ANZEIGE

Rabatt-Tipp: So sparen o2 Kunden 50 Prozent Grundgebühr

5 Minuten
Bei O₂ lassen sich mehrere Tarife miteinander kombinieren – und ab dem zweiten Vertrag sparst du richtig Geld. Wir erklären dir, wie das geht und was du dabei beachten solltest. Profitieren kann dabei jeder: Familien, Partner und Alleinstehende.
Mann und Frau mit einem Smartphone und einem Tablet
Bildquelle: David Pereiras / Adobe Stock

Kennst du schon die Partnerkarten von O₂? Wenn du bereits einen bestehenden Vertrag bei O₂ hast, kannst du beim Abschluss eines Handy-Zweitvertrags von starken Rabatten profitieren. Dieser zweite Vertrag heißt bei O₂ Partnerkarte. Und damit lässt sich einiges an Geld sparen. Denn: Wenn du einen Zweit-Tarif abschließt, bekommst du diesen für ganze 50 Prozent weniger. Das gilt für SIM-Karten, die du für das Smartphone, Tablet oder einen Laptop nutzen kannst.

Schauen wir uns zur Verdeutlichung einmal die O₂ Free L Partnerkarte an. Hier bekommst du ein stolzes mobiles Datenvolumen von 60 Gigabyte. Solch ein hohes Datenvolumen lässt sich hervorragend als mobiler Hotspot nutzen, um beispielsweise einen Tag lang von unterwegs zu arbeiten. Oder um unterwegs einige Videos und Serien in UHD-Qualität anzuschauen. Und das in LTE-Geschwindigkeit oder gar 5G. Solange dein Handy mitspielt und der Mobilfunkstandard am jeweiligen Standort verfügbar ist. Mit dazu erhältst du eine Allnet Flat für Anrufe und SMS in alle deutschen Netze.

Darüber hinaus bekommst du ein Jahr Streaming bei Netflix, Sky Ticket oder O₂ TV gratis. Solltest du bereits einen Netflix-Account haben, kannst du dir den Wert auf dein Netflix-Abo anrechnen lassen. Dieses erstklassige Gesamtpaket bekommst du als Partnerkarte ab gerade einmal 19,99 Euro im Monat, ohne Anschlussgebühr. Ohne einen Erst-Vertrag würdest du hierfür das doppelte zahlen. 60 Gigabyte Datenvolumen für unter 20 Euro sind unschlagbar – hier lohnt sich eine Partnerkarte also allemal. Doch beachte: Die Vergünstigung erhältst du nur bei SIM-Only-Tarifen. Für den Hinterkopf ist außerdem wichtig: Jeder günstigen Partnerkarte liegt ein regulärer und teurer Tarif zugrunde. Unser Tipp daher – Kosten teilen und insgesamt sparen.

Zum Mehrkarten-Konfigurator von O₂
für Junge Leute

O₂ Partnerkarte: Mobil surfen ab 14,99 Euro

Außerdem interessant ist eine Partnerkarte für den Tarif O₂ Free Unlimited Smart. Hier erhältst du für 19,99 Euro unbegrenztes Datenvolumen. Dieser Tarif bietet sich noch besser als mobiler Hotspot an. Denn hier brauchst du kein Auge mehr auf deinen Verbrauch werfen und kannst endlos und von überall surfen. Einfach die Partnerkarte in ein Gerät stecken und einen WLAN-Hotspot einrichten – und schon kannst du von unterwegs oder unter freiem Himmel optimal arbeiten. Oder unbegrenzten Entertainment-Spaß genießen. Ab 14,99 Euro gibt es die Partnerkarte mit begrenztem Datenvolumen im M-Tarif.

Den besten Kombi-Rabatt finden: Mit dem O₂-Konfigurator

Du möchtest zu O₂ wechseln und auch von den Partner-Rabatten profitieren? Dann empfiehlt sich unbedingt ein Blick auf den O₂-Mehrkartenkonfigurator. Hier kannst du mit wenigen Klicks die besten Kombinationen herausfinden und dadurch clever sparen. Es lassen sich bis zu fünf Tarife miteinander verbinden: Den ersten zahlst du regulär und jeder Weitere kostet dich dann gerade einmal die Hälfte des ursprünglichen Preises. Dabei solltest du unbedingt den günstigsten Tarif als ersten Tarif wählen, denn hier zahlst du schließlich den Normalpreis. Bei höherpreisigen Tarifen als Zweit-Tarife sparst du demnach auch mehr Geld – denn hier gibt’s ja 50 Prozent Ermäßigung.

So ließe sich beispielsweise eine Familie mit bis zu fünf Smartphone-Verträgen günstig versorgen. Aber genauso gut lässt sich eine Partnerkarte auch nur für dich selbst nutzen, indem du verschiedene Geräte mit mobilem Internet versorgst. Eine SIM-Karte kannst du beispielsweise zum Telefonieren mit dem Smartphone nutzen und zwei weitere für ein Tablet oder einen SIM-Karten-fähigen Laptop. So bist du auch mobil absolut flexibel.

SIM Karten
Multi-Talent SIM-Karte: Eine oder zwei fürs Smartphone, eine ins Tablet und noch eine für Smartwatch oder LTE-fähigen Laptop.

So viel Geld sparst du mit O₂-Partnerkarten

Wie viel Geld kannst du mit einer Partnerkarte tatsächlich sparen? Machen wir einmal ein Rechenbeispiel. Wenn du als Ersttarif einen O₂ Free S mit 3 Gigabyte Datenvolumen für 19,99 Euro buchst, kannst du zum Beispiel einen Free Unlimited Max mit unbegrenztem Datenvolumen für nur 24,99 Euro pro Monat hinzubuchen (Normalpreis: 49,99 Euro). Zusätzlich kannst du noch einen 1 Gigabyte O₂ Free Starter Flex kombinieren. Hier kannst du sogar 80 Prozent sparen. Denn: Diesen gibt’s als Partnerkarte bereits für 4,99 Euro statt normalerweise 24,99 Euro. Während du ohne Partnerkarten für alle drei Tarife rund 95 Euro zahlen würdest, kommst du jetzt mit gerade einmal rund 50 Euro aus. Du zahlst also fast die Hälfte für dieselben Funktionen. Weitere Vorteile: Als Nutzer eines Netzbetreiber-Tarifs hast du das Versprechen schnellster Geschwindigkeiten und wirst auch vor allen anderen schon im 5G-Netz surfen.

Für alle Interessenten unter 29 Jahre gilt: Schau dir am besten den Young People Mehrkartenkonfigurator an und sichere dir mit cleveren Tarif-Kombis lohnenswerte Vorteile.

Mit „Select & Stream“ zusätzlich sparen

Im ersten Beispiel bereits erwähnt, bietet O₂ außerdem eine Kombination mit diversen Streaming-Diensten an. Zu vielen Tarifen bekommst du ein Jahr Streaming bei Sky Entertainment, Netflix oder O₂ TV geschenkt. Zum einen bei zahlreichen Partnerkarten-Tarifen. Zum anderen aber auch bei jedem Abschluss oder jeder Vertragsverlängerung eines Handy-Vertrags ab Free M Boost oder O₂ my Home. Die Aktivierung des Streaming-Vorteils funktioniert dabei sehr benutzerfreundlich, sobald du deinen Tarif aktiviert hast. Auch gut zu wissen: Kündigen kannst du innerhalb des Aktionszeitraums zu jeder Zeit. Entscheidest du dich für ein 12-Monats-Abo bei Sky Entertainment oder O₂ TV, so sparst du auf das ganze Jahr gerechnet fast 120 Euro.

O₂ Free L Connect: Partnerkarte mit 60 GB und einem Jahr Streaming inklusive

Dieser Kombi-Vorteil lässt sich zusätzlich verknüpfen mit einem O₂ Vorteil für junge Leute, dem O₂ 60 Plus Vorteil – oder dem Kombivorteil Internet und Mobilfunk. Er gilt jedoch nicht für andere Rabatt-Aktionen, wie etwa O₂ Family & Friends.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Allerliebste Kollegen,
    und wie viel spart man mit (speziell Sonder-)Angeboten bei premiumSIM?
    Na?
    Mit freundlichen Grüßen

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen