OnePlus 7: Flaggschiff-Serie offiziell angekündigt

3 Minuten
Das OnePlus 7 samt möglicher Geschwistermodelle hält sich nun schon seit geraumer Zeit hartnäckig in der Gerüchteküche. Offizielle Bestätigungen gab es bislang nicht – doch der Hersteller kündigt das neue Flaggschiff mittels eines Teasers nun an. Dazu gesellen sich neue Informationen zum Pro-Modell.
OnePlus 7 Teaser
Bildquelle: OnePlus

Ist es nur ein OnePlus-Flaggschiff? Das Standard- und T-Modell auf einen Schlag? Oder eine ganze Reihe neuer Smartphones? Fragen über Fragen, die in den vergangenen Wochen regelmäßig in der Welt der Gerüchte auftauchten und nicht recht zu beantworten waren. OnePlus bereitet dem Grübeln zumindest teilweise ein Ende und kündigt zur Stunde offiziell das OnePlus 7 sowie 7 Pro an. Wie bereits vorab vermutet, wird das Flaggschiff demnach am 14. Mai in London um 16 Uhr Ortszeit für den europäischen Markt vorgestellt.

Weiterhin bestätigt OnePlus indirekt eine OnePlus-7-Serie. Der entsprechende Hinweis ist im Teaser-Plakat sowie Video zu sehen. Neben der Standardausführung scheint es sich auch um ein Pro-Modell zu handeln, wie Pete Lau gegenüber The Verge bestätigte. Ob es weitere Geräte geben wird, bleibt im Dunkeln. Ebenso unklar ist, ob OnePlus die Serie als Einheit im Mai präsentiert oder die Vorstellungen über das Jahr hinweg verteilt.

Launch-Event live verfolgen

OnePlus-Anhänger und andere Interessierte haben zwei Möglichkeiten, das Launch-Event der OnePlus-7-Serie zu verfolgen. Möchte man vor Ort sein, bietet OnePlus Tickets an, mithilfe derer man sich Zutritt zur Vorstellung verschaffen kann. Diese gibt es in verschiedenen Kategorien. Zu beachten ist, dass der Hersteller allerdings einen Eintrittspreis von mindestens 18 Euro verlangt.

Alternativ lässt sich der OnePlus-7-Launch auch im Netz verfolgen. Einen Live-Stream gibt es auf der Webseite von OnePlus, YouTube, Twitter und Facebook.

Offizielle Details zum OnePlus 7 Pro

Obgleich OnePlus eine ganze Serie ankündigt, ist ungewiss, wie viele Modelle auf den Markt kommen. In einem Interview mit The Verge bestätigt OnePlus-Chef Pete Lau, dass es eine Pro-Version gibt. Darüber hinaus nannte er auch nähere Details zum Display des OnePlus 7 Pro.

Schon am Osterwochenende gab es Gerüchte, die besagten, dass das OnePlus 7 Pro ein Super-AMOLED-QHD+-Display samt einer Bildwiederholungsrate von 90 Hz besitzt. Durch die hohe Frequenz würde das Top-Smartphone Animationen flüssiger anzeigen können. In der Regel warten Flaggschiff-Smartphones mit einer Bildfrequenz von 60 Hz auf. Gaming-Smartphones wie das Razer Phone 2 bieten hingegen deutlich schnellere Frequenzen von bis zu 120 Hz.

Lau kündigt den Bildschirm des OnePlus 7 Pro als das beste Display an, das OnePlus jemals produziert hat. Es soll auf einer neu entwickelten Technologie aus eigenem Hause basieren, für das laut eigenen Aussagen drei Mal so viel Geld investiert wurde als bei jedem anderen Smartphone. Damit könnte auch ein Stratgie-Wechsel einher gehen, indem OnePlus künftig seine Modelle nicht nur preislich, sondern auch im Hinblick auf die verbaute Technik unterscheiden will.

Quellen:

Bildquellen:

  • OnePlus 7 OnLeaks: OnLeaks
  • OnePlus 7 OnLeaks: OnLeaks
  • OnePlus 7 Teaser: OnePlus
Senatsverhandlung
Vertragsverlängerung trotz Kündigung: Kostenfalle Rückholangebot
Wer kennt es nicht: Ein Mobilfunkvertrag wurde gekündigt, man entscheidet sich für ein Angebot eines neuen Anbieters und wenige Tage später klingelt das Telefon. "Guten Tag, Ihre Kündigung ist bei uns eingegangen, aber wir hätten da ein ganz tolles Angebot für Sie…" Wer jetzt nicht aufpasst, kann schnell in die Kostenfalle tappen.
Simone Warnke
Simone liebt Technik und kann sich heute immer noch für analoge Technologien begeistern. Wenn sie nicht gerade vor der Kamera steht oder Handys miteinander vergleicht, studiert die gebürtige Aachenerin in Bonn Komparatistik - und vergleicht Bücher. Neben ihrer Leidenschaft für Literatur ist Simone ein Bonvivant. Reicht man ihr leckeren Wein und ein paar Tapas, kann man ihr hin und wieder ein paar Sätze auf Spanisch entlocken. Sollte Simone jemand oder etwas auf die Palme bringen - was in etwa einmal pro Dekade passiert - bleibt sie nur kurz oben sitzen. Und lächelt dabei auch schon wieder.

Handy-Highlights

OnePlus 7 Pro in der Farbe Blau
OnePlus 7

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL