Von Garmin MARQ Golfer bis Oppo Band - Neue Fitness-Tracker und Smartwatches

5 Minuten
Für dein Fitness-Workout oder deine nächste Laufrunde kann es sich anbieten, einen Fitness-Tracker oder eine Smartwatch zu nutzen. Wir stellen dir die wichtigsten Wearables-Neuvorstellungen in einer Übersicht vor. Mit dabei sind dieses Mal neben Xiaomi auch Oppo, Timex und Garmin.
Bildquelle: Garmin

Du möchtest ein neues Wearable? Dann stehst du in der Regel vor der Entscheidung, dir ein Fitness-Armband oder eine Smartwatch zu kaufen. Und aus beiden Produkt-Segmenten gibt es Neuvorstellungen, die wir dir nicht vorenthalten möchten. Zum Beispiel das Xiaomi Mi Smart Band 5, das wir dir am vergangenen Wochenende schon in einer separaten Vorstellung ausführlich präsentieren durften. Das Smart Band 5 ist nicht nur größer als der Vorgänger Smart Band 4, sondern auch mit mehr Funktionen ausgestattet. Es kostet in China umgerechnet etwa 25 Euro (mit NFC knapp 30 Euro) und dürfte schon bald auch in Europa zu haben sein. Ein konkreter Termin zur Verfügbarkeit hierzulande steht aber noch aus.

Timex Metropolitan S & R 

Frisch in den USA vorgestellt: Die auf 30 Meter wasserdichte Smartwatch Timex Metropolitan S. Ausgestattet mit einem 36 Millimeter großen Aluminiumgehäuse kannst du diese Uhr wahlweise in Schwarz oder Rosé kaufen – für 179 US-Dollar, was umgerechnet 160 Euro entspricht. Durch das Menü navigierst du über einen quadratischen AMOLED-Touchscreen und hast dabei Zugriff auf verschiedene Workout-Funktionen. An Bord ist nicht nur ein optischer Herzfrequenzsensor, sondern auch ein GPS-Empfänger. Du kannst dein Workout also auch losgelöst von einem Smartphone protokollieren und per App genauer auswerten. 

Ebenfalls in Schwarz (mit Lederarmband) und in Rosé (mit Silikonarmband) steht die Timex Metropolitan R zur Verfügung. Auch diese Uhr kostet 179 Dollar, bietet aber ein optisch traditionelleres, rundes AMOLED-Touch-Display (42 Millimeter). Die restliche Ausstattung ist weitgehend mit der Metropolitan S identisch. Das heißt, dass du auch bei diesem Smartwatch-Modell auf GPS und einen optischen Pulsmesser zugreifen kannst.

Timex Smartwatches Metropolitan S und R
Neue Smartwatches von Timex: die Metropolitan S (rechts) und die Metropolitan R.

Beide Timex-Smartwatches entstanden übrigens in Zusammenarbeit mit Huami. Die Xiaomi-Tochter ist in Deutschland unter anderem für seine Amazfit-Smartwatches bekannt. Während die Timex Metropolitan S stark an die Amazfit GTS (und die Apple Watch) erinnert, gleicht die Timex Metropolitan S stark der Amazfit GTR.

Oppo Band

Zunehmend auf dem Markt der Wearables möchte auch BBK Electronics mitmischen. Denn die Muttergesellschaft bekannter Marken wie OnePlus, Realme, Vivo oder Oppo bringt zunehmend auch Fitness-Gadgets auf den Markt. Schon bekannt ist dir vielleicht das Realme Band oder die Oppo Watch. Jetzt neu vorgestellt: Das bis zu 50 Meter wasserdichte Oppo Band für umgerechnet nicht mehr als 25 Euro.

Oppo Band schwarz
Das Oppo Band: Ein Fitness-Tracker für wenig Geld.

Dass Oppo damit ein Konkurrenzprodukt zum ebenfalls erschwinglichen Xiomi Mi Smart Band am Markt platzieren möchte, ist offensichtlich. Es steht in Schwarz und einem matten Violett zur Verfügung. Gegen einen kleinen Aufpreis in Höhe von rund 5 Euro steht das Oppo Band auch als Fashion Edition mit einem Metallrahmen und integriertem NFC-Chip zur Verfügung.

Grundsätzlich verbaut: Ein 1,1 Zoll großes AMOLED-Display (126 x 294 Pixel), ein Pulsmesser, der auch die Sauerstoffsättigung deines Blutes messen kann und ein 1.000 mAh großer Akku mit bis zu 14 Tagen Laufzeit. Mit einem Smartphone ist eine Kopplung per Bluetooth 5 möglich, sofern das Handy mindestens auf Android 6.0 oder iOS 10.0 basiert.

Zu einer Verfügbarkeit des Oppo Band in Europa gibt es noch keine Informationen. Da es aber inzwischen auch das Realme Band für knapp 25 Euro aus Asien nach Europa geschafft hat, darf man auch beim Oppo Band damit rechnen, dass es bald ebenfalls hierzulande erhältlich ist.

Garmin MARQ Golfer

Darf es ein bisschen hochwertiger sein? Dann ist die 88 Gramm leichte Garmin MARQ Golfer für dich vielleicht interessant. Vor allem dann, wenn du gerne dem Golfsport frönst. Die Luxus-Smartwatch kostet nicht weniger als 1.850 Euro und soll ab Ende Juni zur Verfügung stehen. Es ist das inzwischen achte Modell der MARQ-Kollektion von Garmin. Die MARQ Commander und die MARQ Captain American Magic Edition haben wir dir unter anderem schon vorgestellt.

Ausgestattet ist die Garmin MARQ Golfer mit einem 46 mm großen Titan-Gehäuse samt gewölbter Saphirlinse. Die Lünette ist aus Keramik gefertigt, das Armband aus Nylon. Vorinstalliert sind farbige Karten für 41.000 Golfplätze weltweit, inklusive einer Anzeige, wo Hindernisse auf dem Weg zum Grün zu erwarten sind. Verschiedene Extras wie ein virtueller Caddie und Hinweise zu Distanzen bis zur Fahne sind ebenfalls ab Werk an Bord. Alle Informationen liest du von einem 1,2 Zoll großen Display ab, das eine Auflösung von 240 x 240 Pixeln liefert.

Garmin verspricht im Smartwatch-Modus bis zu zwölf Tage Akkulaufzeit. Zudem sind mit einer Akkuladung nach Angaben des Herstellers bis zu drei durchschnittliche Golfrunden über 18 Löcher drin. Dass du auch auf Herzfrequenzsensor samt Möglichkeit zur Blutsauerstoffmessung nicht verzichten musst, versteht sich bei dem von Garmin aufgerufenen Preis fast von selbst.

Auch GPS ist nutzbar. Und weil auch Satellitendaten von Galileo unterstützt werden, gelingt eine Positionsbestimmung noch präziser. Dank integriertem NFC-Chip ist auch das mobile Bezahlen über Garmin Pay kein Problem.

Im internen Speicher der Uhr – er bietet Platz für satte 32 GB an Daten – kannst du bis zu 2.000 Songs speichern. Benachrichtigungen vom Smartphone gehen direkt am Handgelenk ein, sofern du dein Handy mit der Smartwatch koppelst.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL