Genshin Impact: Datum für langersehntes Update steht endlich fest

3 Minuten
Das neue Update für Genshin Impact wurde immer wieder auf ein unbekanntes Datum verschoben. Nun steht jedoch endlich fest, wann die Version 2.7 veröffentlicht wird und worauf sich Spieler freuen können.
Kazuha aus Genshin Impact zieht ein Schwert im Kampf.
Endlich steht ein Datum für das neue Update fest.Bildquelle: Genshin Impact

Genshin Impact ist und bleibt eines der beliebtesten Videospiele überhaupt. Das asiatische Game hat die Szene gepackt und steht trotz seines schon immensen Erfolges noch ganz am Anfang seiner Reise. Jetzt geht das Spiel mit dem Update auf die Version 2.7 den nächsten Schritt. 

Genshin Impact Version 2.7

Ursprünglich sollte die Version 2.7 von Genshin Impact am 10. Mai rauskommen. Nun steht jedoch das offizielle Datum fest und es handelt sich dabei um den 31. Mai. Damit ist die Version um etwa drei Wochen verspätet. Ein Datum für die folgende Version, 2.8, ist auch bereits bekannt. Sie soll etwa sechs Wochen nach der Veröffentlichung von 2.7 auf Spieler zukommen. Angepeilt wird von HoYoverse der 13. Juli. 

Die Entwickler haben ebenso das Datum für den offiziellen Livestream zur Version 2.7 angekündigt. Der Livestream findet am 20. Mai statt. Solltest du ihn verpasst haben, dann findest du ihn später auch auf YouTube. Doch warte nicht zu lange, denn oftmals werden in den Streams auch Primogem Codes vergeben, die jedoch nur 24 Stunden lang gültig sind. Wenn das Update online geht, ist Genshin Impact vermutlich etwa fünf Stunden lang offline sein. Als Kompensation dafür bekommen Spieler 300 Primogems und nochmals 300 weitere Primogems für Bug Fixes.

Trotz der Verspätung freuen sich Fans auf Version 2.7.

Was ist neu in 2.7?

In der Version 2.7 gibt es einige Neuerungen. So kommen endlich Yelan und Kuki Shinobu ins Spiel, die gefühlt vor einer Ewigkeit offiziell angekündigt wurden. Yelan kommt aus dem wunderschönen Liyue und Kuki kommt aus dem bezaubernden Inazuma. Yelan ist ein Hydro-Charakter, während Kuki ganz im Sinne von Inazuma ein Elektro-Charakter ist. Wie fast alle Charaktere in Genshin Impact, haben die beiden Neuzugänge natürlich auch interessante, packende Hintergrundgeschichten, die es für Spieler zu entdecken gilt. 

Beide Charaktere haben ganz unterschiedliche Persönlichkeiten, doch eins haben sie gemeinsam: Ihre Vergangenheit ist noch ungewiss. Es ist noch nicht viel über sie bekannt, doch am 31. Mai wird sich das schnell ändern, sobald Spieler die beiden in die Hände bekommen. Doch das sind längst nicht alle guten Nachrichten. Des Weiteren kommt auch Serenitea Pot aus der temporären Maintenance Phase wieder. Nachdem nun hoffentlich die meisten Bugs ausgebügelt wurden und das System verbessert wurde, können Spieler wieder auf ihre kleinen Häuser zugreifen. 

Das System hatte vor der Maintenance Phase noch einige Probleme und kleine Bugs, die HoYoverse nun hoffentlich zum großen Teil behoben haben. Doch auch vor den Bug Fixes war das System bei Spielern sehr beliebt, also kann es jetzt hoffentlich nur noch besser sein.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein