren eigenen smarten Lautsprecher
Telekom smarter Lautsprecher Hallo Magenta
Apples HomePod, Google Home und Amazon Echo. Die Liste schlauer Lautsprecher wird immer länger. Auf der in dieser Woche in Berlin zu Ende gegangenen IFA hat die Telekom ihren smarten Lautsprecher "Hallo Magenta" erstmals demonstriert. Dabei handelte es sich noch um einen Prototypen, bei dem auch noch einiges hakte. Doch ein erster Eindruck war durchaus möglich.
Innogy Smarthome: Neue Zentrale, Medion-Unterstützung und IFTTT
Innogy bringt eine neue Zentrale auf den Markt
Der Smarthome-Anbieter Innogy öffnet sich für weitere Dienste und Hersteller. Künftig kann nicht nur If-This-Then-That (IFTTT) genutzt werden, sondern über eine neue Smarthome-Zentrale erhalten auch neue Funkstandards Einzug. Durch eine Kooperation mit Medion lassen sich über diese neue Zentrale auch zahlreiche weitere Endgeräte implementieren.
TP-Link stellt neue Smart-Home-Lösungen und Smartphones vor
Archer Router
Neben zahlreichen anderen Herstellern nutzt auch TP-Link die diesjährige Internationale Funkausstellung in Berlin, um die eigenen Produkte den breiten Massen näher zu bringen. Dabei deckt das neue Portfolio des nach eigenen Angaben weltweit führenden Herstellers von Smart-Communication-Produkten gleich mehrere Bereiche ab.
Neue tado-App und V3+-Produkte: Die Luft im Raum unter Kontrolle
tado
Der deutsche Smart-Home-Hersteller tado präsentiert zur IFA seine neue App zur Steuerung der Heizkörper-Thermostate sowie neue Starter-Kits der V3+ Produktlinie. Die Produkte sollen dabei helfen den Energieverbrauch des Eigenheims regulieren zu können. Der Hersteller tado weiß dabei von den Stärken seiner Produkte, sodass er eine 12 Monatige Energiespargarantie vergibt.
Lenovo startet mit Smart-Home-System durch
Lenovo Smart Home Produkte
Der größte Laptop-Hersteller der Welt, Lenovo, steigt in das Smart-Home-Business ein. Unter der Marke Smart Home Essential hat man auf der IFA 2018 in Berlin seine Zentrale für Großbritannien angekündigt und dabei seine ersten Produkte im wachsenden Segment der intelligenten Haustechnik gezeigt. 
Bosch Smart Home stellt IFA-Neuheiten 2018 vor
Bosch Smart Home
Das Leben einfacher machen – eines der zentralen Versprechen von Smart Home. Auch auf der diesjährigen IFA überbieten sich die Smart-Home-Hersteller mit vollmundigen Versprechungen. Auch die Smart-Home-Sparte von Bosch geizt nicht mit Neuerungen.
Medion Life+: Smart Home von der Steckdosenleiste bis zur Kaffeemaschine
Medion Life Plus Smart Home
Medion stellt auf der IFA 2018 ein buntes Potpourri an Smart-Home-Gerätschaften für den Alltagsgebrauch vor. Unter dem Label Medion Life+ stehen dabei keine vernetzen Kameras oder Alarmanlagen im Fokus, sondern Alltagsgegenstände. Das Portfolio reicht von Mehrfachsteckdosen bis hin zur Kaffeemaschine.
devolo Magic: Mit WLAN und Powerline zum 2.400-Mbit/s-Heimnetzwerk
Neue Powerline-Generation von devolo auf der IFA
Auf der IFA in Berlin zeigt devolo eine neue Produktlinie mit dem Namen Magic. Mit ihr soll nicht nur das Heimnetzwerk mit bis zu 2.400 Mbit/s Bruttodatenrate deutlich schneller werden, sondern auch noch Powerline und WLAN vereinen. So soll auch die größte Wohnung bis in die letzte Ecke schnelles Internet bekommen. Neuartig ist dabei die Kombination aus Powerline und WLAN in einem Mesh-Netz.
Archos Hello 5,7 und 10: Intelligente Sprachassistenten mit Display und Akku
Archos Hello 10
Der französische Unterhaltungselektronik-Hersteller Archos gehört nun zu den Unternehmen, der Sprachassistenten für den Smart-Home-Bereich anbietet. Der Hersteller setzt dabei gleich auf drei vielseitige Geräte, die sich nicht nur im Design, sondern auch in der technischen Ausstattung unterscheiden.

NEUESTE HANDYS