Batman: Mit dieser Rückkehr hat wohl kaum jemand gerechnet

2 Minuten
Nachdem "The Batman" mehrfach verschoben wurde, lief der Film im März endlich im Kino an. Nun folgt die nächste Rückkehr des dunklen Ritters, die viele Kritiker sowie Fans überraschen und zugleich freuen dürfte.
Batman: Mit dieser Rückkehr hat wohl kaum jemand gerechnet
Batman: Mit dieser Rückkehr hat wohl kaum jemand gerechnetBildquelle: Unsplash / Obi - @pixel6propix

Erst Anfang März lief der „The Batman“ mit Robert Pattinson im Kino an. Und während er noch mancherorts über die Kinoleinwand flackert, kannst du dir den Film bereits in deinem Wohnzimmer ansehen. Seit Kurzem bieten etwa Amazon Prime Video als auch der Sky Store oder auch HBO Max den Film im Stream an. Und während Robert Pattinson gemeinsam mit Colin Farrell als Pinguin und Zoë Kravitz als Catwoman noch über die Leinwand flimmern, lässt Warner Bros. bereits die nächste Bombe platzen.

The Batman Regisseur verkündet Rückkehr

Auf der aktuell laufenden Messe CinemaCon in Las Vegas verkündete die Filmproduktionsfirma Warner Bros. gemeinsam mit „The Batman“-Regisseur Matt Reeves, dass es eine Fortsetzung geben wird. Robert Pattinson wird ein zweites Mal die Rolle des dunklen Ritters übernehmen und Gotham vor dem Bösen beschützen. Nähere Details zur Fortsetzung nannte man aber nicht.

Das ist der beste Batman aller Zeiten: 300.000 Menschen können nicht irren!

Für viele Kritiker und Fans kommt diese Ankündigung wohl etwas überraschend. Denn im Vorfeld waren nicht alle davon überzeugt, dass es eine gute Idee ist, den ehemaligen Twilight-Star die Rolle des Batman übernehmen zu lassen. Doch die Zahlen geben Pattinson und Regisseur Reeves recht und weisen Skeptiker in ihre Schranken.

Beliebter als Kritiker dachten

Bei einem Budget von 200 Millionen US-Dollar hat The Batman bisher weltweit rund 760 Millionen US-Dollar eingespielt. Mehr noch. Bereits wenige Tage nach dem Kinostart wurde bekannt, dass der Film eine Spin-off-Serie bekommt. Colin Farrell, der in The Batman den Pinguin spielt, bekommt demnächst beim Streaming-Dienst HBO Max seine eigene Serie.

Das sind die 15 besten Filme der vergangenen 20 Jahre

Da HBO Max nach wie vor nicht auf dem deutschen Streaming-Markt verfügbar ist, könnte Sky die Serie als deutscher Partner der Filmstudios ins Programm aufnehmen. Offen bleibt, ob der von Colin Farrell verkörperte Bösewicht auch in „The Batman 2“ die Rolle des Pinguins übernimmt, oder ob der dunkle Ritter auf andere Bösewichte trifft.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL