Von 140 bis 650 Euro: Das sind die 5 beliebtesten Smartphones des Sommers 2020

3 Minuten
Zu Beginn des Jahres gehörte das Samsung Galaxy A51 zu den beliebtesten Smartphones auf dem Markt. Doch wie sieht es jetzt aus? In der Top 5 findest du ausschließlich Modelle von zwei Herstellern. Die große Überraschung: Huawei und Xiaomi gehören nicht dazu.
Apple, Samsung und Xiaomi: Das sind die 5 beliebtesten Smartphones des Sommers 2020
Apple, Samsung und Xiaomi: Das sind die 5 beliebtesten Smartphones des Sommers 2020Bildquelle: Blasius Kawalkowski

Günstige Smartphones wie das Galaxy A51 zählen 2020 zu den beliebtesten Modellen bei den Käufern. Das Samsung-Handy dominierte unser Ranking der beliebtesten Smartphones über fünf Monate. Kein anderes Gerät konnte mithalten. Erst vor Kurzem wurde es vom Xiaomi Mi 10 an der Spitze abgelöst. Dass das Galaxy A51 zu den begehrtesten Handys des Jahres gehört, zeigen nun auch Daten des Marktforschers Canalys. Allerdings gab es diesen Sommer vier andere Smartphones, die noch beliebter waren.

Das sind die beliebtesten Smartphones des Sommers

Nach Angaben der Marktforscher haben Samsung, Apple und Co. in den Monaten Juli bis September insgesamt 348 Millionen Smartphones verkauft. Das sind nur vier Millionen Geräte weniger als im Vorjahresquartal. Trotz Corona-Pandemie bleibt das Handy also gefragt. Der größte Profiteur: Apple. Das iPhone 11 ging mehr als 16 Millionen Mal über die Ladentheke. Auf Platz zwei folgt das iPhone SE, das sich über 10 Millionen Mal verkauft hat. Zieht man allein alle iPhone-Modelle in die Berechnung mit ein, hat Apple 480.000 iPhones pro Tag verkauft. Zwar kann Samsung in Bezug auf das beliebteste Smartphone nicht mithalten. Hinsichtlich der Gesamtzahlen übertreffen die Koreaner Apple aber deutlich.

  1. Apple iPhone 11 (650 Euro)
  2. iPhone SE (490 Euro)
  3. Samsung Galaxy A21S (140 Euro)
  4. Galaxy A11 (150 Euro)
  5. Galaxy A51 (240 Euro)

Dieses Smartphone ist deutlich besser und günstiger als das beliebteste Handy des Jahres 2020

Samsung baut Vorsprung aus

Im dritten Quartal des Jahres hat Samsung den Marktforschern zufolge 80,2 Millionen Smartphones verkauft. Auf Platz zwei liegt mit 51,7 Millionen Geräten zwar immer noch Huawei. Die Chinesen haben jedoch im Vergleich zum Vorjahresquartal die meisten Verluste hinnehmen müssen und verkauften 15 Millionen Smartphones weniger. Der große Sieger folgt auf dem dritten Rang: Xiaomi. Nicht nur, dass das Unternehmen aus Peking weltweit 14,6 Millionen Handys mehr verkaufen konnte als in den Monaten Juli bis September 2019. Man zog auch an Apple vorbei. Allerdings war das auch absehbar.

Günstige Smartphones erobern Deutschland im Sturm: Deshalb sind sie so beliebt

Zwar landet kein Smartphone-Modell von Xiaomi in den Top 5. Mit dem Redmi Note 9, dem Redmi 9 und dem Redmi 9A schaffen es aber gleich drei Handys in die Top 10, die ansonsten nur aus Smartphones von Samsung und Apple besteht.

Chinesische Hersteller drängen in den Markt

Hinter Samsung, Huawei, Xiaomi und Apple folgen Vivo, Oppo und Realme. Insbesondere letztgenannter Hersteller drängt auf den deutschen Markt und bietet sehr günstige aber gut ausgestattete Handys an. Dieses Top-Smartphone von Realme etwa kostet nur die Hälfte eines Galaxy S20+ oder iPhone 11 und kann trotzdem mit den High-End-Modellen mithalten.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Es soll endlich mal wieder „smarte“ Smartphones in ordentlicher, handlicher Größe geben. Apple geht mit dem iPhone 12 mini schon in die richtige Richtung, aber leider immer noch weitaus zu groß. 4 – 4,5 Zoll ohne Rand sollte endlich wieder möglich sein. Kann auch ruhig etwas dicker sein um einen anständigen Akku verbauen zu können. Unihertz ist mit dem Jelly 2 mit 3 Zoll leider schon wieder zu klein

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL