Vodafone-Deal mit Sparpotenzial: So siehst du die Bundesliga kostenlos

2 Minuten
Die Bundesliga ist aus der Sommerpause zurück und hat das erste Spielwochenende hinter sich. Passend zum Start zeigt Vodafone einen brandneuen Deal und bietet DAZN im Bundle kostenlos an. Wir zeigen dir, was in dem zeitlich begrenzten Angebot enthalten ist.
1&1 Tarif mit Sky Supersport Ticket
Bildquelle: Adobe Stock

Freunde des gepflegten Fußballs können derzeit von einem neuen Vodafone-Deal profitieren. Der Mobilfunkprovider aus Düsseldorf schnürt zum Start der neuen Bundesliga-Saison ein Bundle. Bei dem kannst du dich zwischen dem Angebot „GigaTV Cable“ und „HorizonTV“ entscheiden und bekommst den Sport-Streaming-Dienst DAZN kostenfrei dazu.

Damit aber nicht genug: Du kannst im Rahmen der Aktion auch einiges sparen. Sowohl GigaTV Cable als auch HorizonTV gibt es in den ersten sechs Monaten für vergleichsweise schmale 9,99 Euro – ohne Aufschlag für DAZN. Ab dem siebten Monat erhöht sich der monatliche Grundpreis dann wieder auf 14,99 Euro. Auch DAZN wird dann kostenpflichtig und kostet 11,99 Euro im Monat. Wenn du das Abo nicht weiterführen willst, kannst du DAZN monatlich kündigen.

Das Angebot richtet sich darüber hinaus nur an TV-Neukunden von Vodafone. Das Angebot kannst du noch bis zum 2. November buchen.

Eckdaten des Vodafone-Angebots

  • GigaTV Cable und HorizonTV
    • 9,99 Euro in den ersten sechs Monaten (ab dem 7. Monat 14,99 Euro)
    • DAZN sechs Monate inklusive (danach 11,99 Euro im Monat)
    • 49,99 Euro einmalige Anschlussgebühr
    • 24 Monate Vertragslaufzeit

Obacht: GigaTV Cable und HorizonTV haben beide eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Eine rechtzeitige Kündigung 12 Wochen vor Vertragsende ist empfehlenswert, wenn du das Angebot danach nicht weiternutzen willst. Ansonsten verlängert sich der Vertrag um weitere 12 Monate. Darüber hinaus ist ein Kabelanschluss von Vodafone Voraussetzung, um GigaTV Cable oder HorizonTV nutzen zu können.

Bundesliga bei DAZN

DAZN zeigt insgesamt 28 Freitagsspiele, die frühen Sonntagspartien um 13:30 Uhr sowie die Montagsspiele um 20:30 Uhr. Auch die Sonderspiele am vierten und achten Spieltag, die von Freitag auf Samstagabend verschoben werden, sind bei DAZN zu sehen. Komplettiert wird das Angebot von der Ausstrahlung des Supercups am 30. September sowie von sämtlichen Relegationsspielen.

Die restlichen Partien können über Sky mitverfolgt werden. Alternativ sind die Zusammenfassungen der Bundesligaspiele in der jeweiligen Sportschau von ARD und ZDF zu sehen.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen