Mobiles Internet ab heute langsamer? Das ist der Grund

2 Minuten
Hast du seit heute Probleme mit deinem Handy? Ist das Netz langsamer als sonst und du hast an einigen Stellen keinen Empfang mehr? Telekom, Vodafone & O2 haben über Nacht damit begonnen, eines ihre Netze abzuschalten. Mit einigen Handys ist das Surfen daher jetzt langsamer.
Ein Mann tippt auf einem Handy
Internet auf dem Handy ist für viele ab heute langsamerBildquelle: Unsplash

Vor allem, wenn du noch kein Handy hast, das LTE unterstützt, wirst du die 3G-Abschaltung ab heute merken. Denn dein Handy bucht sich ab sofort nur noch in das älteste noch bestehende Handynetz in Deutschland ein – das GSM-Netz. Im Display erkennst du das an den Buchstaben G oder E neben den Empfangsbalken. Mit diesem Netz kannst du noch telefonieren und im Idealfall noch WhatsApp-Nachrichten übertragen – mehr aber lässt dieses Netz in der Praxis aufgrund der niedrigen Datenrate nicht zu. Die Abschaltung wird bei Telekom und Vodafone in den kommenden Tagen komplett vollzogen sein, bei O2 dauert es bis zum Ende des Jahres.

Die Folge für dich: Du wirst ein neues Handy brauchen. Besonders betroffen sind die Nutzer bestimmter beliebter Handy-Modelle wie dem iPhone 4S oder iPhone, dem Galaxy S3 Neo 3G oder dem S3 mini 3G sowie zahlreicher weiterer, einst beliebter Geräte. Zugegeben: Diese Handys sind schon mehrere Jahre alt. Doch viele Nutzer, die sich nicht regelmäßig mit der Materie beschäftigen, verwenden ihr Handy, bis es nicht mehr funktioniert. Im Idealfall sind das bei Wenignutzern mehrere Jahre.

Jetzt aber gilt: Wer weiter mobil ins Internet will und kein LTE-Handy hat, der muss sich wohl ein neues Handy kaufen.

Mobiles Internet langsamer: Probleme auch bei Autos

Auch an anderer Stelle kann die Netzabschaltung Probleme machen: im Auto. Einige Autos haben Bordcomputer mit einer Mobilfunkschnittstelle verbaut, die noch kein LTE unterstützt. Auch sie sind schon einige Jahre alt. Für viele Autofahrer sind diese Autos aber noch nicht so alt, als dass man sie schon ersetzen müsste. Diese Autos nutzen UMTS zum Beispiel, um die Verkehrsinformationen für das Navigationssystem im Auto zu aktualisieren. Auch diese Daten werden jetzt deutlich langsamer übertragen.

Sind dir im Rahmen der Netzabschaltung weitere Dinge aufgefallen, die ab heute nicht mehr so gut funktionieren? Hast du an bestimmten Stellen keinen Handyempfang mehr? Hat dein Handy Probleme beim Wechsel zwischen verschiedenen Sendemasten? Teile uns deine Erfahrungen gerne mit – als Kommentar unterhalb dieser Meldung.

Deine Technik. Deine Meinung.

6 KOMMENTARE

  1. Avatar Maik

    Und welchen positiven Effekt hat das? O2 braucht dazu bis Ende des Jahres … 🙈😂

    Antwort
  2. Avatar Nino

    Anstatt GSM abgeschaltet wird 3G abgeschaltet, traurig mit 3G hatte ich eine schnellere Verbindung als mit dem LTE Sche….

    Antwort
  3. Avatar Marc

    @Maik: Die (alten) Frequenzen werden (mittelfristig) für 5G gebraucht. Außerdem ist der Energiebedarf der UMTS-Technik deutlich höher als der neuerer Standards. Der positive Effekt ist also: Weniger Energiebedarf (wofür die Abschaltung natürlich genügen würde, das wäre aber schlecht zu verkaufen) und Frequenzverfügbarkeit für die Zwischenlösung 5G.

    Antwort
  4. Avatar H.Müller

    Das ist eine absolute Frechheit und Bevormundung der User /obwohl wir hier vor der Abschaltung von 3G optimale Verbindungen (2G /3G/4G/ ) hatten und zudem neueste LTE /5G Engeräte haben geht hier nichts mehr ..kein VPN …nicht einmal normales surfen und damit keinerlei Verbindung über Mob.Daten in andere Standorte /BüroServer ect. und das in einer Großstadt im Ruhrgebiet/Ich denke es ist an der Zeit das diese bornierten Verantwortlichen endlich einmal zur Rechenschaft gezogen werden und in solchen Fällen von Internet-Hardware-Diktatur richtig zur Kasse gebeten werden …..

    Antwort
  5. Avatar OpaRaitor

    Ich werde wohl auch bald Vodafone „abschalten“. Suche gerade nach einem passenden Tarif im „besten Netz“. Denn was nützt LTE und diese Vodafone GigaGarantie, wenn es jetzt genauso langsam ankommt wie 2G? Die Antwortzeiten und der Durchsatz sind unterirdisch geworden. Und das in Köln !!
    Angezeigt wird 4G/4G+, aber der Empfang ist nahezu bei Null. Traurig.
    „Deutschland – wir schalten das ab“

    Antwort
  6. Avatar Mik

    Das ist Deutschland
    Wir haben immer noch die Teuersten Tarife
    Mal ne Frage ? Muss ich auch weniger Bezahlen ? klaub ich kaum
    Abgezockt wird fleißig weiter

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL