Playstation 5: Wird die Abwärtskompatibilität der PS5 erweitert?

3 Minuten
Dass die Playstation 5 abwärtskompatibel ist, ist keine Neuigkeit. Nun häufen sich jedoch Hinweise darauf, dass die Abwärtskompatibilität der Playstation 5 noch mehr Spiele umfassen könnte als bisher.
Wird die Abwärtskompatibilität der PS5 erweitert?
Wird die Abwärtskompatibilität der PS5 erweitert?Bildquelle: Photo by Hello I'm Nik on Unsplash

Bereits jetzt ist die Playstation 5 mit Playstation 4 Spieltiteln abwärtskompatibel. PS3-Titel waren bisher nicht für die neuste Konsolengeneration verfügbar. Das könnte sich nun geändert haben, denn es häufen sich verfügbare Playstation 3 Spiele im Playstation Store, die nicht zu PS Now gehören. Wird die Abwärtskompatibilität der PS5 also erweitert?

Werden Playstation 3 Titel auf der Playstation 5 spielbar?

Sehen sich Spieler normalerweise ein Playstation 3 Videospiel im Playstation 5 Store an, sollte die Liste Spieler direkt an die PlayStation Now Version des Spiels verweisen. An genau dieser Stelle lassen sich nun jedoch Preise für verschiedene Playstation 3 Titel erkennen. Immer mehr Nutzer entdecken Playstation 3 Spieltitel, die sich mit einem neuen Preisetikette innerhalb des Playstation 5 Stores tummeln. Das bleibt jedoch nicht der einzige Hinweis, der dafür spricht, dass die Abwärtskompatibilität der PS5 erweitert wird.  

Ein erstes Indiz ließ sich nämlich in der Entdeckung eines Patents finden, das vom PS5 System-Architekten Mark Cerny eingereicht wurde. Dieses trägt den Titel „backward compatibility through the use of spoof clock and fine grain frequency control”. Das bestärkt viele Interessenten entsprechend in der Annahme, dass Sony eine Lösung für ältere Videospiele gefunden hat. Zudem berichtete Bloomberg im Dezember, dass ein Konkurrenz-Service zum Xbox Game Pass für die PlayStation in Arbeit sein soll. Es könnte also einen Zusammenhang zwischen diesem Service und einer erweiterten Rückwärtskompatibilität der Playstation 5 geben. Gerüchten zufolge soll dieser Service den Namen „Spartacus“ erhalten und die Funktionalitäten von PlayStation Plus und PlayStation Now bündeln. Mit einer Einführung dieses neuen Service rechnet man innerhalb des aktuellen Frühjahrs. Offizielle Daten liegen bisher jedoch nicht vor.

Diese Titel sind bereits mit einem Preis im Store aufgetaucht

Eine Auswahl an beliebten PS3-Spieltiteln würde die Attraktivität eines neuen PlayStation Service selbstverständlich steigern. Bisher kann man Videospiele wie Dead or Alive 5, Bejeweled sowie die Prinz of Persia Titel „The Forgotten Sands“ und „The Two Thrones“ mit Preisen im Store finden. Bei so vielen einzelnen Playstation-Titeln ist es unwahrscheinlich, dass es sich dabei um einen reinen Fehler handelt. Wer darin interessiert ist, einzelne Videospiele von alten Konsolen auf der Playstation 5 zu genießen, könnte sich künftig also freuen. Wer bereits heute PS3- oder PS2-Spiele auf der Playstation 5 genießen möchte, kann jedoch auf den PlayStation Now Service zurückgreifen. Bei diesem handelt es sich um einen Cloud-basierten Streaming-Service der Playstation, der einige Auswahl an Videospielen verschiedenster Playstation Generationen bietet. Während manche Spiele auf dem Service bestehen bleiben, mustert der Service andere nach einem Jahr aus.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein